Fehde



Alles zum Schlagwort "Fehde"


  • Marathonprozess muss fortgesetzt werden

    Mi., 27.05.2020

    Jahrelange Fehde in der Verwandtschaft vor Gericht

    Marathonprozess muss fortgesetzt werden: Jahrelange Fehde in der Verwandtschaft vor Gericht

    Unüberwindbare Streitigkeiten in der Verwandtschaft kommen wohl in allen Kulturen vor. Manchmal eskalieren derartige Konflikte aber so derbe, dass auch Blut fließt. Am Dienstag mussten sich zwei türkischstämmige Brüder aus Greven vor dem Amtsgericht Steinfurt wegen Körperverletzung verantworten. Ihnen wurde vorgeworfen, ihrem Großonkel bei einer Schlägerei einen Zahn ausgeschlagen zu haben.

  • UEFA

    Mo., 24.02.2020

    Turbulenzen im griechischen Fußball: Ceferin in Athen

    Wegen der wiederkehrenden Ausschreitungen im griechischen Fußball besorgt: Aleksander Ceferin.

    Athen (dpa) - Bei einem Treffen zwischen UEFA-Chef Aleksander Ceferin und dem griechischen Regierungschef Kyriakos Mitsotakis sollen die Fußball-Streitigkeiten im Land beigelegt werden.

  • Vier Jahre gewartet

    Fr., 06.12.2019

    Revanchefoul: Ibrahimovic beichtet zu Fehde mit Materazzi

    Mögen sich nicht besonders: Zlatan Ibrahimovic (M) und Marco Materazzi (r).

    Mailand (dpa) - Die beiden Fußball-Haudegen Zlatan Ibrahimovic und Marco Materazzi verbindet eine jahrelange und intensive Fehde. Der Schwede (38) hat nun in der italienischen Zeitschrift «GQ» eine bemerkenswerte Episode davon erzählt.

  • Leichtathletik: Zusammenschluss

    Do., 26.09.2019

    Fehde beendet – Preußen finden neue Heimat in der LG Brillux

    Schnelle Preußen-Talente: Zur Freude ihrer Trainer Stefan Vinbrüx und Ronja Siekmann (beide ganz außen) liefen Liv Patterson, Nora Falk, Luisa Manegold, Maja Huesmann und Laura Brandhofe (von links) bei den deutschen U-16-Meisterschaften in Bremen im B-Finale auf Rang zwei. Ab Januar starten sie für die LG Brillux.

    Viele Jahre war nicht an einen Anschluss von Preußen Münster an die LG Brillux zu denken. Personal und Zeiten haben sich aber geändert. Zum 1. Januar schließen sich die Adler wieder der Gemeinschaft an – auch SW Havixbeck kommt hinzu. Ein großer Schritt.

  • Polizeieinätze

    So., 05.05.2019

    Clan-Fehden eskalieren in Köln und Ruhrgebiet

    Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Großfamilien machen der Polizei viel Arbeit.

    Verfolgungsjagd im Ruhrgebiet, Schlägerei in Köln: Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen und innerhalb von Großfamilien haben der Polizei in Nordrhein-Westfalen viel Arbeit gemacht.

  • Kriminalität

    Sa., 04.05.2019

    Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Clans

    Köln (dpa) - Fehden zwischen verfeindeten Familien sind an mehreren Orten in Nordrhein-Westfalen eskaliert. Es gab Verletzte und Festnahmen. In zwei Fällen in Unna und Kamen verfolgten Angehörige eines Clans Mitglieder einer gegnerischen Familie mit Autos und bedrohten sie. Die beiden Fälle ereigneten sich gestern zeitlich parallel, wie die Polizei heute sagte. In Köln gerieten zwei Großfamilien aneinandergeraten. Die Polizei nahm bei den Einsätzen sechs Beteiligte fest. Zudem wurden Fahrzeuge und Waffen sichergestellt.

  • Event-Tipps

    Mo., 29.04.2019

    Neues aus der Reisewelt: Ritter, Watt und Wandern

    In Soest steigt im Sommer ein großes Mittelalter-Festival.

    Das Mittelalterfestival «Soester Fehde» und das Jubiläum des Wattenmeer-Besucherzentrums in Cuxhaven bieten im Sommer ein spannendes Programm für Groß und Klein. Auch das Wanderfestival in Fuschl am See bringt Abwechslung in den Urlaub.

  • Kriminalität

    Mo., 18.03.2019

    Nach blutigen Fehden: Bandidos in Hagen lösen sich auf

    Der Eingang des Landgerichtes in Hagen ist zu sehen.

    Nach längeren gewaltsamen Auseinandersetzungen im Rockermilieu in Hagen lösen sich die dortigen Bandidos auf. «Nach eigenem Bekunden sind die Bandidos in Hagen von der Bildfläche verschwunden», sagte ein Polizeisprecher am Montag auf Anfrage. Die Polizei gehe davon aus, dass das auch zutreffe. 

  • WM Ski nordisch

    Do., 21.02.2019

    Fehde zwischen Kläbo und Ustjugow - Russe disqualifiziert

    Der Russe Sergej Ustjugow lässt nach dem Zieleinlauf seinen Unmut am Norweger Johannes Kläbo aus.

    Seefeld (dpa) - Eine Privat-Fehde zwischen dem späteren Weltmeister Johannes Kläbo aus Norwegen und Sergej Ustjugow hat bei der ersten Entscheidung der nordischen Skiweltmeisterschaften in Seefeld für Aufregung gesorgt und dem Russen eine Disqualifikation eingebracht.

  • Familiengeschichte erforscht

    So., 06.01.2019

    Die letzte große Fehde des Münsterlandes

    Familiengeschichte erforscht: Die letzte große Fehde des Münsterlandes

    Ein eisernes Halsband, das seinen Träger demütigen soll. Verfeindete Adelsgeschlechter und die Gier nach dem ganz großen Geld: Ein Mann hat die Geschichte seiner Familie erforscht, die tief verstrickt war in die letzte große Fehde des Münsterlandes.