Fahrtrichtung



Alles zum Schlagwort "Fahrtrichtung"


  • Unfall auf der B 54

    So., 06.10.2019

    In Grünstreifen gefahren und überschlagen

    Ein Rettungswagen fuhr die beiden Insassen des verunglückten Pkw in ein Krankenhaus. Der 18-jährige Fahrer und die 20-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Alleinunfall leichte Verletzungen. 

    Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagmittag auf der B 54 in Fahrtrichtung Niederlande gekommen.

  • Verkehrsunfall

    Sa., 28.09.2019

    Motorrad kracht in Pkw

    Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagmittag auf der L 573 zwischen Ahaus und Heek gekommen.

    Ein Pkw und ein Motorradfahrer sind auf der L 573 zusammengestoßen. Zurzeit ist die Straße in beide Fahrtrichtung voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber ist eingetroffen.

  • Bauarbeiten

    So., 08.09.2019

    B 54 wird ab 9. September zwischen Nienberge und Altenberge gesperrt

    Bauarbeiten: B 54 wird ab 9. September zwischen Nienberge und Altenberge gesperrt

    Staugefahr nach den Sommerferien: Ab dem 9. September wird die B 54 in Fahrtrichtung Gronau zwischen Nienberge und Altenberge-Süd komplett gesperrt. Weitere Details der Baumaßnahme wurden jetzt bekannt.

  • Auto bleibt auf Dach liegen

    Fr., 16.08.2019

    Unfall auf A1: 43-jähriger Autofahrer schwer verletzt

    Der Fahrer des Renault Clio, der nach dem Unfall auf dem Dach liegen blieb, wurde schwer verletzt. Der zweite Unfallbeteiligte, ein 35-Jähriger aus Bürstadt, kam mit leichten Verletzungen davon.

    Zwei Personen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 1 verletzt worden. Der Verkehr in Fahrtrichtung Bremen staute sich zeitweise bis auf zehn Kilometer Länge, so die Autobahnpolizei.

  • Polizei sucht dunklen SUV

    Sa., 03.08.2019

    Zwei Schwerverletzte bei Wohnmobil-Unfall auf der A31

    Polizei sucht dunklen SUV: Zwei Schwerverletzte bei Wohnmobil-Unfall auf der A31

    Dramatischer Autobahn-Crash: Auf der A31 in Fahrtrichtung Bottrop ist am Samstagmittag ein Wohnmobil auf die Seite gekippt und über die Fahrbahn geschleudert worden, zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Verantwortlich dafür soll der Fahrer eines schwarzen SUV sein, doch das Fahrzeug konnte bislang unerkannt flüchten.

  • Verkehrseinschränkung am Wochenende

    Fr., 05.07.2019

    A1-Vollsperrung am Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück

    Verkehrseinschränkung am Wochenende : A1-Vollsperrung am Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück

    Die Autobahn 1 wird am Wochenende 5. bis 8. Juli für Arbeiten an den Fahrbahnen sowie am Ersatzneubau einer Brücke in beiden Fahrtrichtungen im Bereich des Autobahnkreuzes Lotte/Osnabrück von Freitagabend bis Montagmorgen gesperrt. Es werden Umleitungen eingerichtet. 

  • Verkehr wird durch Altenberge geleitet

    Fr., 05.07.2019

    Erneute B54-Vollsperrung am Wochenende

    Verkehr wird durch Altenberge geleitet: Erneute B54-Vollsperrung am Wochenende

    Dauerbaustelle B54: An diesem Wochenende wird die Strecke bei Altenberge - in Fahrtrichtung Gronau - erneut voll gesperrt. Der Verkehr wird durch den Ort umgeleitet. 

  • Hochwasserschutz-Maßnahme

    Mi., 03.07.2019

    B 54 wird bei Nienberge zum Nadelöhr

    Die B 54 wird bei Nienberge zum Nadelöhr (hier ein Archivbild). Grund ist eine Baumaßnahme für den Hochwasserschutz.

    Die B 54 wird bei Nienberge zum Nadelöhr: Ab Mittwoch (3. Juli) steht in beide Fahrtrichtungen jeweils nur eine Spur zur Verfügung.

  • Polizeibericht

    Do., 27.06.2019

    Fahrer bremst zu langsam

    Zwei schwer Verletzte – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 17.44 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Greven und Münster-Nord in Fahrtrichtung Dortmund ereignete.

  • Lange Autoschlangen durch Borghorst

    Mo., 24.06.2019

    B 54 am Montag und Dienstag jeweils in eine Fahrtrichtung gesperrt

    Am Montag staut sich der Verkehr in Richtung Gronau, am Dienstag werden sich die Fahrzeuge in Richtung Münster durch Borghorst quälen.

    Wer kann, sollte die Altenberger Straße und die Max-Planck-Straße in Borghorst am Montag und Dienstag meiden. Die Bauarbeiten auf der B 54 sind damit aber noch lange nicht beendet.