Fanszene



Alles zum Schlagwort "Fanszene"


  • Für die Lichtblick-Seniorenhilfe

    Do., 07.05.2020

    Aktive Szene Münster spendet 18.250 Euro

    Für die Lichtblick-Seniorenhilfe: Aktive Szene Münster spendet 18.250 Euro

    Auch in Münster gibt es Menschen, die unter Altersarmut leiden. Der Verein "Lichtblick Seniorenhilfe" setzt sich für sie ein - auch und gerade in der Corona-Krise. Die Aktive Fanszene Münster hat jetzt Spenden für den Verein gesammelt.

  • Organisation «Unsere Kurve»

    Di., 21.04.2020

    Fanszene macht Druck auf Bundesliga-Fußball

    Dem DFB droht die nächste Zerreißprobe mit der Fanszene.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Fan-Organisation «Unsere Kurve» hat den Profifußball vor einer Wiederaufnahme der Bundesliga mit Geisterspielen unter Druck gesetzt und ein Umdenken gefordert.

  • 1. und 2. Bundesliga

    Fr., 17.04.2020

    Ultras vehement gegen Geisterspiele - DFL wartet auf Rate

    Die aktive Fanszene hat sich deutlich gegen Geisterspiele ausgesprochen.

    Das Szenario Geisterspiele mit all seinen Schwierigkeiten beschäftigt weiter den Profifußball. Die Test-Kapazitäten dafür scheinen ausreichend. Trotz des finanziellen Drucks auf die Clubs wehren sich die «Fanszenen Deutschland» gegen Spiele ohne Zuschauer.

  • Fußball: Corona-Krise

    Mi., 25.03.2020

    Dankesplakate und Spendenaktion der Preußen-Fans

    Fußball: Corona-Krise: Dankesplakate und Spendenaktion der Preußen-Fans

    Die aktive Fanszene des SC Preußen nutzt die Fußballzwangspause für gelungene Aktionen. Vor den Krankenhäusern der Stadt brachte sie Spruchbänder mit Dankesgrüßen an. Zudem unterstützt sie mit einer Spendenaktion Senioren.

  • 25. Bundesliga-Spieltag

    Fr., 06.03.2020

    Ultra-Fans drohen mit Protesten und Spielabbrüchen

    Fans protestierten während des Pokalspiels des 1. FC Saarbrücken gegen Fortuna Düsseldorf gegen den DFB.

    Eine schnelle Rückkehr zur Normalität auf den Rängen der Bundesliga-Stadien wird es wohl nicht geben. Ein Großteil der Fanszene verweigert im Streit mit dem DFB den Dialog und setzt weiter auf Konfrontation.

  • Protestaktion

    Mi., 05.02.2020

    Eintracht Fans wollen Montagsspiel gegen Union boykottieren

    Fans von Frankfurt wollen gegen das Montagssiel protestieren.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die aktive Fanszene von Eintracht Frankfurt will aus Protest gegen die Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga die Partie der Hessen gegen Aufsteiger 1. FC Union Berlin am 24. Februar boykottieren.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 30.01.2020

    Befürchtete Fan-Proteste bei Preußen Münster ernst genommen

    Es bleibt das Motto für die kommenden Wochen und Monate im Preußenstadion.

    Nun sitzen alle wieder im selben Boot: Drohte dem SC Preußen Münster im Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den MSV Duisburg ein handfester Stimmungsboykott in der Ostkurve, hat sich der drohende Disput mit der aktiven Fanszene am späten Donnerstag entscheidend entschärft durch das Einlenken des SCP-Präsidiums und der Geschäftsführung.

  • Ausschreitungen

    Mo., 04.11.2019

    Hertha-Präsident nach Krawall-Derby: «Beschissene Situation»

    Eine Rakete landet mitten auf dem Spielfeld zwischen Unions Christopher Trimmel (l) und Physiotherapeut Frank Placzek.

    Berlin (dpa) - Präsident Werner Gegenbauer von Hertha BSC will auch nach den Ausschreitungen im Derby beim 1. FC Union auf Gespräche mit der aktiven Fanszene des Berliner Fußball-Bundesligisten setzen.

  • Nach Strafe

    Fr., 18.10.2019

    Frankfurter Fanszene: «Keine weiteren Worte» über UEFA

    Frankfurt muss in zwei Auswärtsspielen auf seine Fans verzichten.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Fans von Eintracht Frankfurt haben sich nach dem Zuschauer-Ausschluss für zwei Europa-League-Auswärtsspiele uneinsichtig gezeigt.

  • Fußball

    Mo., 17.06.2019

    Flugblattaktion zum Fanprotest: «Identitätsverlust»

    Paderborner Fans sind im Rudolf-Harbig-Stadion zu sehen. 

    Paderborn (dpa) - Mit einer ungewöhnlichen Flugblattaktion haben die Gegner der Kooperation zwischen den Fußball-Bundesligisten SC Paderborn und RB Leipzig ihre Kritik an der geplanten Zusammenarbeit untermauert. Nach eigenen Angaben hat die Fanszene der Paderborner am Wochenende Flyer unter dem Titel «DAS steckt hinter RB» an rund 32 000 Haushalte in Paderborn verteilt. Darin erhebt die Fanszene erneut schwere Vorwürfe, warnt vor einem «Imageschaden» und schreibt von einem drohenden «Werteverfall, Identitätsverlust und Instrumentalisierung».