Federvieh



Alles zum Schlagwort "Federvieh"


  • Nora Bußfeld hält mit Begeisterung Hühner

    Sa., 09.05.2020

    Hürdenlauf fürs Federvieh

    Hürdenlauf fürs Huhn: Nora Bußfeld hat ihren gefiederten Schützlingen kleine Tricks beigebracht. Die getrockneten Mehlwürmer in der Schale geben den Vögeln zusätzliche Motivation.

    Corona ist eine Herausforderung für junge Menschen, die nicht in die Schule gehen können. Nicht so für Nora Bußfeld. Die tierliebe 13-jährige Siebtklässlerin hat ein

    Hobby, dass sie täglich fordert und dem sie mit Begeisterung und mittlerweile auch viel Sachverstand nachgeht: Hühner. Aufs Huhn gekommen ist sie per Zufall. Zwei

    der Vögel fand sie beim Spaziergang in einem Waldstück – daraus wurde mehr.

  • Der Trend geht zum Huhn: Gehege im Siedlungsgarten

    Fr., 25.10.2019

    Kehliges Kollern beruhigt

    Hühnerhalter Peter Hoffmann und André Wöhl haben in ihrem Garten ein Gehege mit Stall angelegt.

    Zwischen beschaulichen Einfamlienhäusern, hohen Hecken und gepflegten Gärten picken Hühner, rund zwölf an der Zahl plus Hahn. Stolze Besitzer sind André Wöhl und Peter Hoffmann. Seit 14 Jahren züchten sie das Federvieh in ihrem Garten. Und stehen damit nicht allein da: Der Trend geht zum Huhn.

  • Hühner mit Freiheitsdrang

    Di., 22.10.2019

    Ganz schön eigenwillig

    Selbstbewusst peilt Ganter Eller die Lage auf Wiese und Hof.

    Hahn David ist auf Hof Ashölter mit acht Hennen unterwegs. Aber nicht alle aus dem Volk des Ashölterschen Federviehs folgen ihm. Es gibt zwei „wilde“ Hühner, denen hat er nichts zu sagen.

  • Schützenfest Wext Ammert Wichum Callenbeck

    Mo., 01.07.2019

    Dirk Wermert gewinnt zähes Ringen

    374 Schüsse steckte der Holzvogel gegen die Wexter Schützen ein, die gebannt auf die Entscheidung warteten. Dirk Wermert traf genau die richtige Stelle. Zu seiner Königin erkor der 29-Jährige Ann Christin Schulze Wilmert.

    Als enorm hartnäckig erwies sich das hölzerne Federvieh, auf das der Schützenverein Wext Ammert Wichum Callenbeck gezielt hat, um seinen neuen König zu bestimmen. Satte 375 Schuss dauerte es am Montagnachmittag, ehe Dirk Wermert den Vogel von der Stange holte. Geplant hatte der 29-Jährige dies dabei eigentlich gar nicht.

  • Buntes

    Mi., 17.04.2019

    Pute treibt Unwesen: Vermisstes Federvieh erheitert Polizei

    Ein Polizist hält eine in eine Uniformjacke gewickelte Pute unter seinem Arm.

    Lünen (dpa/lnw) - «Verdächtiges Geflügel»: Eine ausgebüxte Pute hat in Lünen die Polizei auf den Plan gerufen - und einen Beamten beim Schreiben des Einsatzberichtes offenbar kreativ beflügelt. Sein «literarisches Kunstwerk» habe jedenfalls bei den Kollegen der Dortmunder Polizei «akute Atemnot aufgrund von starken Lach-Anfällen» ausgelöst, hieß es am Mittwoch. Den Einsatz zur «Ingewahrsamnahme» des Tieres schildert der Polizeibeamte in seinem Bericht demnach als brisanten Eingriff - und lässt kaum eine Übertreibung aus.

  • Winterfest des Schützenvereins Alverskirchen

    Sa., 10.11.2018

    Feier-Abend für alle

    Das Königspaar Klaus und Wiebke Peter freut sich auf viele Gäste beim Winterfest der Alverskirchener Schützen.

    Rund vier Monate sind vergangen, seitdem sich Klaus Peter mit dem finalen Treffer auf das hölzerne Federvieh beim diesjährigen Schützenfest des Schützenvereins Alverskirchen die Königswürde sicherte. Mit dem Winterfest am nächsten Wochenende schließt sich das Schützenjahr.

  • Sozialkritische Untertöne

    Do., 02.08.2018

    «König der Möwen»: Musikalische Dramödie

    Der Musiker Andreas Dorau und Gereon Klug, Gründer des Plattenladens "Hanseplatte", mit einem Möwenkopf.

    Sie sind auf's Federvieh gekommen: Popmusiker Andreas Dorau und «Hanseplatten»-Gründer Gereon Klug machen gemeinsam Theater. Ihr «König der Möwen» wird zum Musical mit sozialkritischen Untertönen.

  • Entenfüttern in Lüdinghausen

    Fr., 23.02.2018

    Keine Sorgen um das Federvieh

    Müssen nicht um ihr Überleben fürchten: Enten auf der teils gefrorenen Mühlenstever

    Knackig kalt es in diesen Tagen im Münsterland. Müssen die Enten an Stever und Borg bei gefrorenem Boden um ihre Nahrung fürchten? Ein klares „Nein“ geben die Fachleute zur Antwort. Ein heimischer NABU-Mitarbeiter hält das Füttern der Tiere gar für eine „unausrottbare Unsitte“.

  • Stadt-Avantgardenschützenfest

    So., 10.09.2017

    Stefan Bohnenkamp bezwingt die „Henne“

    Stefan Bohnenkamp (re.) ist neuer Stadt-Avantgardenkönig. Links sein Vorgänger Marco Budde.

    Stefan Bohnenkamp ist neuer Regent der Avantgarden im Drensteinfurter Stadtgebiet.

  • Junggesellen-Schützenfest

    So., 13.08.2017

    Der Tambourmajor ist König

    Neuer König des Junggesellen-Schützenvereins ist seit Samstag René Krämer. Zu seiner Mitregentin erkor er seine Freundin Sandra Niehoff.

    Der neue König des Junggesellen-Schützenvereins heißt René Krämer. Er regiert gemeinsam mit seiner Freundin Sandra Niehoff. Um 18.21 Uhr holte er das hölzerne Federvieh am Samstag mit dem 287. Schuss von der Stange. Auch wenn das Wetter an den ersten beiden Festtagen nicht mitspielte, wurde ausgelassen gefeiert.