Feldahorn



Alles zum Schlagwort "Feldahorn"


  • Profilschüler pflanzen Bäume

    Sa., 05.10.2019

    Einheitsbuddeln ist keine Eintagsfliege

    Die Klassensprecher und ihre Vertreter der fünften und sechsten Stufe der Profilschule Ascheberg pflanzten gestern zwei Feldahorn.

    Die Vertreter der fünften und sechsten Klassen der Profilschule Ascheberg pflanzten gestern neben dem Parkplatz zur Nordkirchener Straße hin zwei Feldahorn.

  • Baum des Jahres

    Do., 29.10.2015

    Davensberger Drittklässler pflanzen Feldahorn

     

    Erst schauten sie sich im Wald um, dann pflanzten Davensberger Drittklässler einen besonderen Baum.

  • Stadt reagiert auf Klima-Veränderungen

    Sa., 25.07.2015

    Zu trocken: Eichen werden zum Auslaufmodell

    Seit Jahresbeginn fiel in Münster nur ein Bruchteil des sonst üblichen Niederschlags. Im Juli wurde bislang nur gut ein Drittel der normalen Regenmenge erreicht – gerade mal 27 Liter fielen vom Himmel. Foto: colourbox.com/Grafik: Jürgen Christ

    Ungeachtet der für die nächsten Tage angekündigten Niederschläge ist es seit Monaten viel zu trocken in Münster. Damit setzt sich ein langjähriger Trend fort. Die Stadt will daher in Zukunft verstärkt Feldahorne pflanzen, während Eichen wohl zum Auslaufmodell werden.

  • Baum des Jahres hat im „Große Kamp“ seinen Platz

    Di., 28.04.2015

    Idealer Straßenbegleiter

    Die Info-Stele verrät dem Betrachter: Bei dem Feldahorn am Nordrand der noch unbebauten Wiese im Baugebiet Große Kamp handelt es sich um den Baum des Jahres.

    Samstags haben der Gemeindegärtner und die Mitarbeiter des Bauhofes in der Regel frei. Aber was macht man, wenn der Tag des Baumes eben ausgerechnet auf einen Samstag fällt? Ganz einfach: Man pflanzt ihn einfach vorher.

  • Gronau

    Mi., 22.04.2015

    Baum des Jahres wird gepflanzt

    Herbstlicher Feldahorn

    Die Baumreihe hinter dem Lindenhof (Nähe Regenrückhaltebecken) wird am Samstag (25. April) um den aktuellen „Baum des Jahres“ erweitert. Mitglieder des Bürgervereins Dinkelaue pflanzen um 15 Uhr ein Exemplar des Feldahorns. Diese Baumart ist der kleine Bruder der übrigen Ahornsorten. Er steht an Waldrändern und wächst manchmal fast strauchförmig. Für Vögel, die gerne die Doppel-Flügelnüsschen des Feldahorns fressen, ist er ein wichtiger Lebensraum ebenso wie für Insekten. Im Rahmen der Pflanzung werden kleine Exemplare an die Zuschauer verteilt – eine freundliche Stiftung der Baumschule Terbrack.

  • Feldahorn

    Do., 02.04.2015

    Schutzgemeinschaft spendiert zwei Bäume des Jahres 2015

    Der Feldahorn ist Baum des Jahres. Zwei Exemplare sind nahe Menses Mühle zu sehen.

  • Tiere und Pflanzen des Jahres

    Mi., 31.12.2014

    Habichte in Greven?

    Der Habicht ist der Vogel des Jahres, der Feldhase das Wildtier, der Teufelsabbiss die Blume, der Feldahorn der Baum und Fleischfarbene Knabenkraut die Orchidee des Jahres. Portraits der Prominenten.

  • Saerbeck

    Do., 15.04.2010

    Sollen Bäume an der Hauptschule umziehen?