Festakt



Alles zum Schlagwort "Festakt"


  • Abitur: Festakt am Stein-Gymnasium

    So., 30.06.2019

    Freude gepaart mit Wehmut

    Die 115 Stein-Gymnasiasten bejubelten beim traditionellen Foto auf der „Steintreppe“ ihr bestandenes Abitur.

    Die letzte Staffel der „Game of Stones“ ist gelaufen – so lautete das Motto der Woche des Abi-Spaßes des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums. 115 Abiturienten beendeten ihre Schulzeit.

  • Loburg in Ostbevern

    So., 30.06.2019

    „Respekt vor eurer Leistung“

    Die Loburg verabschiedete ihre Abiturienten. Offiziell geschah dies zunächst bei der Entlassfeier. Später stand dann der Abiball auf dem Programm.

    Die Loburg verabschiedete ihre Abiturienten bei einem Festakt in der Aula des Gymnasiums. Dabei sprach nicht nur Schulleiter Michael Bertels den scheidenden Schülern seinen Glückwunsch aus und zollte ihnen Respekt. Gefeiert wurde der Abschluss später beim Abiball.

  • ASV Handball feiert runden Geburtstag

    So., 16.06.2019

    40 Jahre sportliches Engagement und Zusammenhalt

    Die Handballer feierten ihre seit 40 Jahren währende Gemeinschaft.

    Mit einem Turnier am Nachmittag und einem Festakt am Abend feierten die Handballer des ASV Senden am Samstag den 40. Geburtstag ihrer Abteilung. Für seine 30jährige Tätigkeit als Abteilungsleiter erhielt Jungblut die Goldene Ehrennadel verliehen – die höchsten Auszeichnung, die der Handballverband zu vergeben hat.

  • Festakt und Zapfenstreich

    So., 26.05.2019

    Großartig, unterhaltsam, feierlich

    Es war ein ganz besonderer Festakt – großartig, unterhaltsam, feierlich und manchmal auch anrührend. Der Schützenverein Sellen-Veltrup fand für seine Jubiläumsfeierlichkeiten den angemessenen Rahmen. Es war der Auftakt für weitere Glanzpunkte.

  • Fest ohne Festakt

    Do., 23.05.2019

    150 Jahre Wiener Staatsoper

    Fast endloser Jubel und tödliche Kritik - die Wiener Staatsoper feiert 150. Jubiläum.

    Ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde und der Selbstmord des Architekten nach Presse-Kritik: Um die Wiener Staatsoper ranken sich viele Geschichten - auch die eines legendären Proteststurms.

  • Schützenverein Sellen-Veltrup

    Di., 21.05.2019

    500 Jahre werden fünf Tage lang gefeiert

    Freuen sich zusammen mit der ganzen Schützengemeinschaft auf die bevorstehenden Feiertage: Schützenvereinsvorsitzender Eike Flintermann (l.) und Festausschussvorsitzender Christopher Engbring.

    Festakt, Kommersabend, Sternmarsch: Das sind die „Zutaten“, die die Sellen-Veltruper Schützen für das kommende Festwochenende bereitgestellt haben. Dann feiert der Verein aus dem Burgsteinfurter Westen sein 500-jähriges Bestehen. Allein 2000 Schützen werden zum Sternmarsch am Samstag erwartet.

  • „Taufe“ der Sekundarschule

    Mo., 13.05.2019

    Einzigartiger Name

    Schulleiterin Inge de Lange begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter viele Schüler und Eltern, zum Festakt in der Aula des Schulzentrums.

    Im Rahmen eines Festaktes wurde die Sekundarschule in „Sekundarschule an der Marienlinde“ getauft.

  • 50 Jahre Grundschule Milte

    Fr., 03.05.2019

    „Neue Schule leben wir jeden Tag“

    Auch das Lied „Mein Hut, der hat drei Ecken“ hatten die Grundschüler anlässlich des Schuljubiläums einstudiert. Die Zumba-Gruppe der OGS gefiel mit einem flotten Tanz.

    Mit einem Festakt ist am Freitagnachmittag das 50-jährige Bestehen der Milter Grundschule gefeiert worden. In Ausstellungen zeigten die Schüler beider Schulstandorte, was sie in einer Projektwoche zum Thema „Alte Schule – neue Schule“ geschaffen hatten. Sogar ein kleines Museum war eingerichtet.

  • Städtepartnerschaft Nottuln – Saint-Amand-Montrond

    Fr., 03.05.2019

    „Wir sind Europa“

    Feierliche Auszeichnung: Laurette Denquin (Mitte), Vorsitzende des französischen Partnerschaftskomitees, erhält von Bürgermeisterin Manuela Mahnke die Maria Anna von der Reck-Plakette verliehen. Darüber freuen sich auch Beata Roguszka (l., Chodziez), stellvertretender Bürgermeister Guy Lainé (2.v.l., Saint-Amand-Montrond) und Nottulns Komiteevorsitzender Günter Dieker (r.).

    Das Goldene Buch der Gemeinde wird nur zu ganz besonderen Anlässen hervorgeholt. Und die Maria Anna von der Reck-Plakette, die höchste Auszeichnung der Gemeinde, gibt es nur ganz, ganz selten. Am Donnerstagabend beim Festakt zum Partnerschaftsjubiläum kam beides zum Einsatz.

  • 100 Jahre Feuerwehr in Alverskirchen – Feier beim „Florianstag“

    Fr., 03.05.2019

    „Ihr seid ein starkes Team“

    Christian Averbeck überreicht Alexander Wiesmann und Frederick Schröder das Geschenk des Spielmannszugs zum 100. Geburtstag des Löschzugs: Einen personalisierten Stehtisch.

    Es hätte kein besseres Datum für den offiziellen Festakt zum 100. Geburtstag des Löschzugs Alverskirchen gewählt werden können. Am Samstag, dem Florianstag, wurde das Feuerwehrgerätehaus des Dorfes von vielen Kameraden und Gästen aufgesucht, um das Jubiläum zu zelebrieren.