Feiertag



Alles zum Schlagwort "Feiertag"


  • Geringere Kapazitäten

    Mo., 05.10.2020

    «Schweinestau» in Schlachthöfen - Finstere Zeiten für Bauern

    Schweine stehen in einem Stall im niedersächsischen Kirchlinteln.

    Für Bauern, die Schweine halten, kommt es im Moment knüppeldicke. Neben den Sorgen wegen der Afrikanischen Schweinepest haben sie derzeit auch Probleme, überhaupt einen Schlachthof für die Tiere zu finden. Wegen Corona sind die Kapazitäten verringert.

  • Ferienstart und Feiertag

    Do., 01.10.2020

    Staugefahr am ersten Oktober-Wochenende

    Vor allem an den Grenzen ist wegen intensiver Personenkontrollen mit langen Wartezeiten zu rechnen.

    Herbstferienstart und Tag der Deutschen Einheit: Eigentlich ist das eine perfekte Mischung für ein staureiches Wochenende. Doch auf den Fernstraßen könnte es weniger heftig zugehen, als gedacht.

  • Jüdische Gemeinde feiert Jom Kippur

    Sa., 26.09.2020

    Hassverbrechen von Halle wirft Schatten

    Sharon Fehr, Vorsitzender der jüdischen Gemeinde.

    Am Sonntag und Montag feiert die Jüdische Gemeinde in Münster mit Jom Kippur den höchsten Feiertag. Das Fest der Versöhnung und Reue ist überschattet von dem Attentat eines Rechtsextremen auf die Synagoge in Halle vor einem Jahr.

  • Verkehr

    Mi., 23.09.2020

    Lastwagen dürfen an Feiertagen begrenzt fahren

    Hannover (dpa) - Autofahrer in Niedersachsen und NRW müssen sich am letzten Oktoberwochenende auf nächtlichen Lastwagenverkehr auf den länderübergreifenden Autobahnen einstellen. Um überfüllte Parkplätze und Lkw-Kolonnenfahrten nach Feiertagen zu verringern, solle in diesem Jahr erstmals eine Vereinbarung beider Länder umgesetzt werden, die eine Beschränkung von Fahrverboten und das Einräumen von Durchfahrtsrechten vorsieht, teilte das Wirtschafts- und Verkehrsministerium in Hannover am Mittwoch mit.

  • „Die singenden Kiepenkerle“ begeistern mit Musik und Dönekes auf Plattdeutsch

    Di., 22.09.2020

    Aufs Brot muss daumendick Butter

    Vom Brot mit „daumendick Butter“ bis zur „Rentner-Bravo“ reichen die Themen der „Die singenden Kiepenkerle“-Songs.

    Mit melodischen Klängen und allerhand Wortwitz haben „Die singenden Kiepenkerle“ alias Reinhard Dahlmann und Uwe Krämer ihr Publikum im Rosengarten unterhalten: Ihr ganz eigener Musik-Dönekes-Mix auf Platt- wie Hochdeutsch kam super an – egal, ob es um die „Rentner-Bravo“, Stuten mit „daumendick Butter“ oder den höchsten Feiertag im Münsterland, das Schützenfest, ging.

  • Reger Reiseverkehr

    Do., 13.08.2020

    Heimkehrer und Aufbrecher sorgen für Staus auf Autobahnen

    In Süddeutschland haben die Ferien gerade erst begonnen, woanders enden sie. Deshalb ist auch am kommenden Wochenende mit Staus zu rechnen.

    Die einen wollen ans Meer, die anderen nach Hause: In Süddeutschland haben die Ferien gerade erst begonnen, in drei anderen Bundesländern enden sie. Für die Autobahnen bedeutet das Hochbetrieb.

  • Religion

    Mi., 15.07.2020

    Ruhr-Uni verzichtet auf Prüfungen an religiösen Feiertagen

    Menschen gehen über den Campus der Ruhr-Universität.

    Bochum (dpa/lnw) - Mit einem Verzicht von Prüfungen an religiösen Feiertagen will die Universität in Bochum bundesweit Vorreiter sein. Als nach eigenen Angaben erste Universität in Deutschland hat sich die Ruhr-Universität Bochum (RUB) dazu verpflichtet, Prüfungstermine so festzulegen, dass sie nicht mit religiösem Arbeitsverbot oder hohen Feiertagen kollidieren. Der Beschluss gelte für alle Religionsgemeinschaften, teilte die Hochschule am Mittwoch mit.

  • «Black Parade»

    So., 21.06.2020

    Polit-Offensive der US-Popstars

    Beyoncé hat sich in der Debatte über Rassismus und Polizeigewalt mit einer positiven Botschaft zu Wort gemeldet.

    Die Empörung über Rassismus und Polizeigewalt in den USA treibt auch viele Promi-Musiker um - und bei weitem nicht nur schwarze. Stars wie Beyoncé, Taylor Swift, Pharrell Williams oder Jeff Tweedy nutzen einen Gedenktag zur Abschaffung der Sklaverei für klare Ansagen.

  • Pop-Star

    Sa., 20.06.2020

    Taylor Swift macht sich für «Juneteenth»-Feiertag stark

    Taylor Swift macht sich für den «Juneteenth»-Feiertag stark.

    Der sogenannte «Juneteenth»-Gedenktag soll in den USA ein nationaler Feiertag werden. Dafür hat sich nun auch Taylor Swift ausgesprochen. Von ihrer Haltung zu diesem Thema profitieren auf jeden Fall ihre Mitarbeiter.

  • Stauprognose

    Mi., 10.06.2020

    Lebhafter Betrieb: Drohen Staus auf den Autobahnen?

    Pkw, Last- und Wohnwagen stehen auf der Autobahn 7 vor dem Elbtunnel in Hamburg im Stau.

    Die Pfingstferien enden in einigen Bundesländern und in manchen lässt sich durch den Feiertag Fronleichnam ein langes Wochenende realisieren. Sorgt das für Staus auf Autobahnen?