Fenster



Alles zum Schlagwort "Fenster"


  • KöB St. Ludgerus bietet ab Donnerstag ungewöhnliche Ausleihe an

    Di., 05.05.2020

    Bücherei an geöffneten Fenstern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Ute Voßeberg (l.) und Elke Herbordt präsentieren sich in den Fenstern, durch die ab Donnerstag, 7. Mai, die Bücherannahme und -abgabe funktionieren soll.

    Die KöB St. Ludgerus öffnet in dieser Woche wieder, allerdings anders, als es die Leser bislang gewohnt sind. Die Medien werden an zwei unterschiedlichen geöffneten Fenstern angenommen und ausgegeben. Stöbern ist nicht möglich, aber die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen suchen gerne etwas aus, wenn die Kunden wissen, welches Genre sie lesen wollen.

  • Gesundheit

    Mo., 23.03.2020

    Leuchtende Herzen in den Fenstern: WDR-Mitmachaktion

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Leuchtende Herzen in den Fenstern: Mit einer Mitmachaktion will der WDR in der Corona-Krise ein Zeichen der Solidarität setzen. Der Sender ruft Zuschauer, Hörer und User auf, sich eine Herz-Schablone ans Fenster zu kleben und eine Kerze oder ein Licht dahinter zu stellen. «Als Zeichen für alle, die gerade zu Hause bleiben und so helfen, die Herausforderungen dieser Zeit gemeinsam zu meistern», wie es am Montag hieß. Die Schablone der Aktion #herzleuchten finden Interessierte unter www.wdr.de/k/herzleuchten.

  • Eine Ode an die Freude

    Mo., 23.03.2020

    Konzert aus Fenstern und von Balkonen

    Mit Jonas und David Angelkort (von links) sorgte Bernhard Eckmann mit Gesang und Mama Jutta auf der Blockflöte auf der Südstraße für ein Wohnzimmerkonzert der Extraklasse. Mit dabei war auch Petra Eckmann auf dem Klavier.

    Der Dorffunk in Herbern ist krisenfest. Er erreichte viele Musiker, die von Balkonen, aus Fenstern und vor der Haustür eine Ode an die Freude spielten.

  • Gesundheit

    Do., 19.03.2020

    «Bochum» aus Bochumer Fenstern: Dank an Helfer in Krise

    Bochum (dpa/lnw) - Bochum, Donnerstagabend 21 Uhr: Aus vielen Fenstern ist «Bochum» zu hören - die Hymne von Herbert Grönemeyer auf seine Heimatstadt. Zahlreiche Menschen waren dem Aufruf zu einer Solidaritätsaktion in der Corona-Krise gefolgt, der über die sozialen Netzwerke verbreitet worden war, und spielten über ihre Lautsprecher das Lied. In den Aufrufen hieß es etwa: «Lasst uns ein Zeichen setzen für die, die nicht zuhause bleiben können in dieser für alle schwierigen Zeit.»

  • Gesundheit

    Mi., 18.03.2020

    Köln, 21 Uhr: Applaus von Balkonen und aus offenen Fenstern

    Abschiedsgruß eines Kölner Wirtes an seine Gäste.

    Köln (dpa/lnw) - Um 21 Uhr brandete am Dienstagabend in Köln plötzlich vielerorts Applaus auf, teilweise begleitet von Jubelrufen. Viele Menschen standen auf Balkonen, an offenen Fenstern und in Gärten und folgten mit dem Klatschen einem Aufruf zu einer Solidaritätsaktion der Coronakrise, der über die sozialen Netzwerke verbreitet worden war. «Nun heißt es Zusammenhalt und Anerkennung zeigen!», stand dort. «Kommt heute Abend alle an eure Fenster und auf eure Balkone und applaudiert für die Menschen, die derzeit immer noch für uns und die Gesellschaft arbeiten.»

  • Wohnen

    Di., 05.03.2019

    Nachhaltig bauen – zum Beispiel mit den richtigen Fenstern

    Wohnen: Nachhaltig bauen – zum Beispiel mit den richtigen Fenstern

    Bauherren kommen um das Thema „Nachhaltiges Bauen“ heutzutage nicht mehr herum. Denn wer baut, muss zwangsläufig zukunftsorientiert denken. Das bedeutet, umweltschonende Baustoffe beim Hausbau einzusetzen und Energiekosten im Haushalt zu sparen und damit für mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu sorgen, also ökonomisch und ökologisch die Voraussetzungen für ein wertiges, langlebiges Gebäude zu schaffen. Dies gilt nicht nur für den Neubau eines Hauses: Auch bei älteren Objekten ist eine energieeffiziente Nachrüstung, beispielsweise mit isolierten Fenstern, eine sinnvolle Investition für den Schutz der Umwelt und nicht zuletzt das Wohl des eigenen Geldbeutels.

  • Beliebte Optik

    Mo., 09.07.2018

    Dezente Farbe für Fenster und Türen gefragt

    Unter anderem Grün ist für Türen und Fenster eine beliebte Farbe. Aber auch der Klassiker Weiß bleibt gefragt.

    Auf den Anstrich kommt es an: Die Farbe von Fenstern und Türen geben dem Haus seinen Charakter. Dezente Grün- und Grau-Töne liegen aktuell im Trend.

  • Schallschutz

    Mo., 25.06.2018

    Bei Lärm mit speziellen Fenstern lüften

    Dichter Verkehr wie hier in Potsdam kann das Lüften der Innenräume zu einer Qual machen. Hilfreich sind hier spezielle Schallschutzfenster.

    Das Öffnen eines Fensters an einer stark befahrenen Straße ist mit einer Lärm- und Staubbelastung verbunden. So bleibt das Lüften häufig auf der Strecke. Neue Spezialfenster bieten hier Abhilfe.

  • Teilsanierung von Dachflächen, Fenstern und Fassade

    Mi., 18.04.2018

    Erste Arbeiten am Denkmal laufen

    Auf den Rathaus-Dachflächen von Erdgeschoss und erstem Obergeschoss werden derzeit Sanierungsarbeiten durchgeführt. Danach werden besonders marode Fenster ausgetauscht, Fugen erneuert und die Fassade gereinigt.

    Baukran, Container, Gerüste: Handwerker sanieren derzeit die Dachflächen im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss des Rathauses. Gleichzeitig wird in diesem Bereichen der Blitzschutz erneuert und die äußeren Fluchtwege werden überarbeitet. Die Arbeiten sollen nach Angaben von Bürgermeisterin Sonja Jürgens rund zehn Wochen dauern.

  • Münsterische Glasmaler-Dynastie

    So., 07.01.2018

    Die Welt in farbigem Licht

    Das Treppenhaus der Paul-Gerhardt-Realschule 

    Zahlreiche Kirchen in Münster und im Münsterland enthalten bunte Fenster, die in der „Glasmalerei von der Forst“ angefertigt wurden. Gegründet in einer Zeit konfessioneller Spannungen, war die Firma in der ganzen Region und weit darüber hinaus bekannt. Endgültig nach dem Zweiten Weltkrieg war sie überkonfessionell tätig und schuf auch viele repräsentative Fenster für öffentliche Gebäude. Der letzte Inhaber, Victor von der Forst, wäre vor Kurzem 120 Jahre alt geworden – Anlass für einen Rückblick.