Fahrerlaubnis



Alles zum Schlagwort "Fahrerlaubnis"


  • Unfälle

    Di., 15.12.2020

    18-Jähriger ohne Fahrerlaubnis baut Unfall und flüchtet

    Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug.

    Hamm (dpa/lnw) - Ein 18-Jähriger ohne Fahrerlaubnis ist in Hamm mit seinem Auto in einen haltenden Wagen gekracht und anschließend weggefahren, ohne sich um seine beiden schwer verletzten Unfallgegnerinnen zu kümmern. Der junge Mann war am Montagabend in das Auto einer 21-Jährigen und ihrer 19-jährigen Beifahrerin gefahren, das wegen des Verkehrs hatte abbremsen müssen, wie die Polizei mitteilte. Anschließend flüchtete er vom Unfallort. Später konnte er aber von der Polizei aufgegriffen werden.

  • Ochtruper verurteilt wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis

    Do., 12.11.2020

    Letzte Chance für 37-Jährigen

    Vor dem Amtsgericht Steinfurt musste sich ein Ochtruper wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten.

    Wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Führerscheins wurde ein 37-jähriger Mann zu einer Bewährungs- und Geldstrafe. Damit kam der Ochtruper, der einschlägig vorbestraft war, noch einmal mit einem blauen Auge davon. Vor dem Amtsgericht war von einer letzten Chance die Rede.

  • Beschuldigter will nicht gefahren sein

    Do., 29.10.2020

    Blitzerfoto: Trotz großer Ähnlichkeit bleiben Zweifel

    Das Amtsgericht Tecklenburg.

    Ist der junge Mann aus Ladbergen ohne gültige Fahrerlaubnis Auto gefahren? Die Antwort auf diese Frage blieb vor dem Amtsgericht Tecklenburg aus. Der geladene Zeuge, ein Mann aus Belgien, konnte nicht kommen, weil ihn die Corona-Pandemie daran hinderte.

  • «Gewisser Lockdown-Effekt»

    Mo., 26.10.2020

    Einfachere Fahrerlaubnis und Corona sorgen für Kraftrad-Boom

    Ein Motorradfahrer fährt mit einem Leichtkraftrad mit 125ccm über eine Landstraße im Westerwald.

    Autohersteller hat die Corona-Krise hart getroffen. Die Nachfrage nach Wohnmobilen und Fahrrädern boomt hingegen. Und auch bestimmte Motorräder und Roller sind stark nachgefragt. Corona ist nur ein Grund.

  • Mobil trotz Pandemie

    Mo., 26.10.2020

    Einfachere Fahrerlaubnis und Corona sorgen für Kraftrad-Boom

    Wegen Corona setzen die Bundesbürger vermehrt auf Leichtkrafträder. Auch die vereinfachte Fahrerlaubnis dürfte den Boom beflügeln.

    Autohersteller hat die Corona-Krise hart getroffen. Die Nachfrage nach Wohnmobilen und Fahrrädern boomt hingegen. Und auch bestimmte Motorräder und Roller sind stark nachgefragt. Corona ist nur ein Grund.

  • Rekord-Steigerung

    Mo., 26.10.2020

    Einfachere Fahrerlaubnis und Corona sorgen für Kraftrad-Boom

    Die Nachfrage nach kleineren Rollern und Motorrädern steigt.

    Autohersteller hat die Corona-Krise hart getroffen. Die Nachfrage nach Wohnmobilen und Fahrrädern boomt hingegen. Und auch bestimmte Motorräder und Roller sind stark nachgefragt. Corona ist nur ein Grund.

  • Buntes

    Di., 04.08.2020

    Seniorin fährt mit Auto zur Polizei: Für Führerschein-Abgabe

    Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» ist zu sehen.

    Essen (dpa/lnw) - Ohne Fahrerlaubnis ist eine 80 Jahre alte Essenerin mit ihrem eigenen Auto zur Polizei gefahren - um ihren Führerschein abzugeben. Die Fahrerlaubnis hatte ihr ein Gericht bereits vor einigen Monaten nach einer Unfallflucht entzogen, am Montag sollte nun das Dokument übergeben werden, wie die Polizei Essen am Dienstag mitteilte. Der wachhabende Polizist habe im Gespräch verdutzt festgestellt, dass die Frau mit ihrem Wagen zur Wache gekommen war und ihn davor abgestellt hatte. Der Beamte erklärte der Frau die Rechtslage und kassierte den Fahrzeugschlüssel ein. Die Seniorin muss jetzt außerdem mit einer Anzeige rechnen.

  • Hält die Bewährungsstrafe?

    Di., 28.07.2020

    Berufung im Prozess gegen Verkehrssünder

    Der Haupteingang des Landgerichts im pfälzischen Frankenthal. Hier wird heute verhandelt.

    Er soll sich immer wieder ans Steuer gesetzt haben, obwohl er keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Und sein Punktekonto in Flensburg ist prall gefüllt. Ins Gefängnis schickte ein Gericht den Angeklagten aber nicht - nun will die Staatsanwaltschaft die Bewährung kippen.

  • 27-Jähriger wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor Gericht

    Fr., 26.06.2020

    Mit Geldstrafen nicht mehr beizukommen

    Ein 27-jähriger Ochtruper ist wiederholt ohne Führerschein Auto gefahren. Jetzt musste er sich dafür vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Foto: Alex Piccin

    Für solche Delikte musste sich ein 27-jähriger Ochtruper in der Vergangenheit immer wieder verantworten. Ohne gültige Fahrerlaubnis wurde er zu Jahresbeginn und im März von der Polizei am Steuer eines Autos angetroffen. Vor dem Amtsgericht Steinfurt wirkte der Ochtruper lange teilnahmslos – bis die Staatsanwaltschaft ihr gefordertes Strafmaß vortrug.

  • Gronau

    Fr., 20.03.2020

    Ohne Fahrerlaubnis mit Auto unterwegs

    Die Polizei hat einen 60-jährigen Gronauer aus dem Verkehr gezogen.