Ferienaktionstag



Alles zum Schlagwort "Ferienaktionstag"


  • Ferienaktionstage

    Mi., 14.08.2019

    Wo Maria Lidschatten trägt

    Gebannt schauen Emma Stratmann, Philipp Stork, seine Mutter Katrin, Fiona Tertilt und Olivia Schulenkorf (v. l.) zu, wie Stuckateur-Meister Hans-Jürgen Stork eine Gips-Madonna aus einer Form löst. In Milte nahmen auch Philipp und Viktoria Witte (kleines Foto, v. l.) an der Stuckwerkstatt teil.

    Zum ersten Mal beteiligt sich das Familiendorf Milte an den Ferienaktionstagen. Mit einer Stuckwerkstatt, ehrenamtlich geleitet von den Warendorfern Katrin und Hans-Jürgen Stork.

  • Fußball-Workshop

    Mi., 14.08.2019

    Trainer-Trio vermittelt Tricks

    23 Kinder trainierten mit Michael Eustergerling (l.) und Finn Sechelmann (r.) vom SC Müssingen und André Sternberger (DJK RW Milte, nicht im Bild) im Fußballworkshop.

    Der SC Müssingen und die DJK RW Milte boten zum ersten Mal einen Fußballworkshop im Rahmen der Ferienaktionstage an. 23 Nachwuchskicker trafen sich an zwei Nachmittagen auf dem Milter Sportplatz und ließen sich von Regenschauern und Gewittern den Spaß nicht verderben.

  • Ferienaktionstage: Selbstbehauptungskurs

    Do., 14.07.2016

    Laut und deutlich: Stopp!

    Workshop: Im Rahmen der Warendorfer Ferienaktionstage lernten die Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren ein stärkeres Selbstvertrauen aufzubauen und dieses einzusetzen. Geleitet wurde der Kurs von Stefanie Neuhaus.

    Nach einem kurzen Kennenlern-Spiel an der frischen Luft diskutierten die zwölf Jungen und Mädchen, was überhaupt die Begriffe Selbstvertrauen und Selbstverteidigung bedeuten und warum beides im Leben eine wichtige Rolle spielt. Daraufhin übten sie spielerisch mit verteilten Rollen ein selbstbewusstes Auftreten.

  • Ferienaktionstage im Bürgerhaus

    Di., 12.07.2016

    Künste aller Art

    Traumfänger basteln diese Mädchen während der Ferienaktionstage im Bürgerhaus.

    Was ein Traumfänger ist, das kann Charlotte erklären, denn sie ist gerade dabei, einen zu basteln: „Der Traumfänger fängt böse Träume ein, die bleiben an den Fäden hängen. Dann kommen nur noch die schönen Träume durch“. Dieses Angebot, ein indianisches Kultobjekt herzustellten, nahmen elf Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 13 Jahren gemeinsam mit Leiterin Liesel Tertilt wahr. Als Material dienten Drähte, die das Grundgerüst bildeten, sowie Perlen und Federn zur Verzierung. Die Syrerin Lucy Rajab hilft auch mit; sie ist seit einem halben Jahr in Deutschland und lernt währenddessen bei Liesel Tertilt Deutsch.

  • Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark

    Sa., 18.06.2016

    „Dahin gehen, wo die Themen auftauchen“

    Ansgar Westmark ist seit Anfang des Jahres Warendorfs neuer Stadtjugendpfleger.

    „Ich habe hier ein sehr facettenreiches Tätigkeitsfeld, das war mir aber auch von Anfang an klar“, erklärt der studierte Sozialpädagoge. Offene Jugendarbeit, Ferienaktionstage, Kindergarten- und Schulsozialarbeit, all diese Felder gehören zum Aufgabenbereich des neuen Stadtjugendpflegers Ansgar Westmark. Tatsächlich kennt Westmark einige dieser Facetten aus eigener Erfahrung: „Vieles ist mir schon bekannt, aber ich sehe diese Dinge jetzt von einer anderen Seite.“

  • Anmeldeschluss für Ferienaktionstage

    Fr., 10.06.2016

    Wunschaktionen noch bis Sonntag buchen

    Die spannende Phase der Zuteilung erfolgt Anfang der kommenden Woche (13./14. Juni). Den Kindern werden ihre Wunschveranstaltungen zugeteilt. Wenn mehr Teilnehmer als Plätze vorhanden sein sollten, lost das System automatisch aus. Ab dem 14. Juni können die Teilnehmer in ihrem Account nachsehen, welche Aktionen ihnen zugelost wurden. Noch bis Sonntag (12. Juni) können sich Kinder und Jugendliche die Angebote der Ferienaktionstage anmelden.

  • Ferienaktionstage

    Mo., 30.05.2016

    Buchung über das Internet: Programm steht

    Zum Programm der Ferienaktionstage gehören auch viele kreative Angebote.

    Die Sommerferien nähern sich mit großen Schritten. Für Kinder und Jugendliche, die in Warendorf bleiben, hat der Arbeitskreis Ferienaktionstage zum mittlerweile 37. Mal eine Vielzahl von Angeboten zusammengestellt.

  • Ferienaktionstage

    Mi., 18.05.2016

    „International aufgestellt“

    Sie stellten das Programm der Ferienspieltage vor (v.l.): Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark, Edith Robert (Stadt, Koordination Ferienspieltage), Klaus Oortmann (Sponsor Sparkasse Münsterland-Ost), Klaus-Peter Ottlik (Stadtsportverband).

    „Wir haben nicht nur Angebote aus dem Bereich Sport“, erklärt Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark. Auch künstlerische Aktionen oder Bildungsangebote gibt es im Ferienaktions-Programm 2016. Dieses enthält insgesamt rund 200 Angebote, die von 45 Vereinen und Organisationen angeboten werden. Nachzulesen ist dies alles im Programmheft, das in den nächsten Tagen an den Warendorfer Schulen verteilt wird. Die Anmeldung erfolgt ab dem 30. Mai.

  • Künste aller Art

    Fr., 11.07.2014

    Wertschätzung für kreative Kinder

    Bevor die Künstler ihre Werke mit nach Hause nehmen durften, wurden sie in einer kleinen Ausstellung Eltern, Großeltern und Geschwistern präsentiert.

    Künste aller Art nennt sich eine Aktion, die der Verein Freckenhorster Bürgerhaus schon zum achten Mal anlässlich der Ferienaktionstage angeboten hat. Am Donnerstag stellten die kleinen Künstler ihre Arbeiten vor.

  • Ferienaktionstage

    So., 11.05.2014

    Schüler dürfen sich freuen

    Das Programm der 35. Ferien-Aktionstage präsentieren Klaus-Peter Ottlik (Stadtsportverband), Edith Robert (Stadt Warendorf) und Klaus Brake (Stadtjugendpfleger).

    Dieses Jahr steht ein Jubiläum an: Bereits zum 35. Mal finden die Ferien-Aktionstage statt. Das Freizeitangebot für Kinder stellten die Projektleiter am Freitag im Jugendzentrum HoT vor.