Fahrfreude



Alles zum Schlagwort "Fahrfreude"


  • Kostspielige Fahrfreude

    Di., 19.02.2019

    Neue Cabrios 2019: Oben ohne wird kostspielig

    Volles Dutzend: Die offene Variante des Continental startet Bentley zu Preisen ab 228 480 Euro mit einem Zwölfzylinder von 467 kW/635 PS.

    Für viele gibt es keine sinnlichere Art des Fahrens als in einem offenen Auto. Doch immer seltener ist nur der Weg das Ziel, und so verlieren Cabrios und Roadster langsam an Reiz - die Zulassungszahlen sinken. Neue Modelle trotzen dem Trend zur Verschlossenheit.

  • E-Modell mit Spaßfaktor

    Mi., 08.03.2017

    Renault Zoe e-Sport: Studie unter Starkstrom

    Der Renault Zoe e-Sport wird rein elektrisch angetrieben und erreicht in nur 3,4 Sekunden aus dem Stand 100 km/h.

    Renault möchte mit einer neuen Studie demonstrieren, dass E-Mobilität nicht automatisch die Fahrfreude drosselt. Versuchsgegenstand ist der Zoe E-Sport, der gleich mit zwei E-Maschinen ausgerüstete wurde.

  • Volvo spart an Zylindern

    Sa., 28.09.2013

    Drive-E-Motoren sollen ab dem kommenden Jahr als neue Antriebsgeneration Nachhaltigkeit und Fahrfreude vereinen

    Volvo macht einen radikalen Schnitt. Die Schweden verzichten in ihrer neuen Motorgenerationen auf den einen oder anderen Zylinder. Die neuen Drive-E-Aggregate sind allesamt Vierzylinder mit zwei Litern Hubraum. Sie sollen auf mittlere Sicht sämtliche Fünf- und Sechszylinder aus dem Volvo-Motorenregal fegen.