Fernsehgala



Alles zum Schlagwort "Fernsehgala"


  • Preisverleihung

    Sa., 31.10.2020

    Helene Fischer nach einem Jahr zurück auf Bühne

    Sängerin Helene Fischer hat während der Fernsehgala "Goldene Henne" die Goldene Henne in der Kategorie Entertainment erhalten.

    In Leipzig fand wieder einmal die Fernsehgala «Die Goldene Henne» statt. Zu den Preisträgern gehörte auch Helene Fischer.

  • Westfalen haut auf die Pauke

    So., 19.01.2020

    „Preußen ist im Moment die SPD der dritten Liga“

    „Eigentlich reicht doch ein Ascheplatz.“ Büttredner Christoph Brüske beschäftigte die sportliche Talfahrt der Preußen.

    Gescherzt, gelacht und getanzt wurde viel: Die Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ begeisterte. Nur die Münster-Bezüge waren rar gesät.

  • Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“

    Sa., 18.01.2020

    Neue (Narren-) Besen kehren gut

    Die Wüste lebt: Die Atacama-Tänzerinnen der Suttroper Karnevalsgesellschaft begeisterten mit ihrem Schautanz.

    Neue Tanzformationen und Büttredner, die man in Münster noch nicht kennt: Die WDR-Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ präsentiert sich „runderneuert“, und auch das Bühnenbild wurde ausgetauscht.

  • Einschaltquoten

    So., 31.03.2019

    Die Goldene Kamera verliert Zuschauer

    Greta Thunberg erhält den Sonderpreis Klimaschutz.

    Fernsehgalas tun sich im deutschen TV seit Jahren immer schwerer. Trotz prominenter Gäste bekommt das auch ein Klassiker zu spüren.

  • „Westfalen haut auf die Pauke“

    Di., 15.01.2019

    Bütt und Comedy prägen die närrische Fernseh-Gala

    Vorfreude auf die Fernsehgala (v.l.): Udo Seegers, Bernhard Averhoff, Rolf Schröder und Rolf Jungenblut vom WHAP-Orgateam

    Die Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ geht am 17. und 18. Januar über die närrische Bühne, die Organisationen setzen verstärkt auf Comedy- und Büttbeiträge.

  • Gala im Sinkflug

    So., 05.03.2017

    Nur noch drei Millionen Zuschauer sehen «Goldene Kamera»

    Die TV-Journalisten Peter Kloeppel («RTL Aktuell», l-r) Caren Miosga (ARD-«Tagesthemen») und Marietta Slomka (ZDF-«heute journal») knipsen sich mit Goldenen Kameras.

    Berlin (dpa) - Die Fernsehgala «Goldene Kamera» ist schon seit Jahren im Quoten-Sinkflug, jetzt ist sie ein weiteres Mal abgesackt. Gerade einmal 3,09 Millionen Menschen (10,4 Prozent) schalteten am Samstag ab 20.15 Uhr die knapp zweieinhalbstündige Show im Zweiten ein.

  • Im WDR-Fernsehen

    Di., 28.02.2017

    Gleich beginnt Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“

    Die Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ wird am heutigen Dienstag im WDR-Fernsehen gezeigt.

    Die Aufzeichnung ging vor rund fünf Wochen in der Halle Münsterland über die Bühne – am heutigen Dienstagabend können die Fernsehzuschauer das Ergebnis sehen: Die bunte Gala „Westfalen haut auf die Pauke“ wird ab 20.15 Uhr zwei Stunden lang im WDR-Fernsehen gezeigt.

  • Karnevals-Fernsehgala

    Do., 12.01.2017

    Facelifting für närrische Gala

    „Westfalen haut auf die Pauke“ begeistert in jedem Jahr die Narren aus der Region. Auch die „Landeier“ sind mit drei neuen Stimmungsliedern wieder am Start.

    Frischer Wind für die Fernsehgala „Westfalen haut auf die pauke“: Comedy und A-capella-Musik sollen für mehr Schwung sorgen und neue Akzente in der närrischen Traditionssitzung sorgen.

  • Medien

    Fr., 21.08.2015

    Fernsehpreis kommt im Januar 2016 zurück

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Fernsehpreis kommt 2016 zurück. Er wird das nächste Mal am 13. Januar verliehen. Darauf einigen sich die Intendanten des WDR und des ZDF sowie die Geschäftsführer von RTL und Sat.1. Der Austragungsort der Gala soll Düsseldorf sein, eine Fernsehgala wird es nicht geben. In diesem Jahr fällt der Deutsche Fernsehpreis aus, weil sich die Veranstalter auf einen neuen Modus einigen wollten. Der Preis stand in der Kritik, weil die Einschaltquoten der Übertragung immer weiter gesunken waren.

  • Medien

    Fr., 23.01.2015

    Deutscher Fernsehpreis: Aus für TV-Gala

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Fernsehpreis ist in der bisherigen Form jetzt endgültig Geschichte. Dieses Jahr werde es keine Fernsehgala mehr geben, teilte das Ständige Sekretariat Deutscher Fernsehpreis am Donnerstagabend mit.