Fahrradmarkt



Alles zum Schlagwort "Fahrradmarkt"


  • Vom Hochrad zum Liegerad

    Di., 11.06.2019

    Welche Vorteile Nischenräder bieten

    Treten für den Transport: Lastenräder können zuweilen ein veritabler Autoersatz sein.

    Citybike, Rennrad und Mountainbike? Klar, kennen Sie. E-Bikes auch. Doch rollen noch zahlreiche Nischenräder auf dem Fahrradmarkt - neue und alte. Welche taugen für wen?

  • Gebraucht-Fahrradmarkt

    So., 28.04.2019

    Schon lange ein Selbstläufer

    Obwohl das Wetter am Samstag hätte besser sein können, hielt es die Warendorfer nicht von einem Besuch des Gebraucht-Fahrradmarktes ab Viele von ihnen erschienen schon eine Stunde vor dem offiziellen Marktbeginn.

    „Gebraucht fährt auch“ lautet seit vielen Jahren das Motto des Fahrradmarktes, der auch an diesem Samstag wieder Hunderte auf den Kirchplatz von St. Laurentius lockte.

  • Fahrradmarkt am 27. April

    Mo., 22.04.2019

    Inzwischen eine Institution

    Ein Publikumsmagnet ist der Fahrradmarkt, der seit vielen Jahren immer am letzten Samstag vor dem 1. Mai auf dem Kirchplatz von St. Laurentius stattfindet.

    Alljährlich am letzten Samstag vor dem 1. Mai werden im Zentrum Warendorfs, auf dem Kirchplatz von St. Laurentius Hunderte von Fahrrädern angeboten und gekauft. In diesem Jahr ist der Termin der 27. April. Dann besteht wieder von 9 bis 12 Uhr für Verkaufs- und Kaufinteressierte die Gelegenheit, ganz unkompliziert ein Fahrrad zu kaufen oder zu verkaufen.

  • Info-Abend der Gruppe „Fit ab 50“

    Mi., 27.03.2019

    Sicher unterwegs mit dem Rad

    Informationen rund ums Pedelec-Fahren, Radpflege und Versicherungsfragen gab es beim Info-Abend von „Fit ab 50“.

    „Was gibt es Neues vom Fahrradmarkt und Fahrradpflege“ und „Bin ich als Pedelec-Fahrer noch richtig versichert?“ – das waren die Themen, mit denen sich die Gruppe „Fit ab 50“ jüngst bei einem Info-Abend beschäftigte.

  • Gebraucht-Fahrradmarkt

    Sa., 07.04.2018

    Alternativen zum Autoverkehr

    Heute in drei Wochen findet auf dem Kirchplatz von St. Laurentius wieder der Gebraucht-Fahrradmarkt statt, den die Grünen, der ADFC, der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und die Bürgerinitiative IWS gemeinsam organisieren.

    „Spätestens an diesem ersten warmen Frühlingswochenende beginnt für viele die Fahrradsaison“, meint Manfred Lensing-Holtkamp von den Warendorfer Grünen und weist damit auf den Gebraucht- Fahrradmarkt heute in drei Wochen hin: „Auch in diesem Jahr werden wieder viele die Gelegenheit nutzen, am letzten Samstag im April ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen oder zu verkaufen.“

  • Kombination von Fahrradmarkt und verkaufsoffenem Sonntag mit Straßen-Musik-Festival macht Spaß

    Di., 09.05.2017

    Eine große Unterhaltungszone

    Direkt nach der Eröffnung des bunten Treibens zog die Einradgruppe Einen-Müssingen auf dem Magnusplatz die Blicke auf sich. Dabei zeigten auch schon die jüngster Mitglieder, dass sie ihr Sportgerät beherrschen.Am Stand der Tischlerei Werner versuchten sich Marsel Topali und Rayan Amin am Nagelbalken. Facettenreiche Stimme und beeindruckende Gitarrenpickings: Madline und Jay.Musikalische Reise in die Zeit der 20er- bis 50er-Jahre mit der Gruppe „Nothing before coffee“ mit Gitarre, Banjo, Kontrabass und Gesang.Den Steckenpferd-Parcours des Reit- und Fahrvereins meistert hier gerade Jan Tiedtke. Ein guter Fang: Mia Muckermann testete gleich ihr neues Fahrrad.Der IGSE-Vorsitzende Stefan Batkowski (l). und Bürgermeister Sebastian Seidel eröffneten das Frühlingsfest.

    Sonnenschein, Live-Musik, Kinderlachen, Kaffee, Pommes und Würstchen, Zuckerwatte und Popcorn, Shopping-Spaß – was will man mehr? „Das Wetter spielt mit – es wird viel geboten“, eröffnete Bürgermeister Sebastian Seidel am Sonntag das Everswinkeler Frühlingsfest. Ein besonderes Ereignis, denn erstmals gab es ein Straßen-Musik-Festival dazu mit 15 angekündigten Musikern und Musikgruppen, die mit verschiedensten Stilen für Unterhaltung im Historischen Viereck sorgten.

  • Trend auf dem Fahrradmarkt

    Do., 16.02.2017

    Elektro-Bikes für Kinder erstmal nur in der Freizeit nutzen

    Mit Spaß ins Gelände: Mit elektrischen Moutainbikes können Kinder zum Beispiel auf einer längeren Tour mit Erwachsenen besser mithalten.

    Für manche Kinder gehört Fahrradfahren zum Alltag. Ob zur Schule oder zu Freunden: Überall hin wird geradelt. Was ist nun davon zu halten, wenn Kinder dazu auf Elektrofahrräder umsteigen wollen? Experten raten eher zur Nutzung bei anderen Gelegenheiten.

  • Mehr Platz für Radler

    Fr., 30.12.2016

    Die Fahrradbranche erobert Gelände

    In einigen Städten müssen Autofahrer bereits mehr Platz machen für Radler. Der ADFC sieht jedoch noch viel Nachholbedarf.

    Elektrisch, leise und umweltfreundlich soll der Verkehr der Zukunft sein. Besonders in den Städten setzen immer mehr Menschen auf das Fahrrad. Die Bedeutung des milliardenschweren Fahrradmarktes wächst.

  • Freizeit

    Mi., 31.08.2016

    Mountainbike mit Motor - Fahrradmesse Eurobike zeigt Trends

    Die starke Nachfrage nach E-Bikes hat die Fahrradbranche belebt.

    Friedrichshafen (dpa) - E-Bikes sind seit Jahren Trend - inzwischen haben selbst sportliche Mountainbikes einen Elektroantrieb.

  • Freizeit

    So., 28.08.2016

    Experte: Fahrradmarkt lockt zahlreiche Start-ups

    Friedrichshafen (dpa) -Die Umsätze mit Rädern und E-Bikes sind 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent auf 2,42 Milliarden Euro gestiegen. Das Wachstum locke zahlreiche Neugründer und Start-ups in die Szene, heißt es beim Zweirad-Industrie-Verband. «Es gibt viele Schrauber und Bastler, die sich gut auskennen», sagte ZIV-Sprecher David Eisenberger «Da entstehen natürlich auch neue Geschäftskonzepte - eine ganze Menge.» Doch nur die wenigsten könnten sich auch dauerhaft am Markt halten. Genaue Zahlen dazu gebe es nicht, sagte Eisenberger im Vorfeld der Messe Eurobike in Friedrichshafen am Bodensee.