Fairmobil



Alles zum Schlagwort "Fairmobil"


  • Graf-Adolf-Gymnasium Tecklenburg

    Do., 10.01.2019

    Aufgaben lösen fördert Miteinander

    Anderen und sich selbst vertrauen – so ließen sich die Aufgaben lösen, die den Siebtklässlern vom Team des Fairmobils gestellt wurden.

    Wenn das Fairmobil eine Schule besucht, gibt es immer etwas Besonderes. Diesmal hatte das Team interessante Aufgaben für die Siebtklässler des GAG im Angebot.

  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Mi., 19.12.2018

    Mobbing aus dem Schulalltag verbannen

    Mit verschiedenen Aktionen wurde das Miteinander der Fünftklässler des Rupert-Neudeck-Gymnasiums gestärkt.

    Am Rupert-Neudeck-Gymnasium war nun das Fairmobil zu Gast. Die Schüler der fünften Klassen beschäftigten sich mit Themen wie Bedrohung, körperliche Gewalt, Mobbing und soziale Ausgrenzung.

  • Aktion am Augustinianum

    Mi., 18.10.2017

    Gemeinsam klappt es eben besser

    Alle müssen gleichzeitig handeln und aufeinander hören: nur dann fällt die Mitschülerin nicht.  

    An einem der drei Besuchstage des „FairMobils“ am Augustinianum stand der Schultag für die Jahrgangstufe 6 unter dem Motto „Faires Miteinander“.

  • FairMobil macht Station am Canisianum

    Fr., 07.04.2017

    Es geht um Cybermobbing

    Übungen und Spiele gehörten zu den Aktionen beim Projekt „Stark im MiteinanderN“ des FairMobils, das jetzt am Canisianum Station gemacht hat.

    Das FairMobil hat jetzt am Cansianum Station gemacht. Mit den Fünftklässlern wurden Themen wie Cybermobbing und Konfliktbewältigung behandelt.

  • Angebot am Schulzentrum

    Di., 14.03.2017

    Fairmobil besucht Sekundarschüler

    Einer allein fällt um, doch dadurch, dass wortwörtlich viele mit anpacken, ist es möglich, sich mit dem Holzgerät sogar fortzubewegen.

    Das Fairmobil hat gestern die sechsten Klassen der Sekundarschule besucht.

  • Fairmobil an der Fridtjof-Nansen-Realschule

    Di., 07.03.2017

    Schule einmal anders erleben

    Künstler-Tauziehen und Skifahrt waren zwei der Stationen, denen sich die Schüler in der Sporthalle der Schule stellten.

    Zwei Tage lang war das Fairmobil an der Fridtjof-Nansen-Realschule. Ziel des Projekts ist es, die Kinder für Konfliktsituationen zu wappnen, mit denen sie im Laufe des (Schul-)Lebens unausweichlich konfrontiert werden.

  • Fairmobil macht Station bei den Fünftklässlern der Gronauer Realschule

    Di., 31.05.2016

    Gemeinsam vorankommen

    Gemeinsam kommt die Gruppe besser voran: Diana, Beyza, Jana, Jan Carlos, Susan, Luisa und Aryan unterstützen einander bei der Lösung der Fairmobil-Aufgabe.

    Soziale Kompetenz ist nicht nur eine immer stärker gefragte Schlüsselqualifikation für das berufliche Fortkommen – im Schulalltag bekommt sie in Zeiten zunehmender Integration und Inklusion eine von Jahr zu Jahr wachsende Bedeutung.

  • Engagierte Realschüler

    Do., 12.03.2015

    Stark im Miteinander

    Jugendliche der Realschule in Lüdinghausen haben mit Hilfe des „Fairmobils“ außergewöhnlichen Unterricht genossen.

  • Gymnasium Nottuln

    Fr., 28.11.2014

    Positiv fürs Klassenklima

    Die vielen Angebote des Fairmobils stießen bei den Fünftklässlern auf große Resonanz. Über das tolle Mitmachen der Kinder freuten sich auch (kl. Foto, v.l.): Claudia Krüdewagen (Förderverein) sowie die Lehrkräfte Dagmar Lange-Maischen, Ralf Cyrus und Marianne Merten.

    In dieser Woche besuchte das Fairmobil die Klassen 5a und 5b des Nottulner Gymnasiums.

  • „Fairmobil“ macht im siebten Jahrgang der Realschule Station

    Mi., 27.08.2014

    Sicher und fair durchs Netz

    Genau hinzuhören, war bei der Station „Der Ton macht die Musik“ wichtig.

    Erstmals ist das „Fairmobil“ in diesen Tagen auch bei den Schülern der siebten Klassen der Realschule St. Martin Bestandteil des Unterrichts gewesen. „Die Schülervertretung hat den Besuch des ‚Fairmobils‘ angeregt“, berichten die Lehrerinnen der Klassen 7a und 7c, Judith Vosseberg und Magdalene Jackenkroll. „Diesmal aber mit dem Schwerpunkt moderne Medien.“