Ferriere



Alles zum Schlagwort "Ferriere"


  • 25 Jahre Gemeindepartnerschaft

    Sa., 09.03.2019

    Mit zwei Bussen zum Jubiläum

    Ein Foto vom 20-Jährigen, das vor fünf Jahren in Saerbeck gefeiert wurde: Die Gemeindewappen hängen am Bürgerhaus, vor dem ein Dorffest lief.

    Das große Fest zum 25-jährigen Bestehen der Gemeindepartnerschaft zwischen Saerbeck und Ferrieres soll möglichst viele erreichen. Deshalb organisiert der Partnerschaftsverein zwei Busse, die im August nach Frankreich fahren. Es gibt freie Plätze.

  • Gemeindepartnerschaft mit Ferrieres

    Mi., 05.12.2018

    2500 Euro für Jubiläumsfeiern

     

    Der Partnerschaftsverein Ferrieres-Saerbeck soll für Kosten der 25-jährigen Jubiläumsfeiern der Gemeindepartnerschaft im nächsten Jahr einen Zuschuss von 2500 Euro bekommen. „Unterstützen“ kam es in der Sitzung des Kulturausschusses von allen Seiten. Die entsprechende Empfehlung liegt am Donnerstag im Rat auf dem Tisch.

  • Partnerschaft mit Rietavas

    Mi., 26.07.2017

    9000 Euro für Akut-Hilfe

    Gelebte Partnerschaft: Die „Rietavas-Radler“ Hansi König (vorne) und Heribert Diesel machten sich im Jahr 2011 zum Zehnjährigen der Gemeindepartnerschaft im Sattel auf den 1600 Kilometer langen Weg nach Litauen.  

    Mitunter erscheint die Gemeindepartnerschaft von Saerbeck mit dem litauischen Rietavas wie der kleine Bruder der Beziehung mit Ferrieres in Frankreich. Der Partnerschaftsverein ist allerdings rege und gibt hier einen Überblick:

  • Gemeindepartnerschaft Ferrieres

    Mo., 29.07.2013

    Fahrradkuriere als Erste im Ziel

    In Ferrieres übergaben die Fahrradkuriere Hansi König und Ewald Pottmeyer später mit Waltraud Klostermann (von rechts) die Einladung zu den Jubiläumsfeiern an Gerard Lacheron, Bürgermeister von Ferrières (links).

    1200 Kilometer im Sattel hatten die Ferrieres-Fahrradkuriere Ewald Pottmeyer und Hansi König hinter sich, als sie am Freitag die Einladung zu den Jubiläumsfeiern in Saerbecks französischer Partnergemeinde zustellten. Dort wurde ihnen ein großer Bahnhof bereitet. Die Idee der Post auf zwei Rädern kam gut an bei den Franzosen.

  • Dorf ist fünf Mal im Jahrbuch des Kreises

    Do., 22.11.2012

    Saerbeck glänzt auf vielen Gebieten

    Im Kreisbuch Steinfurt ist Saerbeck ist diesmal so oft vertreten wie noch niemals zuvor – nämlich fünf Mal. Zum Jahresthema des Kreisbuches „Musik schlägt Brücken“ schrieb Franz Lüttmann den Artikel „Ein Orchester, viele Kontakte“ und stellt die Verbindungen des Kolpingblasorchesters zu den Saerbecker Partnerstädten Ferrieres/Frankreich und Rietavas/Litauen sowie zu dem sorbischen Männerchor „Delaney“ in der Lausitz vor. dungen beschränkt.