Fahrradstraße



Alles zum Schlagwort "Fahrradstraße"


  • Vier Bauabschnitte bis Mitte Juni

    Do., 14.05.2020

    Bismarckallee: Umbau zur roten Fahrradstraße beginnt

    Vier Bauabschnitte bis Mitte Juni : Bismarckallee: Umbau zur roten Fahrradstraße beginnt

    Bahn frei für den Fahrradverkehr: Die Bismarckallee wird ab Montag (18. Mai) zur Fahrradstraße umgebaut. Bevor die Radler hier allerdings fahren können, sind erst einmal Sperrungen und Umleitungen notwendig.

  • Bürgerantrag im HFA zur Kreuzung Ostwall/Wilhelmstraße

    Do., 14.05.2020

    Vorfahrt für Radler und Fußgänger

    Der Haupt- und Finanzausschuss befasst sich am Donnerstag mit einem Bürgerantrag, die Wilhelmstraße als Fahrradstraße auszuweisen und ihren Nutzern im Kreuzungsbereich Wilhelmstraße/Ostwall Vorfahrt zu gewähren.

    Mit einem Bürgerantrag zur Änderung der Vorfahrtregelung im Kreuzungsbereich Wilhelmstraße/Ostwall beschäftigt sich der Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstag (14. Mai). Zudem sollte die Wilhelmstraße als Fahrradstraße ausgewiesen werden. Und: Radler sowie Fußgänger erhalten beim Queren des Ostwalls Vorrang vor dem dortigen Verkehr.

  • Fahrradstraße: Planungs- und Bauschuss begrüßt CDU-Vorschlag

    Mi., 04.03.2020

    Vorfahrt für Radler kommt gut an

    Zwischen Lengericher Straße und Grüner Weg soll die Fahrradstraße durch die Bauerschaften Westerbeck und Höste führen. Die CDU will Kibben Himmel und Schafstraße dafür zu reine Anliegerstraßen machen.

    Eine Fahrradstraße die Lienen und Lengerich verbindet – diese Idee der Lienener CDU stieß im Planungs- und Bauausschuss auf offene Ohren bei den anderen Fraktionen.

  • CDU fordert Fahrradstraße von Lienen nach Lengerich

    Di., 25.02.2020

    Durchgehend Vorfahrt für Radler?

    Unter anderem über den Kibben Himmel soll die Fahrradstraße nach Lengerich führen.

    Die Lengericher Straße ist alles andere als fahrradfreundlich. Die CDU will eine Alternative schaffen.

  • Intelligente Laternen am Kanal

    Mo., 24.02.2020

    Sparsame Beleuchtung - schneller als das menschliche Auge

    Adaptive Beleuchtung am Kanal

    Die adaptive Beleuchtung der Fahrradstraße an der Kanalpromenade wird von vielen Bürgern begrüßt. Projektleiter Andreas Groot-Körmelink erklärt die Technik, die hinter den neuen Lampen steht.

  • Antrag: Vorrang für Fahrräder im Bereich des Schulzentrums

    Mi., 19.02.2020

    SPD: Keine Straße ist besser geeignet

    Keine Mehrheit fand der SPD-Antrag, die Tüllinghofer Straße zwischen Telgengarten und Kreuzung Bahnhofstraße/Wolfsberger Straße zur Fahrradstraße zu machen.

    Keine Straße in der Stadt sei besser dafür geeignet, zu einer Fahrradstraße umgewidmet zu werden, finden die Sozialdemokraten. Gemeint ist der Abschnitt der Tüllinghofer Straße zwischen Telgengarten und Kreuzung Bahnhofstraße/Wolfsberger Straße. Ein entsprechender Antrag im Bauausschuss fand jedoch keine Mehrheit.

  • Buddenbrook, Sunhaar und Hindenburgring werden Fahrradstraße

    Mi., 12.02.2020

    Epes erste große „Fietsen-Autobahn“

    Der Buddenbrook soll künftig – ebenso wie die Sunhaar und der Hindenburgring – Fahrradstraße werden. Wie die Veränderungen aussehen könnte, zeigt ein Symbolfoto aus dem Radverkehrskonzept. Eine konkrete Planung soll aber erst erarbeitet werden.

    Bei den Anliegern des Buddenbrooks herrschte im November noch Unmut. Ihre Anliegen für eine Verkehrsberuhigung der Straße werde nicht ernst genommen, fanden sie. Doch mit dem Ergebnis der Fachausschusssitzung vom vergangenen Dienstag zeigten sich die Anwesenden zufrieden. Wenn alles klappt, könnte der Buddenbrook Teil einer Premiere für Epe sein.

  • Fahrradstraße Bismarckallee

    Do., 19.12.2019

    Halteverbot ohne Wirkung

    Auf der Fahrradstraße Bismarckallee herrscht auf der Aaseeseite absolutes Halteverbot. Was bisher kaum einen Autofahrer davon abhält, hier zu parken. Knöllchen werden dafür vorerst nicht verteilt.

    An der Fahrradstraße Bismarckallee, die bald den Status einer Veloroute erhalten soll, herrscht seit einigen Wochen absolutes Halteverbot auf der Aaseeseite. Das schert Autofahrer bisher kaum. Und das Ordnungsamt verteilt auch keine Knöllchen – noch nicht.

  • Anlieger vom Vosskotten protestieren im Rat gegen Fahrradstraße

    Sa., 07.12.2019

    „Mit dem Kinderwagen springen“

    Die Straße am Max-Clemens-Kanal ist bereits wegen Straßenschäden auf 30 km/h reduziert worden.

    Die Straße am Max-Clemens-Kanal soll Fahrradstraße werden. Es gibt aber einige Anlieger, die gute Gründe dagegen vortragen.

  • Veloroute

    Mi., 27.11.2019

    Aus Radweg wird rote Fahrradstraße

    Die letzten Handgriffe noch: An der Fahrradstraße Bismarckallee in Höhe der Erich-Klausener-Schule ist die Fahrbahn auf vier Meter verbreitert worden und am Ende des Tages wieder für die Radfahrenden freigegeben.

    Asphalt für die Fahrradstraße: Ein erster Teil der Fahrradverbindung über die Bismarckallee entlang des Aasees ist am Dienstag fertiggestellt worden. Es folgen weitere.