Festnahme



Alles zum Schlagwort "Festnahme"


  • Polizeieinsatz

    Mo., 01.03.2021

    Festnahme am Hauptbahnhof

    Vor den Augen zahlreicher Passanten wurde gegen 11 Uhr ein mutmaßlich bewaffneter Mann festgenommen.

    Zahlreiche Passanten wurden gegen 11 Uhr Augenzeugen einer spektakulären Festnahme am Hauptbahnhof. Mehrere Polizeibeamte drückten einen Mann zu Boden und fesselten ihn.

  • Festnahme

    Mo., 01.03.2021

    32-Jähriger bedroht Busfahrer mit Messer

    Festnahme: 32-Jähriger bedroht Busfahrer mit Messer

    Polizisten haben am Samstagmittag einen 32-jährigen Mann festgenommen. Er soll einen Busfahrer mit einem Messer bedroht und die Kasse gestohlen haben. 

  • Ausschreitungen

    So., 28.02.2021

    Sánchez verurteilt neue Krawalle in Spanien: «Inakzeptabel»

    Ein Mann versucht bei den Protesten in Barcelona, ein Feuer zu löschen.

    Barcelona kommt nicht zur Ruhe. Nach der Festnahme eines Rappers wegen Monarchie-Beleidigung kommt es erneut zu schweren Krawallen, Brandstiftung und Plünderungen auf der Flaniermeile Las Ramblas.

  • Kriminalität

    Mi., 24.02.2021

    33-Jähriger mit Schussverletzung: Festnahme

    Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwoch einen 53 Jahre alten Mann aus Oberhausen festgenommen. Er soll in Tötungsabsicht auf einen 33-Jährigen geschossen und ihn dabei verletzt haben. Das mutmaßliche Opfer habe am Abend zuvor mit Schussverletzungen selbst ein Krankenhaus aufgesucht. Der Mann schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen führten schnell zu dem 53 Jahre alten dringend Tatverdächtigen, der nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts dem Haftrichter vorgeführt wird.

  • Kriminalität

    Di., 23.02.2021

    60-Jähriger soll Raubüberfälle begangen haben: Festnahme

    Ein Mann trägt Handschellen.

    Drei Mal haben Räuber in Köln und Frankfurt Geldtransporter überfallen, zwei Geldboten wurden schwer verletzt. Nach intensiver Suche ist nun einer der mutmaßlichen Täter in den Niederlanden gefasst worden.

  • Lidl-Zentrale

    Mo., 22.02.2021

    Explosive Post: Verdächtiger Rentner in U-Haft schweigt

    Im Lidl Verwaltungsgebäude in Neckarsulm war am 17. Februar eine Briefbombe explodiert.

    Erst ein Getränkehersteller, dann Lidl, dann Babynahrungshersteller Hipp: Drei Firmen werden Zielscheiben von Attacken mit explosiven Postsendungen. Jetzt sitzt ein 66-Jähriger in U-Haft - und schweigt.

  • Kriminalität

    So., 21.02.2021

    Festnahme wegen explosiver Postsendungen: Tatmotiv unklar

    Ein Fahrzeug der Polizei vor der Lidl-Zentrale in Neckarsulm.

    Drei Firmen werden Zielscheiben von Attacken mit explosiven Postsendungen. Jetzt sitzt ein 66-Jähriger in U-Haft - er soll der Absender sein. Was könnte ihn angetrieben haben?

  • Landgericht

    Fr., 19.02.2021

    Haftstrafe für «Waldläufer von Oppenau» - Revision

    Nach seiner tagelangen Flucht im Juli mit vier Polizeipistolen im Schwarzwald muss sich ein 32 Jahre alter Mann wegen Geiselnahme verantworten.

    Der Fall hielt Deutschland im letzten Sommer in Atem: Ein Mann tauchte mit vier Polizeiwaffen im Schwarzwald unter. Nun ist der 32-Jährige verurteilt worden. Doch ist er wirklich ein Geiselnehmer?

  • Internationale Polizei-Zusammenarbeit

    Do., 11.02.2021

    Weitere Festnahmen nach Ermittlungen gegen mutmaßliche Drogenschmuggler

    Internationale Polizei-Zusammenarbeit: Weitere Festnahmen nach Ermittlungen gegen mutmaßliche Drogenschmuggler

    Die Polizei im Kreis Steinfurt hat in den vergangenen drei Wochen zwei weitere Tatverdächtige festgenommen, die im Zusammenhang mit internationalen Drogengeschäften und -transporten stehen sollen. Ein weiterer Verdächtiger wurde durch Beamte des Polizeipräsidiums Duisburg verhaftet.

  • Kriminalität

    Do., 11.02.2021

    Mit Auto umgefahren: Festnahme wegen versuchten Mordes

    Handschellen sind an einem Gürtel eines Beamten befestigt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Er soll einen Familienangehörigen nach einem Streit im Bergischen Land mit dem Auto umgefahren und dadurch lebensgefährlich verletzt haben: Die Bundespolizei hat am Flughafen Düsseldorf den zur Fahndung ausgeschriebenen Tatverdächtigen bei der Wiedereinreise aus der Türkei festgenommen, wie sie am Donnerstag mitteilte. Dem 39-Jährige wird versuchter Mord vorgeworfen. Anfang Dezember soll er in Radevormwald gezielt und beschleunigend auf das Opfer zugefahren sein, das durch die Wucht des Aufpralls durch die Luft hinter eine Leitplanke geschleudert worden sei. Ob der türkische Staatsangehörige aus Wermelskirchen möglicherweise auf dem Landweg ausreise oder ob bei der Ausreise noch nicht nach ihm gefahndet wurde, war zunächst noch unklar. Er soll in Untersuchungshaft genommen werden und wird deshalb einem Haftrichter vorgeführt.