Feinplanung



Alles zum Schlagwort "Feinplanung"


  • „Deutsche Glasfaser“ schließt Gewerbegebiet an

    Fr., 30.10.2020

    Schnelles Netz für Unternehmen

    Freuen sich gemeinsam auf Glasfaseranschlüsse für die Unternehmen: Bürgermeister Berthold Streffing, Stefan Haverkamp, Ludger Haverkamp, Jürgen Herbe (VEKA), Roland Waleska („Deutsche Glasfaser) und Wirtschaftsförderin Annette Görlich (.v.l.).

    Die „Deutsche Glasfaser Business“ wird im Gewerbegebiet alle Unternehmen mit einem Glasfaseranschluss versorgen. Die sogenannte Nachfragebündelung war erfolgreich. Auch die VEKA AG ist dabei. Nun beginnt die Feinplanung.

  • EM 2020

    So., 01.12.2019

    Tests, Training, Tirol: Die Termine des Nationalteams

    Für DFB-Direktor Oliver Bierhoff (l) und Bundestrainer Joachim Löw beginnt nun die Feinplanung für die EM 2020.

    Bukarest (dpa) - Nach der Gruppenauslosung mit den schweren Kontrahenten Frankreich und Portugal beginnt für Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Direktor Oliver Bierhoff die Feinplanung für die Endrunde der Fußball-EM.

  • Weihnachtsmarkt in Leeden

    Di., 29.10.2019

    Viel Musik und ein Shuttle-Service

    Reibeplätzchen gehören dazu, wenn die Interessengemeinschaft zum Weihnachtsmarkt einlädt.

    Bis zum ersten Adventswochenende dauert es nicht mehr lange. Deshalb ist es jetzt Zeit für die Interessengemeinschaft Leeden (IGL), mit der Feinplanung des Leedener Weihnachtsmarktes zu beginnen. Zum 23. Mal wird am 30. November und 1. Dezember zum vorweihnachtlichen Bummel im Stiftsdorf eingeladen. Die IGL hatte nun die Aussteller zu einem Planungstreffen in die Gaststätte „Zur Post“ eingeladen.

  • Versammlung des Partnerschaftsvereins Ferrieres

    Mi., 27.03.2019

    Feinplanung zu Jubiläumsfeierlichkeiten

     

    Der Kontakt zwischen Saerbeck und seiner französischen Partnergemeinde ist oft heiter. Zum Beispiel, als Waltraud Klostermann, Vorsitzende des hiesigen Partnerschaftsvereins, jetzt mit ihrem Pendant in Ferrieres, Gabriele Menrath, telefonierte.

  • Projekt Glasfaser:

    Mo., 23.10.2017

    Aufträge für Tiefbauarbeiten vergeben

    Projekt Glasfaser:: Aufträge für Tiefbauarbeiten vergeben

    Die Aufträge für die Tiefbauarbeiten sind vergeben, jetzt sind noch eine Reihe Feinplanungen erforderlich: Dann soll Reckenfelds Süden – also die Blöcke C und D und die Heimstättensiedlung – ans schnelle Internet angeschlossen werden.

  • Sanierung der Turnhalle an der Kreuzschule

    Do., 08.12.2016

    Mit den Planungen der Turnhalle geht es ins Detail

    Im Deckenbereich der Turnhalle soll einiges neu gemacht werden. Auch die Fenster sollen im Zuge der Sanierung ausgetauscht werden. Der Boden hingegen bleibt voraussichtlich unverändert.

    Mit der Sanierung der Turnhalle der Kreuzschule wird voraussichtlich erst im Jahr 2018 begonnen. 2017 soll es an die Feinplanung gehen. Denn an der Halle muss einiges gemacht werden.

  • An Standort-Planung wird gearbeitet

    Di., 25.10.2016

    Sirenen kehren ins Stadtbild zurück

    Sirenen werden bald schon wieder zum Stadtbild gehören – allerdings nicht die alten in Pilzform, sondern moderne Exemplare.

    Die Grundsatzentscheidung steht, an der Feinplanung der Standorte wird derzeit gearbeitet. Im November könnte die Hardware installiert werden: Die Sirenen kehren ins Stadtbild zurück. Seit dem 1. Januar 2016 sind die Städte gesetzlich verpflichtet, unter Federführung der Kreise die Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall sicherzustellen. Dafür soll – neben allen modernen Kommunikationskanälen, die es inzwischen gibt – auch wieder auf Sirenen zurückgegriffen werden. Bis vor einigen Jahrzehnten gab es insgesamt 34 davon in der Stadt, die vor allem auf öffentlichen Gebäuden installiert waren, zehn sogar eigens für die Alarmierung der Feuerwehr. Mit dem Ende des „Kalten Krieges“ wurden sie für den Katastrophenschutz mehr und mehr überflüssig, landeten schließlich auf dem Schrott.

  • Alpenverein erobert Gasometer

    Do., 01.09.2016

    Auf dem Sprung zum Gipfel

    Der Alpenverein in Münster will das Gasometer für ein Kletterzentrum nutzen.

    Der Alpenverein in Münster hat jetzt die konkrete Feinplanung für sein Kletterzentrum am ehemaligen Stadtwerke-Gasometer am Albersloher Weg vorgestellt. Am kommenden Samstag (3. September) soll die Öffentlichkeit bei einem Sommerfest am ehemaligen Speicher informiert werden.

  • Feinplanung für den Internetausbau

    Mi., 25.03.2015

    Telekom schaut in die Zukunft

    Das war im Juli 2013. Dolberg hat seit dem Telekom-Ausbau mit neuer Technik in weiten Bereichen des Ortes wesentlich schnellere Internetverbindungen.

    Die Telekom kann in drei Monaten die Feinplanung für den Ausbau schnellen Internets in Ahlen vorstellen. Das teilte Strukturförderer Lutz Henke auf Anfrage zu den Beschwerden einiger Vorhelmer Betriebsinhaber mit. Das Problem liegt im alten Kabelnetz.

  • Erste Fahrradstraße in Warendorf

    Mi., 03.09.2014

    Radfahrer bekommen Vorfahrt

    Am Kreuzungspunkt Feidieckstraße/Hundeasyl sollen Radfahrer künftig noch sicherer entlang fahren können.

    In Münster gilt die Schillerstraße als typische Fahrradstraße. Dort haben Fahrräder Vorrang vor den Autos, die nur geduldet sind. Jetzt beginnt die Feinplanung für Warendorfs erste Fahrradstraße, von Freckenhorst (Feidiekstraße) zum Warendorfer Schulzentrum. Und im Vergleich zur Schillerstraße in Münster hat diese Fahrradstraße auch noch jede Menge Grün zu bieten.