Fernseher



Alles zum Schlagwort "Fernseher"


  • Riesig, smart und modular

    Fr., 12.01.2018

    Fernseh-Visionen auf der CES

    Riesig, smart und modular: Fernseh-Visionen auf der CES

    Aus Kacheln zusammengesetzte Fernseher oder eine irrwitzige Auflösung gefällig? Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas liefern die Hersteller genau das. Aber es gibt auch Innovationen, die es tatsächlich ins Wohnzimmer schaffen könnten.

  • Babylon in Las Vegas

    Do., 11.01.2018

    Standard-Wirren in der Unterhaltungselektronik

    Bei neuen Fernsehgeräten ist eine hohe 4K-Auflösung (UHD) inzwischen Standard. Doch allein unter den 4K-Geräten gibt es bei der Bildqualität große Unterschiede.

    4K, UHD, HDR, HDR10+, Dolby Vision: Beim Kauf eines neuen Fernsehers werden Verbraucher mit vielen Kürzeln und Fachbegriffen konfrontiert, die denen sie oft wenig anfangen können. Und eine Besserung ist nicht in Sicht.

  • Babylon in Las Vegas

    Di., 09.01.2018

    Standard-Wirren in der Unterhaltungselektronik

    Bei neuen Fernsehgeräten sind inzwischen Geräte mit einer hohen 4K-Auflösung (UHD) quasi Standard.

    4K, UHD, HDR, HDR10+, Dolby Vision: Beim Kauf eines neuen Fernsehers werden Verbraucher mit vielen Kürzeln und Fachbegriffen konfrontiert, die denen sie oft wenig anfangen können. Und eine Besserung ist nicht in Sicht.

  • Scharfes Bild, guter Ton

    Fr., 22.12.2017

    HDMI-Versionsnummer gibt nur Anhaltspunkt über Fähigkeiten

    Nur weil ein Gerät über HDMI 2.0 verfügt, heißt es nicht, dass alle technischen Möglichkeiten des Anschlusses vom Gerät genutzt werden.

    Heimkino-Fans sollten sich vor dem Kauf von Fernsehern, Zuspielern oder AV-Receivern genau informieren. Besonders über deren Features und die Möglichkeiten der HDMI-Schnittstellen.

  • Zappen mit Tablet und Co.

    Do., 21.12.2017

    Fernsehen ohne Fernseher macht das Internet möglich

    Klassisches TV-Programm gibt es dank diverser Dienste auch ohne Fernseher - etwa überall via Internet und App aufs Tablet.

    Keinen Fernseher, keine Lust auf Streamingdienste, aber mal wieder Lust aufs Zappen? Das gibt es eigentlich nur beim guten alten linearen TV via Kabel oder Antenne. Eigentlich. Denn längst gibt es Anbieter, die klassisches TV auch auf Smartphone oder Tablet bringen.

  • Tipps zum Fernseherkauf

    Fr., 15.12.2017

    Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

    Eine gute Größe für den Fernseher ist die halbe Sitzentfernung als Diagonale. Ist das Gerät größer, könnte das die Augen zu sehr anstrengen.

    Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?

  • Binge-Watching

    Mi., 13.12.2017

    Lewis Hamilton plant Urlaub vor dem Fernseher

    Lewis Hamilton macht Urlaub.

    Das nennt man wohl Entschleunigung: Formel-1-Weltmeister zieht sich in die Berge zurück.

  • Tipps und Tricks

    Di., 07.11.2017

    Fernseher aus zweiter Hand: Darauf kommt es an

    Die neueste Technik bekommt man auf dem Markt für Gebrauchtfernseher eher selten. Nutzer von DVB-T2 sollten etwa auf passende Empfangsmodule achten, sonst wird noch Geld für einen externen Empfänger fällig.

    Der alte Fernseher ist kaputt, veraltet oder viel zu klein - Ersatz muss her. Aber der neue Fernseher muss nicht immer auch wirklich neu sein, oder? Kann man mit Gebrauchtgeräten sparen, oder lohnt sich eher etwas ältere Neuware? Eine Abwägung.

  • Test

    Fr., 27.10.2017

    Aktuelle Fernseher streamen Filme problemlos

    Auf die wichtigsten Streaming-Angebote konnten alle TV-Geräte im Test zugreifen.

    Dank zahlreicher Angebote von Streaming-Diensten können Zuschauer ihr Programm inzwischen selbst gestalten. Die neuen TV-Geräte bewältigen die Streaming-Aufgaben mit Bravour, wie ein Test von 24 Geräten zeigt.

  • IFA

    Fr., 01.09.2017

    Fernseher als Skulpturen und Gemälde: TV-Design auf der IFA

    Satte Farben und satter Klang: Beim OLED-Fernseher Beovision Eclipse hat Bang & Olufsen eine große Soundbar angebracht, die wahlweise mit farbigem Stoff oder einem Aluminiumgitter verblendet ist.

    Ohne sie geht auf der IFA nichts: Große, dünne Fernseher mit immer irrwitzigeren Auflösungen. Doch die Hersteller achten nicht nur auf gestochen scharfe Bilder, auch Design ist wichtig. Immerhin stehen die Boliden in der guten Stube - wenn man sie sich leisten kann.