Faustschlag



Alles zum Schlagwort "Faustschlag"


  • Kriminalität

    Mo., 20.07.2020

    Faustschlag gegen Randalierer: Ermittlungen gegen Polizisten

    Mülheim/Ruhr (dpa/lnw) - Nach einem Polizeieinsatz gegen einen mutmaßlichen Randalierer in Mülheim am Wochenende wird gegen einen Polizisten ermittelt. Er soll laut einer Pressemitteilung der Polizei bei dem Einsatz am frühen Sonntagmorgen einen bevorstehenden Angriff des 33-Jährigen «mit einem gezielten Schlag» abgewehrt haben. Von dem Einsatz existiert ein vermutlich von einem Anwohner gedrehtes Video, das mittlerweile nicht mehr im Netz zu finden ist. Darin war zu sehen, wie ein Polizeibeamter einen schimpfenden, gestikulierenden Mann unvermittelt mit einem Faustschlag niederstreckt. Gegen den Beamten werde nun wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt ermittelte, sagte ein Sprecher der Polizei Bochum, die aus Neutralitätsgründen mit der Aufklärung des Polizeieinsatzes beauftragt wurde.

  • Polizei

    So., 19.07.2020

    Video zeigt Faustschlag eines Polizisten gegen Betrunkenen

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Mülheim (dpa/lnw) - Ein gezielter Faustschlag eines Polizisten gegen einen Randalierer in Mülheim wird ein Nachspiel haben. «Der polizeiliche Einsatz wird routinemäßig nachbereitet», teilte die Polizeistelle Essen/Mülheim am Sonntag mit.

  • Hamburg

    Mo., 29.06.2020

    Drei Männer durch Messerstiche in Bar schwer verletzt

    Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

    Ein Streit in einer Bar in Hamburg eskaliert. Nach Faustschlägen sticht ein Mann nach Polizeiangaben mit einem Messer zu. Drei Männer werden schwer verletzt.

  • Verkehr

    Mo., 18.05.2020

    Gefährliche Fahrweise: Faustschläge auf Parkplatz

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Überholen trotz Gegenverkehrs, Linienbus beim Abbiegen geschnitten und fast im Graben gelandet: In Bielefeld hat am Wochenende ein Autofahrer (45) mit seiner Fahrweise andere Verkehrsteilnehmer aufgeschreckt. Ein 20-Jähriger nahm laut Mitteilung der Polizei von Montag die Verfolgung bis zu einem Supermarktparkplatz auf und rief die Polizei. Weil er Alkohol oder Drogen vermutete, wollte der Zeuge dem Bielefelder den Autoschlüssel wegnehmen. Dabei kam es zu einer Rangelei und der 20-Jährige wurde durch Faustschläge ins Gesicht verletzt.

  • Kriminalität

    Do., 23.04.2020

    Mann verletzt 42-Jährigen mit Faustschlägen lebensgefährlich

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Witten (dpa/lnw) - Ein 28-Jähriger soll in einem Park in Witten mehrfach mit den Fäusten auf einen anderen Mann eingeschlagen und diesen schwer verletzt haben. Der 42-Jährige schwebe in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei Bochum am Donnerstag. Am Dienstagabend sei ein Streit zwischen den beiden Männern eskaliert. Das 42-jährige Opfer erlitt dabei Verletzungen am Kopf und am Oberkörper. Bei der Festnahme des Tatverdächtigen leistete dieser massiven Widerstand und verletzt zwei Beamte leicht. Es wurde nun ein Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den Mann erlassen. Wie es zu dem Streit kam und in welcher Beziehung die Männern zu einander stehen, wird laut Polizei noch ermittelt.

  • Vorfall in Senden

    Mi., 13.11.2019

    Zeugen gesucht: Helfer erhält Faustschlag ins Gesicht

    Vorfall in Senden: Zeugen gesucht: Helfer erhält Faustschlag ins Gesicht

    Eigentlich wollte ein Autofahrer einer vermeintlich hilflosen Person in Senden zu Hilfe eilen: Hinterher bereute der Lüdinghauser jedoch seinen Einsatz. Denn: Von dem zunächst am Boden liegenden Mann erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei hat nach dem Vorfall Fragen an Zeugen.   

  • In Tönnishäuschen

    Mo., 24.06.2019

    Faustschläge auf dem Schützenfest

    Symbolbild 

    Körperliche Auseinandersetzung am Sonntag um 1.30 Uhr zwischen mehreren Beteiligten auf dem Schützenfest in Tönnishäuschen.

  • Faustschlag ins Gesicht, Handys aus der Hand gerissen

    Di., 05.03.2019

    Faustschlag ein „Missverständnis“

    Faustschlag ins Gesicht, Handys aus der Hand gerissen: Faustschlag ein „Missverständnis“

    „Ein Missverständnis“, so die Streithähne, mehr nicht, gaben sie der Polizei Rosenmontag im Festzelt zu Protokoll. Strafanzeige wollte keiner stellen. Zuvor waren mehrere Personen aneinandergeraten. Ein 22-jähriger Warendorfer, der schlichtend eingreifen wollte, bekam von einem Unbekannten einen Faustschlag ins Gesicht.

  • Vorfall auf dem Stadtfest

    Di., 13.11.2018

    Bewährungsstrafe für Faustschlag

    (Symbolbild) 

    Neun Monate und zwei Wochen Haft auf Bewährung sowie 150 Sozialstunden – so lautet das Urteil, das am Montag im Landgericht Münster gegen einen 28-Jährigen aus Nordkirchen erging. Er hatte auf dem Lüdinghauser Stadtfest 2017 einen jungen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

  • Kriminalität

    Mo., 21.05.2018

    Schläge und Bissattacken: Betrunkener verletzt Polizist

    Ein Mann mit angelegten Handschellen.

    Essen (dpa/lnw) - Mit Faustschlägen, Fußtritten und Bissattacken hat sich ein 44-Jähriger am Essener Hauptbahnhof gegen eine Untersuchung der Polizei gewehrt und dabei einen Beamten verletzt. Der Mann sei betrunken gewesen und habe mehrere Taxifahrer rassistisch beleidigt, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.