Faible



Alles zum Schlagwort "Faible"


  • 16-jähriger Westerkappelner sammelt Bilder von Aufzügen

    Sa., 30.05.2020

    Ein Faible für Fahrstühle

    Hendrik Sandmann sammelt Bilder von Aufzügen. 15 000 verschiedene Fahrstühle – darunter moderne und alte, schicke und klapprige – finden sich in seiner Sammlung. Dieses Foto entstand 2016 in einem Einkaufszentrum in Hamburg.

    Hendrik Sandmann hat ein ungewöhnliches Hobby – Gleichgesinnte jedenfalls findet er kaum: Der 16-Jährige aus Westerkappeln sammelt Fotos von Aufzügen. Wie kommt man auf sowas? Er hat es uns erzählt.

  • Faible für besondere Orte

    Fr., 13.03.2020

    Eugen Ruge wird Stadtschreiber von Mainz

    Eugen Ruge ist der neue Mainzer Stadtschreiber.

    Ein Hotel in Moskau und Dokumente zu seiner Großmutter haben ihn zu seinem jüngsten Roman inspiriert. Dabei erklärt Ruge seinen Schreibprozess als Ausprobieren. Welche Orte werden ihn wohl am Rhein zu neuem Schreiben anregen?

  • Junge Union zeigt Faible für klare Positionen

    Fr., 28.02.2020

    „Wir brauchen mehr Polarisierung“

    JU-Kreisvorsitzender Frederik Büscher:

    Der JU-Kreisvorsitzende Frederik Büscher macht sich im Interview für Friedrich Merz als neuen Parteivorsitzenden stark. Weil dieser Klartext spricht. Klare Worte findet auch Büscher zum Zustand der Bundespartei.

  • Essay-Wettbewerb am Gymnasium

    Mi., 10.07.2019

    Ein Faible für das Schreiben

    Am schulinternen Vorentscheid für den Essay-Wettbewerb der Berkenkamp-Stiftung haben Schüler aus den Jahrgangsstufen EF und Q1 des städtischen Gymnasiums Ochtrup teilgenommen.

    Zehn Schüler aus den Jahrgangsstufen EF und Q1 des städtischen Gymnasiums Ochtrup haben am schulinternen Vorentscheid für den Essay-Wettbewerb der Berkenkamp-Stiftung teilgenommen.

  • Torsten Rolfes und sein Faible für Wandern und Radfahren

    Sa., 04.05.2019

    In der Natur zuhause

    Torsten Rolfes.

    Er hat ein Auto, nutzt es aber wenig: Torsten Rolfes hat von Kindesbeinen an ein Faible fürs Fahrradfahren. Im Urlaub, in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit nutzt er seine Räder. So kommen pro Jahr bis zu 8000 Kilometer im Sattel zusammen

  • Manfred Rösmann wird heute 70 Jahre alt

    Do., 07.02.2019

    Faible für Politik und Kultur

    Macht er mal gerade keine Politik, dann spielt er nur allzu gerne Trompete: Manfred Rösmann.

    Wer sich in Albachten und im Stadtbezirk West für Lokalpolitik interessiert, kommt an ihm wohl kaum vorbei: Die Rede ist von Manfred Rösmann, der sich seit Jahrzehnten für die münsterische SPD engagiert. Am 8. Februar feiert der Albachtener seinen 70. Geburtstag.

  • Elfjährige Roxelerin kickt in der Westfalen-Auswahl

    Do., 10.01.2019

    Ein Faible für den Fußballsport

    Ballgewandtes Geschwister-Duo: Die elfjährige Nachwuchskickerin Charlotte Weinhold und ihr Bruder Leo brennen für den Fußballsport. 

    Wenn es ums Fußballspielen geht, dann ist Charlotte Weinhold Feuer und Flamme: Die Nachwuchsspielerin des BSV Roxel nutzt fast jede freie Minute, um dem runden Leder nachzujagen.

  • Britta Ladner ist zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

    Fr., 30.11.2018

    Ein Faible für die Pflanzenwelt

    Ob wie hier beim Efeu an der Meckmannshof-Eiche oder im Mecklenbecker Landschaftspark: Im Hinblick auf die heimische Pflanzenwelt kennt sich Naturführerin Britta Ladner bestens aus.

    „Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin für das Münsterland“ – so darf sich seit kurzer Zeit Britta Ladner (50) nennen. Bei der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW hat die Mecklenbeckerin die entsprechende Ausbildung absolviert. Der Schwerpunkt dabei lautete „Natur für alle“. Dementsprechend will die engagierte Mitstreiterin des Naturschutzbunds (Nabu) künftig auch Jedermann an ihrem Wissen und ihrem Faible für die Natur teilhaben lassen.

  • Basarteam denkt über eine Absage nach

    Do., 06.09.2018

    Ohne neue Helfer keine Kleiderbörse

    Alexandra Speemann hofft auf Unterstützung bei den Basarteams. Vor allem am 14. und 15. September werden für die Kinderkleiderbörse Mitstreiter benötigt, sonst droht das Aus für die Veranstaltung.

    „Du hast ein Faible für Mode und Spaß in einem Team zu arbeiten? Du bist flexibel und könntest den Dienst schon am 14. September antreten?“

  • Kartenspielrunde im Hof Hesselmann

    Mo., 13.08.2018

    Faible fürs Doppelkopf-Spiel

    Der Ur-Mecklenbecker Willi Roer (stehend) frönte auch an seinem 90. Geburtstag seiner großen Leidenschaft, dem Doppelkopf-Spiel.

    Willi Roer ist 90 Jahre alt, doch das hält ihn nicht davon ab, jeden Montag an der Kartenspielrunde im Mecklenbecker Bürgerzentrum teilzunehmen. Kein Wunder, denn Roer zählte vor 22 Jahren zu den Mitbegründern.