Fahrradstadt



Alles zum Schlagwort "Fahrradstadt"


  • Ranking autofreundlicher Städte

    Sa., 02.11.2019

    Münster außer Konkurrenz

     

    In einem neuen Ranking der autofreundlichsten Stadt Deutschlands taucht Münster nicht auf. Das heißt aber nicht, dass im als Fahrradstadt wahrgenommenen Münster der motorisierte Individualverkehr nicht mehr zählt. Ein Blick ins statistische Zahlengestrüpp.

  • Enschede will Fahrradstadt Nummer eins werden

    Fr., 30.08.2019

    Weltmeister Hennie Kuiper neuer Fahrradbürgermeister

    Bürgermeister Onno van Veldhuizen (r.) hängte Hennie Kuiper im Rathaus die Fahrradkette um, die ihn als neuen „Fahrradbürgermeister“ ausweist.

    Der ehemalige Radrennfahrer Hennie Kuiper ist am Mittwoch zum ersten „Fahrradbürgermeister“ von Enschede ernannt worden. Der frühere Landes- und Weltmeister sowie Olympiasieger im Straßenrennen und niederländischer Sportler des Jahres von 1977 soll damit das Aushängeschild der Kampagne sein, mit der Enschede im kommenden Jahr zur niederländischen Fahrradstadt Nummer eins ernannt werden soll.

  • Historisches Dokument im Stadtmuseum

    Mo., 05.08.2019

    Zehn Pflichten für Münsters Radfahrer von 1938

    Historisches Dokument im Stadtmuseum: Zehn Pflichten für Münsters Radfahrer von 1938

    Alt und doch aktuell: In der Ausstellung „Alles auf Leeze“ im Stadtmuseum an der Salzstraße wird die Entwicklung der Fahrradstadt Münster dokumentiert. Unter anderem durch ein Schriftstück mit „Zehn Pflichten für Radfahrer“.

  • Samstag von 11 bis 17 Uhr auf der Stubengasse

    Do., 23.05.2019

    Münster feiert „Leezen-Liebe“

    Markus Lewe und Robin Denstorff freuen sich mit Martin Becker (Ausrichter des Lastenrad-Parcours), Meike Janssen und Phillip Oeinck (Organisationsteam der Stadt) auf die „Leezen-Liebe“.  

    Münster versteht sich als Fahrradstadt. Und die Begeisterung für die Leeze gilt es zu pflegen – am Samstag (25. Mai) auch wieder bei der „Leezen-Liebe“ auf der Stubengasse. Neben praktischen Tipps gibt es wie immer ein buntes Mitmach-Programm und spektakuläre Darbietungen.

  • Alternativen für Münsters Langstrecken-Pendler

    Di., 21.05.2019

    Wenn das Fahrrad nicht mehr ausreicht

    Alternativen für Münsters Langstrecken-Pendler: Wenn das Fahrrad nicht mehr ausreicht

    Als mehrfach ausgezeichnete Fahrradstadt gibt Münster seinen Einwohnern eigentlich die Richtung vor: Wer sich hier fortbewegen will, greift zur Leeze. Touristen staunen in der Regel nicht schlecht über die Massen an Fahrrädern, die hier unterwegs sind. Ganz zu schweigen von den Bikes, die an jeder freien Ecke zuhauf geparkt auf ihren nächsten Einsatz warten. In Münster haben Radler Vorfahrt – und die weitaus bessere Umweltbilanz im Vergleich zu anderen Verkehrsteilnehmern.

  • Zeitloses Verkehrsmittel

    Mo., 18.02.2019

    Ausstellung „Alles auf Leeze! Fahrradstadt Münster“ eröffnet

    Während im Stadtmuseum unter anderem historische Räder auf die ersten Besucher warteten, diskutierten zur Ausstellungseröffnung zum Thema Leeze auf dem Podium (v.l.): Dr. Barbara Rommé, Dr. Jutta Deffner, OB Markus Lewe, Dr. Onno van Veldhuizen und Alexander Dahlhaus.

    Alles rund ums Rad: Am Sonntagnachmittag eröffnete die Stadtmuseumsdirektorin Barbara Rommé die Ausstellung „Alles auf Leeze! Fahrradstadt Münster“. Dabei wurde klar: Münster hinkt einigen niederländischen Städten in puncto Fahrradnutzung hinterher.

  • Raritäten aus 120 Jahren

    Sa., 16.02.2019

    Neue Ausstellung im Stadtmuseum zu Münsters Fahrradgeschichte

    Ob Steherrad, Schrittmachermaschine für Radrennen oder Klapprad – sie zeigen einen Querschnitt aus Münsters Fahrradgeschichte (v.l.): Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé, Kuratorin Dr. Edda Baußmann und Alexander Dahlhaus, Vorsitzender Leezenkultur e.V.

    „Alles auf Leeze! Fahrradstadt Münster“ heißt die neue Sonderausstellung im Stadtmuseum. Sie zeigt viele Raritäten aus 120 Jahren und bietet Visionen für die Lösung von Radverkehrs-Problemen.

  • Kinderneurologie-Hilfe besucht „Atlantis“

    Fr., 03.08.2018

    Helm tragen und Kopf schützen

    Diese Kinder stylten sich die perfekte Helmfrisur und erprobten die Funktion des Helms anhand eines Eis.

    Besonders in der Fahrradstadt Münster sind die Themen Verkehrssicherheit und Unfallprävention nicht häufig genug anzusprechen. Das Team der Kinderneurologie-Hilfe besuchte am Donnerstag den gesamten Tag über das Feriencamp Atlantis, um die Kinder bestmöglich auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorzubereiten.

  • Fehlende Abstellflächen für Fahrräder

    Mo., 25.06.2018

    So könnte Münsters erstes Kombi-Parkhaus aussehen

    Fehlende Abstellflächen für Fahrräder: So könnte Münsters erstes Kombi-Parkhaus aussehen

    In der Nähe des münsterischen Hauptbahnhofs sind freie Fahrradabstellplätze Mangelware. Die Initiative Fahrradstadt.MS macht deshalb den Vorschlag, einen Teil der Parkplätze sowie vorhandene Freiflächen im Parkhaus Bahnhofstraße für Fahrräder zu reservieren.

  • Fußball-Gadgets

    Di., 19.06.2018

    So wird das Fahrrad WM-reif

    Fußball-Gadgets: So wird das Fahrrad WM-reif

    Auf der Leeze zum Bolzplatz, dann zum Public Viewing und nach dem Spiel im Feierkorso: Mit diesen Accessoires ist der Fußballfan in der Fahrradstadt Münster jederzeit bereit.