Fanszene



Alles zum Schlagwort "Fanszene"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 28.01.2019

    Aktive Fanszene der Preußen gibt nach einem Jahr ihr Comeback

    Gemeinsamer Support für den SCP: Die neue Fangruppe präsentierte sich in Jena erstmals geschlossen.

    Nach einem Jahr Sendepause hat sich die aktive Fanszene des SC Preußen in Jena mit einem gelungenen Auftritt zurückgemeldet. Im Januar 2018 hatten die Ultra-Gruppen ihre Unterstützung aus Protest gegen die Ausgliederung eingestellt. Wohin der Weg des neuen Kollektivs führt, ist noch offen.

  • Fanszenen bekräftigen

    Do., 29.11.2018

    Stimmungsboykott: Protest gegen Montagsspiele findet statt

    Bayern-Fans bringen ihren Unmut gegen Montaggsspiele zum Ausdruck.

    Berlin (dpa) - Trotz der angekündigten Abschaffung von Montagsspielen in der Fußball-Bundesliga haben viele Fangruppen bekräftigt, an diesem Wochenende wieder mit einem Stimmungsboykott gegen ungeliebte Spielansetzungen zu protestieren.

  • Fußball

    Fr., 09.11.2018

    Hertha wieder im Dialog mit Fanszene

    Feuerwerkskörper brennen beim Spiel gegen Borussia Dortmund im Fanblock von Hertha BSC.

    Berlin (dpa) - Dem ersten Schritt auf dem angestrebten Weg der Entspannung im Verhältnis zwischen Hertha und den Ultras sollen weitere folgen. An einem Runden Tisch am Donnerstagabend hat auch die «aktive Fanszene» teilgenommen, erklärte der Fußball-Bundesligist auf seiner Homepage. Herthas Chefabteilung hatte offenbar die Bedingung aufgehoben, erst mit den Ultras separat über die gewalttätigen Auseinandersetzungen von Berliner Fans mit der Polizei beim Spiel in Dortmund zu sprechen, bevor es zu einer großen Zusammenkunft kommt.

  • Fußball

    Di., 21.08.2018

    DFB und DFL bedauern Ende des Dialogs mit Fanszenen

    Frankfurt/Main (dpa) - DFB und DFL haben mit Bedauern auf die Ankündigung der Fanszenen in Deutschland reagiert, den bisherigen Dialog zu beenden. Der Deutsche Fußball-Bund und die Deutsche Fußball Liga verwiesen in ihren Erklärungen jeweils darauf, dass bei zwei Treffen wegweisende Veränderungen angestoßen worden seien. Dazu zählten unter anderem die Aussetzung der Kollektivstrafen für Vereine bei Verstößen von Fans und das Bekenntnis zum Erhalt der Stehplätze. Ungeachtet der Ankündigung würden DFB und DFL die Kommunikation mit den Fans auf verschiedenen Ebenen fortsetzen.

  • Burgfrieden aufgekündigt

    Di., 21.08.2018

    Fanszene beendet Dialog mit DFB und DFL

    Die Fanszene nutzte den DFB-Pokal als Podium und protestierten gegen «DFB, DFL & Co. - Ihr werdet von uns hören!», heißt das Motto.

    Die Fußball-Fans in Deutschland ziehen Konsequenzen. Weil die Gespräche mit dem DFB und der DFL aus ihrer Sicht keine Verbesserungen erbracht haben, verlassen sie den Verhandlungstisch.

  • Fußball

    Di., 21.08.2018

    Deutsche Fanszenen beenden Dialog mit DFB und DFL

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Zusammenschluss der Fanszenen in Deutschland hat den Dialog mit dem DFB und der DFL aufgekündigt. In den vergangenen Monaten habe sich der Eindruck manifestiert, «dass der Fußballsport noch weiter seiner sozialen und kulturellen Wurzeln beraubt werden soll, um ihn auf dem Altar der Profitgier von den Verbänden auszunehmen», so das Fanbündnis. Als Beispiele wurden die Einführung von Montagsspielen in der 3. Liga, der aus Sicht der Fans weiterhin willkürliche Strafenkatalog des DFB oder mangelnde Transparenz bei der Aufarbeitung der WM-Affäre 2006 genannt.

  • Fan-Projekte

    Fr., 04.05.2018

    Proteste in der Bundesliga: «Etwas ins Rutschen gekommen»

    Michael Gabriel fordert, die Fans noch viel stärker einzubinden.

    Selten hatte die Fanszene in der Bundesliga ihre Protestkultur so gepflegt wie 2017/2018. Der Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte sieht positive Entwicklungen - und gibt den Vereinen einen Rat.

  • Fußball: 34. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften

    Fr., 05.01.2018

    RWA-Ultras schildern nach Tumulten ihre Sicht der Dinge

    Ratlos stehen die Spieler von ASK und RW Ahlen während der Auseinandersetzungen ihrer Anhänger bei der Hallenstadtmeisterschaft auf dem Spielfeld.

    Zu den Ausschreitungen bei den Hallenstadtmeisterschaften äußern sich nun auch die Ultras von RW Ahlen, die in die Auseinandersetzungen mit Anhängern von ASK Ahlen verwickelt waren. Die Redaktion erreichte am Donnerstag per E-Mail eine anonyme Stellungnahme, unterzeichnet von der Fanszene Ahlen e.V..

  • Kontraporduktiv

    So., 10.12.2017

    Harnik klagt über 96-Ultras: «Stimmungsboykott blöd für uns»

    Kann dem Stimmungsboykott der 96-Ultraszene nichts abgewinnen: Angreifer Martin Harnik.

    Hannover (dpa) - Angreifer Martin Harnik vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat Teile der eigenen Fanszene kritisiert.

  • Vielschichtiger Konflikt

    So., 03.09.2017

    «Weit daneben»: Krawallmacher gegen DFB

    Vielschichtiger Konflikt : «Weit daneben»: Krawallmacher gegen DFB

    Der Pöbel-Eklat von Prag legt erneut die vielschichtigen Probleme des deutschen Fußballs mit einem Teil der Fanszene offen. Die Nationalelf blieb zuletzt von größeren Auswirkungen verschont - auch deshalb ist die Empörung nun groß. Neu ist die konsequente Reaktion der Spieler.