Ferienfreizeit



Alles zum Schlagwort "Ferienfreizeit"


  • Integrationsarbeit in Hoetmar: Ferienfreizeit im August

    Mo., 03.06.2019

    Ein weiteres Mosaiksteinchen

    Vorfreude auf die geplante Aktion bei (hintere Reihe v.l.) Oliver Bokelmann (Mindful), Peter Degen, Andreas Hornung (beide Lions Club), Detlef Rosenbach und Raimund Weiler (2.v.r.), hier mit einigen Teilnehmern der Ferienfreizeit am Möhnesee.

    „Die Flüchtlingsarbeit hat sich in den letzten Monaten wesentlich verändert“, war Detlef Rosenbach, Mitglied im Arbeitskreis „Integration“ der Dorfwerkstatt am Freitagabend überzeugt. Anfangs sei es darum gegangen, die Hoetmarer Neubürger etwa bei Behördengängen oder Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche zu unterstützen. Nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen.

  • Ferienfreizeit St. Agatha im Sommer

    Fr., 24.05.2019

    Zum 20. Mal das ganz große Ferienvergnügen

    Das Betreuer-Team fand sich jetzt zusammen, um ein tolles Programm für die Ferienfreizeit St. Agatha im Sommer im dänischen Grena zu planen.

    Für die Ferienfreizeit St. Agatha ist das Jahr 2019 ein ganz besonderes Jahr, denn es wird Jubiläum gefeiert. Zum 20. Mal dürfen 60 Kinder und das Betreuer- und Küchenteam zwei Wochen lang den Sommer zusammen genießen. Das dänische Grenå ist vom 27. Juli bis zum 9. August das Ziel der diesjährigen Ferienfreizeit.

  • Fußball: Ferienfreizeit DJK BW Greven

    Di., 30.04.2019

    Geocaching und „Schlag den Trainer“

    Ereignisreiche Tage mit viel Sport und Spaß erlebten die Teilnehmer am DJK-Feriencamp.

    Drei ereignisreiche Tage liegen hinter den Nachwuchstalenten der DJK. Beim Feriencamp in Medebach stand aber nicht nur die Sportart Fußball auf dem Programm.

  • Spende des Secondhandmarkt-Teams für die DRK-Ferienfreizeit

    Di., 30.04.2019

    Ehrenamt hilft Ehrenamt

    Gemeinsam mit Teamkolleginnen nahm Andrea Vollmer (vorne, r.) die Spende für das DRK-Jugendferienwerk entgegen.

    Das ehrenamtliche Team des Kinder-Secondhandmarktes unterstützt in diesem Jahr die Sendener Ferienfreizeiten mit Spenden. So wurde unteranderem das DRK-Ferienwerk mit einem warmen Geldregen bedacht.

  • Gronau

    Fr., 19.04.2019

    „Stop“: Ein Festmahl zum Abschluss

    Gronau: „Stop“: Ein Festmahl zum Abschluss

    18 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren haben in der ersten Woche der Osterferien an der Ferienfreizeit im Jugendzentrum „Stop“ in Epe teilgenommen. Anlässlich der zehnjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Jugendzentrum und der Volkshochschule bestand das Programm aus einem „Best of“ der Ferienfreizeiten. Auf einem Zeitstrahl dargestellt würde das Programm von der Zeit der Dinosaurier bis in die Zukunft galaktischer Sternstunden reichen. Zum Abschluss am Gründonnerstag befassten sich die Kinder und das sechsköpfige Betreuerteam mit historischen und fantastischen Figuren. Beim Festmahl – gegessen wurde ohne Besteck – saßen denn auch Ritter, Burgfräulein und Könige zu Tisch.

  • Jugendabteilung fährt über Pfingsten nach Drewer

    Mi., 10.04.2019

    RW Nienborg plant die 24. Ferienfreizeit

    Die RWN-Familie vor einem Jahr in Drewer 

    „Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr werden wir an Pfingsten wieder zur Schützenhalle nach Drewer fahren“, freut sich Heiko Niemeier, 2. Vorsitzender des SC Rot-Weiß Nienborg. In diesem Jahr ist es bereits die 24. Ferienfreizeit für die Jugendabteilung des Vereins.

  • Diskussion im Sozialausschuss

    Mi., 03.04.2019

    Höhere Zuschüsse für Ferienfreizeiten unstrittig

    Ferienfreizeit in Schweden. 

    Einigkeit herrschte bei den Mitgliedern des Sozialausschusses darüber, dass die „Richtlinien über die Gewährung von Zuschüssen der Stadt Warendorf zur Durchführung von Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche“ angepasst werden müssen.

  • Ferienfreizeit im Jugendzentrum Stop vom 15. bis 18. April

    Do., 28.03.2019

    Das Allerbeste aus zehn Jahren

    An vier Tagen während der Osterferien erwartet Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren im Jugendzentrum Stop an der Laurenzstraße ein spannendes Programm mit den Höhepunkten aus zehn Jahren Ferien-Kooperation von VHS und Jugendzentrum.

    Mit einem „Best of“ der Ferienfreizeiten feiern Euregio-Volkshochschule und Jugendzentrum Stop das zehnjährige Bestehen ihrer Kooperation in diesem Bereich. Alle Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren sind eingeladen, das Beste aus den zehn Jahren der gemeinsam durchgeführten Ferienfreizeiten vom 15. bis 18. April zu erleben. Martina Eckstein-Linke und Tamara Ejeilat haben mit ihrem Team ein Programm zusammengestellt, um gemeinsam mit den Kindern die Höhepunkte der vergangenen zehn Jahre noch einmal zu erleben und zu feiern.

  • Hilfe für Kinder aus Weißrussland

    Di., 19.02.2019

    Gasteltern dringend gesucht

    Damit auch in diesem Jahr alle angemeldeten Kinder – so wie die Jungen und Mädchen im Jahr 2018 – eine Erholungsfreizeit in Sendenhorst und Albersloh verbringen können, suchen die Organisatoren noch ein Gastelternpaar.

    Auch im Jahr 2019 soll für Kinder aus Weißrussland eine Ferienfreizeit geben. Dafür sorgt das Orga-Team noch Gasteltern.

  • Info-Abend zur DJK-Ferienfreizeit 2019

    Mi., 30.01.2019

    Schweden naturnah erleben

    Eine fünftägige Kanu-Tour gehört traditionell zum Programm der Ferienfreizeit in Schweden.

    In den Sommerferien veranstaltet der DJK-Diözesanverband Münster in Zusammenarbeit mit dem SC DJK Everswinkel vom 12. bis 27. Juli eine zweiwöchige Ferienfreizeit im schwedischen Östergötland. Zu einem Info-Abend am Mittwoch, 6. Februar, um 18 Uhr im Clubhaus des Vitus Sportcenters sind interessierte Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren eingeladen.