Fahrgeschäft



Alles zum Schlagwort "Fahrgeschäft"


  • Flohmarkt und Freizeitpark

    Mo., 22.06.2020

    Perspektiven nach Corona-Lockerungen

    Die neuen Corona-Bestimmungen in NRW machen Flohmärkte und das Betreiben von Fahrgeschäften im Prinzip wieder möglich. Stadt und Betreiber sind in Gesprächen über den Promenadenflohmarkt (l.) und einen Freizeitpark der Schausteller auf dem Schlossplatz.

    Die seit Mitte Juni geltenden Corona-Lockerungen in NRW machen im Prinzip auch Veranstaltungen wie Flohmärkte oder das Betreiben von Fahrgeschäften möglich. Im Gespräch sind Veranstaltungen wie der Promenadenflohmarkt und die Einrichtungen eines Freizeitparks auf dem Schlossplatz.

  • Kirmes-Ersatz

    Di., 16.06.2020

    Schausteller errichten „Pop-up-Freizeitparks“

    Ein nostalgisches Riesenrad "Roue Parisienne" wird auf dem Parkplatz vor der Westfalenhalle aufgebaut.

    Karussell-Kick trotz Corona-Krise? Zwei temporäre Freizeitparks in Dortmund und Düsseldorf machen es möglich auch ohne Crange und Rheinkirmes. Der Aufbau der Fahrgeschäfte ist angelaufen - der Ticketverkauf auch. Auch im Münsterland ist ein Pop-up-Park geplant.

  • Kommunen

    Fr., 29.05.2020

    Statt Kirmes: Temporärer Freizeitpark an Düsseldorfer Messe

    Clemens Hauser (l-r), Technik-Chef der Messe,"Mepi", Thomas Geisel (SPD), Oberbürgermeister und Oscar Bruch, Risenradbeteiber.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gute Nachrichten für Schausteller und Achterbahn-Fans: Nachdem die riesige Düsseldorfer Rheinkirmes aufgrund der Corona-Regeln ausfällt, sollen im Juni 20 Fahrgeschäfte und zehn Imbiss- und Süßwarenbuden auf dem Messegelände aufgebaut werden. Der Eintritt kostet und ist limitiert.

  • Kirmes könnte zum alten Feuerwehrhaus umziehen

    Do., 27.02.2020

    Genug Strom für die Fahrgeschäfte?

    Als Folge der Explosion vom 8. Februar war schnell klar, das die Kirmes nicht wie in den Vorjahren am Dorfteich stattfinden kann.

    Trotz des Unglücks vom 8. Februar haben Organisator Bernd Tovar und die Gemeinde entschieden, dass die Frühjahrskirmes stattfinden soll. Nicht am Dorfteich, sondern am alten Feuerwehrhaus. Die Frage ist, ob die Stromversorgung dort ausreicht.

  • Fettmarkt-Kirmes

    Do., 17.10.2019

    „Sky Dance“ erstmals in Warendorf

    Die Polizisten Dieter Wohlgemuth und Helmut Linnenbank (sitzend) freuen sich genau wie Bernhard Kracke jr. (l.; Schaustellersprecher), Philip Nülken („Sky dance“), Julia Heidkamp (Marktmeisterin) und Andre Auer (Stadtmarketing) auf die Fettmarkt-Kirmes.

    Marktmeisterin Julia Heidkamp hat es auch in diesem Jahr wieder geschafft, eindrucksvolle Fahrgeschäfte und Aussteller nach Warendorf zu locken. Insgesamt werden rund 200 Schausteller und Beschicker rund um den Lohwall und von der Teufelsbrücke bis zum Wilhelmsplatz erwartet. Neben den reichhaltigen gastronomischen Angeboten, die von Gyros, Pizza, Fischbrötchen über Pommes, Bratwurst und Crêpes bis hin zu den gebrannten Mandeln und Zuckerwatte reichen, stehen natürlich die Fahrgeschäfte im Mittelpunkt der Fettmarktkirmes.

  • Kirmesmitarbeiterin

    Mo., 30.09.2019

    Rummel in Potsdam: Frau stirbt nach Sturz von Fahrgeschäft

    Der Zugang zu dem Fahrgeschäft «Playball» wird ist mit einem Absperrband der Polizei gesperrt.

    Eine Kirmesmitarbeiterin steht auf einem Fahrgeschäft, plötzlich stürzt sie ab. Ein Arzt kann sie nicht mehr retten.

  • Frau fällt von Fahrgeschäft

    So., 29.09.2019

    Tödliches Unglück bei Volksfest in Potsdam

    Polizisten stehen beim «Potsdamer Oktoberfest» vor dem Fahrgeschäft, an dem der tödliche Unfall passierte.

    Eine Kirmesmitarbeiterin steht auf einem Fahrgeschäft, plötzlich stürzt sie ab. Ein Arzt kann sie nicht mehr retten.

  • Notfälle

    So., 29.09.2019

    Tödliches Unglück in Potsdam: Frau fällt von Fahrgeschäft

    Potsdam (dpa) - Beim «Potsdamer Oktoberfest» ist eine 29-jährige Beschäftigte tödlich verunglückt. Sie stürzte von einem Fahrgeschäft. Das Unglück ereignete sich auf dem «Playball»: Auf einer sich drehenden Plattform befinden sich dort Gondeln, die sich ebenfalls drehen. Die Mitarbeiterin des Betreibers stand auf der Plattform. Sie fiel mehrere Meter hinab. Nach Angaben von Augenzeugen versuchte ein zufällig anwesender Arzt noch, die Frau zu retten. Das Fest wurde nach dem Unglück für den Rest des Tages geschlossen.

  • Ahlener Herbstkirmes

    Do., 26.09.2019

    Fahrgeschäfte drehen sich in alle Richtungen

    Kündigen eine spektakuläre Herbstkirmes an (v.l.): Dietmar Kisolowski, Gabriele Hoffmann und Michael Göttfert.

    Auf der Herbstkirmes ist in diesem Jahr sechs Tage „Freitag der 13.“. So heißt eines von zwei neuen Fahrgeschäften, die erstmals nach Ahlen kommen.

  • Aussichtsplattform steht still

    Mi., 04.09.2019

    Technischer Defekt Ursache für Panne in Freizeitpark

    Hubschrauber-Rettung im Freizeitpark, Evakuierungen am Münchner Riesenrad: Zwei Vorfälle an nur einem Tag in Bayern lassen Fragen nach der Sicherheit von Fahrgeschäften in Deutschland aufkommen - und das so kurz vor den Volksfesten Wasen und Wiesn.