Feldbegehung



Alles zum Schlagwort "Feldbegehung"


  • Feldbegehung des LOV mit Experten

    Mo., 17.06.2019

    Käfer und Läuse haben sich ausgebreitet

    Zur Feldbegehung hatte der LOV Horstmar/Leer eingeladen.

    Zur dritten Feldbegehung in diesem Jahr hatte Berthold Tenkmann, der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsvereines Horstmar/Leer, seine Berufskollegen eingeladen. Matthias Voß, Pflanzenschutzberater der Bayer AG, gab den anwesenden Landwirten Tipps für eine weitere notwendige Behandlung des Getreides und der Maispflanzen.

  • Feldbegehung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes

    Mi., 15.05.2019

    Roggen als Zukunftskultur

    Während der Feldbegehung auf dem Hof Peters wurden mit dem Pflanzenschutzberater der Landwirtschaftskammer, Tobias Schulze Bisping (l.), und Hegeringsleiter Stephan Niesert (4.v.r.) auch Fragen des Umwelt- und Naturschutzes diskutiert. 

    So einige Themen hatte der Landwirtschaftliche Ortsverband Lüdinghausen bei der Feldbegehung mit Tobias Schulze Bisping von der Landwirtschaftskammer, auch Fragen des Umwelt- und Naturschutzes wurden diskutiert. Dabei gab es Vorwürfe von Landwirten gegen behördliche Prüfer, die sich bei der Kontrolle von Blühstreifen und Uferrandstreifen pedantisch verhalten würden

  • Feldbegehung der Seppenrader Landwirte

    Mi., 08.05.2019

    Wirkstoffe gehören auf den Acker

    Tobias Schulze Bisping von der Landwirtschaftskammer gab den Seppenrader Landwirten aktuelle Tipps.

    Mit aktuellen Tipps, auch in Bezug auf Auflagen, versorgte Tobias Schulze Bisping von der Landwirtschaftskammer die Seppenrader Landwirte jetzt bei der jährlichen Feldbegehung.

  • Feldbegang auf dem Hof von Hartwig König

    Di., 07.05.2019

    Trockenheit hat Vor- und Nachteile

    Andreas Lagemann startete mit örtlichen Landwirten zu einer Feldbegehung.

    „Das Wetter spielt natürlich eine große Rolle für die Landwirtschaft“, sagte Andreas Lagemann bei der Feldbegehung am Montagabend. Der Regen der letzten Tage war für die örtlichen Landwirte mehr als willkommen, für die Entwicklung des Getreides glich er aber nur dem sprichwörtlichen Tropfen auf dem heißen Stein.

  • Feldbegehung der Telgter Landwirte

    Fr., 26.04.2019

    Gesundes Getreide bester Qualität

    Feldbegehung auf dem Bester Feld: Über anstehende Maßnahmen im Getreide informierte Pflanzenbauberater Hermann Klockenbusch (r.) 20 Telgter Landwirte.

    Über anstehende Maßnahmen im Getreide wurde bei der Frühjahrs-Feldbegehung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Telgte-Westbevern informiert.

  • Feldbegehung Brock

    Do., 25.04.2019

    Angst vor zu wenig Regen

    Matthias Voß gab den Bröcker-Landwirten Tipps, wie sie derzeit am besten mit ihren Feldfrüchten umzugehen hätten.

    Bei der jüngsten Feldbegehung in Ostbevern-Brock waren neben zahlreichen Landwirten auch Matthias Voß von Bayer anwesend. Der Fachreferent erklärte den Anwesenden, wie sie derzeit am Besten mit ihren Feldfrüchten umzugehen hätten – vorausgesetzt es regnet bald mal wieder.

  • Landfrauen informieren

    Do., 25.04.2019

    Feldbegehung von Frau zu Frau

    Landfrauen informieren: Feldbegehung von Frau zu Frau

    Zur Feldbegehung laden die Landfrauen am 6. Mai ein.

  • Feldbegehung

    Di., 16.04.2019

    Getreide steht gut und ist gesund

    Matthias Voß (r.), Fachberater der Bayer AG, versorgte rund 20 Landwirte aus Westbevern mit praktischen Tipps im Bezug auf Düngung und Pflanzenschutz auch gerade in der Wachstumsphase.

    Rund 20 Teilnehmer trafen sich dazu auf dem Hof Tepper zu einer Feldbegehung.

  • Feldbegehung auf Hof Verenkotte

    Di., 09.04.2019

    „Wir sind guter Dinge“

    Matthias Voß (kl. Bild r.) war zu Gast auf dem Hof von Paul Verenkotte (kl. Bild l.) bei der diesjährigen Feldbegehung.

    Die diesjährige Feldbegehung des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Ostbevern fand auf dem Hof von Paul Verenkotte statt. Zu Gast war auch Pflanzenschutzberater Matthias Voß.

  • Erste Ernte-Prognose

    Di., 05.03.2019

    Gute Vorzeichen

    Derzeit hat das Getreide Wasser satt und genug. Angesichts einer zunehmende Tendenz zu Frühjahrstrockenheiten kann sich das demnächst aber auch wieder ändern. Momentan seien die Voraussetzungen für eine gute Ernte aber gegeben, berichtete Pflanzenschutzberater Tobias Schulze Bisping (6. von links) auf der Feldbegehung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes.

    Gut präsentierten sich die Getreidebestände auf dem Hof von Hubertus und Philipp Bünningmann, wo sich der Landwirtschaftliche Ortsverband Ascheberg am Dienstagmorgen zur Feldbegehung traf.