Festgelände



Alles zum Schlagwort "Festgelände"


  • Countdown zu Anstich light

    Fr., 18.09.2020

    Alkoholverbot auf Oktoberfestgelände

    Ein weiß-blauer Himmel ist über der Theresienwiese zu sehen. Dort, wo sonst um diese Zeit die Wiesnzelte für das Oktoberfest aufgebaut werden.

    Auf der Theresienwiese, wo um diese Zeit Bier sonst hektoliterweise fließt, herrscht Alkoholverbot. Statt der Wiesnwirte wollen Klimaschützer in Tracht auf das Festgelände ziehen - trotzdem rüsten sich viele in München für ein wenig Oktoberfeststimmung.

  • Feste

    Sa., 21.09.2019

    Wiesnwirte fahren zum Festgelände

    München (dpa) - Mit Brauereigespannen und festlich geschmückten Wagen sind die Oktoberfestwirte am Vormittag zum Festgelände gestartet. Tausende Menschen warteten bei bestem Herbstwetter an den Straßen, um den bunten Festzug zur Theresienwiese zu sehen. Musikkapellen begleiteten den Zug, den das «Münchner Kindl» hoch zu Ross anführte. Dahinter folgte traditionsgemäß die Kutsche mit Oberbürgermeister Dieter Reiter. Er will um Punkt 12.00 Uhr im Schottenhamel-Festzelt das erste Fass Bier anzapfen und damit die 186. Wiesn eröffnen.

  • Verkehr

    So., 25.08.2019

    Unbekannte entfernen blau-gelbe Folie von Polizeiauto

    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach.

    Eslohe (dpa/lnw) - Als Polizisten eine Schlägerei auf einem Festgelände bei Eslohe im Sauerland beendet hatten, war ihr Streifenwagen nicht mehr einsatzfähig: Unbekannte hatten in der Nacht zu Sonntag während des Einsatzes die blau-gelbe Folierung des Fahrzeugs, das am Festgelände parkte, teilweise abgerissen.

  • Rauschende Ballnacht

    Di., 16.07.2019

    Neuer Thron der Kloster-Schützen wie vor 14 Jahren

    Rauschende Ballnacht: Neuer Thron der Kloster-Schützen wie vor 14 Jahren

    Als am Sonntagabend die Besucher des Krönungsballs schon auf das Festgelände strömten, suchte sich der Hofstaat um König Erwin Schultewolter und Gudi Kortbus noch schnell ein Plätzchen für das Thronfoto.

  • Feste

    Sa., 22.09.2018

    Festgelände öffnet: Tausende strömen zum Oktoberfest

    München (dpa) - Drei Stunden vor dem offiziellen Beginn des Münchner Oktoberfests sind Tausende Wiesn-Besucher auf das Festgelände geströmt. Um 9 Uhr öffneten Ordner die Zugänge. Die zahlreichen Gäste aus dem In- und Ausland müssen sich aber in den Zelten noch einige Zeit gedulden, bis sie ihren Durst stillen können: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter wird um 12 Uhr das erste Fass anzapfen. Zum größten Volksfest der Welt werden bis zum 7. Oktober rund sechs Millionen Menschen erwartet.

  • Highland-Games

    Fr., 27.04.2018

    Extra-Punkt für eine Schotten-Kluft

    Im vergangenen Jahr kam die Veranstaltung so gut an, dass es nun eine Neuauflage gibt. Wer die stärksten und schnellsten Frauen und Männer sucht, kommt um Tauziehen als Disziplin kaum herum.

    Der Schützenverein Bahnhof veranstaltet wieder die „Highland-Games“. Sie finden am 1. Juni auf dem Festgelände des Schützenvereins statt.

  • Kriminalität auf der Wiesn

    Di., 19.09.2017

    Taschenverbot auf dem Oktoberfest: Taschendiebe lernen um

    Vorsicht! In vollen Festzelten tasten Diebe Jacken nach Gegenständen ab, bevor sie sie entwenden.

    Oktoberfest-Besucher dürfen seit vorigem Jahr keine großen Taschen mit auf das Festgelände nehmen. Die Taschendiebe zeigen sich aber flexibel und reagieren auf die Änderung.

  • Wissenswertes zum Wiesn-Besuch

    Fr., 15.09.2017

    Ein Oktoberfest-ABC: von Anstich bis Zeltschluss

    Nach dem Anstich feiern die Gäste mit dem ersten Bier im Hofbräuzelt - das Oktoberfest beginnt.

    Noagerl? Gspusi? Italiener-Wochenende? Das Oktoberfest in München ist eine eigene Welt - mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissen rund um die Wiesn von A bis Z.

  • O'zapft is!

    Fr., 15.09.2017

    Ein Oktoberfest-ABC: von Anstich bis Zeltschluss

    Das erste Bier nach dem Anstich schmeckt am besten.

    Noagerl? Gspusi? Italiener-Wochenende? Das Oktoberfest in München ist eine eigene Welt - mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissen rund um die Wiesn von A bis Z.

  • Feste

    Sa., 08.07.2017

    Wiesn-Aufbau beginnt

    München (dpa) - Mitten im Hochsommer startet München in die heiße Phase der Oktoberfestvorbereitungen. Gut zwei Monate vor dem Anstich verwandelt sich die Theresienwiese in eine riesige Baustelle. Ab Montag wird das 31 Hektar große Festgelände für Passanten gesperrt, nur einige Durchgänge bleiben offen. Bis kurz vor Beginn des größten Volksfests der Welt am 16. September rollen Sattelschlepper und Gabelstapler. Die übers Jahr in Containern eingelagerten Teile der Bierburgen werden ausgepackt und aufgebaut.