Feuerwehrgerätehaus



Alles zum Schlagwort "Feuerwehrgerätehaus"


  • „KomMode“ öffnet am 5. und 12. Dezember  / Termine für die „Aktion Wunschbaum“ am 8. und 11. Dezember

    Mi., 02.12.2020

    Winterkleidung und Geschenke

    Im Sozialladen „KomMode“ gibt es jetzt auch wärmende Winterkleidung, die die Helfer am kommenden Samstag (5. Dezember) und am 12. Dezember (Samstag) jeweils von 10 bis 12 Uhr anbieten. Zudem sollen dann Spielzeug und Kinderbücher verschenkt werden. .

    Damit Flüchtlinge und andere Bürger in Not sich mit wärmender Winterkleidung eindecken können, öffnet der Sozialladen „KomMode“ im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus am kommenden Samstag (5. Dezember) und am 12. Dezember (Samstag) von 10 bis 12 Uhr seine Türen. Zudem weist das „KomMode“-Team auf die nächsten Termine für die „Aktion Wunschbaum“ hin, die am 8. Dezember (Dienstag) von 15 bis 18 Uhr und am 11. Dezember (Freitag) von 9 bis 12 Uhr im Alten Rathaus stattfinden. Dann können die Geschenke vorbeigebracht werden.

  • Feuerwehrbedarfsplanung

    Do., 26.11.2020

    Einstimmiges Ja zum bewährten Standort

    Das Feuerwehrgerätehaus in Nottuln bleibt weiterhin an der Appelhülsener Straße. Allerdings muss investiert werden.

    Die Empfehlung des Sachverständigen hat die Politik im Haupt- und Finanzausschuss überzeugt. Der Feuerwehrstandort im Ortsteil Nottuln wird beibehalten.

  • Nach dem Abriss

    Mo., 02.11.2020

    Aufräumarbeiten laufen

    Der Abriss der Gebäude ist bis auf eine Sichtschutzwand erfolgt. Jetzt wird aufgeräumt.

    Nach zwei intensiven Abrisswochen wartet dort, wo das alte Feuerwehrgerätehaus, die frühere Rettungswache und der alte Aldi in Ascheberg standen, ein Haufen aus Steinen, Beton, Metall und Holz darauf, weggeräumt zu werden.

  • Altes Feuerwehrgerätehaus

    Mo., 19.10.2020

    Abrissbagger schafft Fakten

    Altes Feuerwehrgerätehaus: Abrissbagger schafft Fakten

    Seit Montagmorgen geht es am alten Feuerwehrgerätehaus und der ehemaligen Rettungswache zur Sache.

  • Vom ehemaligen Spritzenhaus zum modernen Feuerwehrgerätehaus

    So., 18.10.2020

    Aus der Mitte an den Nahen Weg

    Die neue Zeitkapsel, die demnächst ins Mauerwerk des Gerätehausanbau eingelassen werden soll, stellte während einer Feierstunde Bürgermeister Robert Wenking (2.v.l.) im Beisein des Architekten Werner Döker aus Recke und der Feuerwehrspitze.

    Eine Zeitkapsel ist ein Behälter zur Aufbewahrung von Dingen, der erst nach Ablauf eines bestimmten Zeitintervalls von Personen geöffnet wird oder werden darf. Sie hat den Zweck, zeittypische Dinge für nachfolgende Generationen zu bewahren und zu dokumentieren. Zwei dieser Zeitkapseln beherbergt jetzt das Feuerwehrgerätehaus am Nahen Weg in Leer.

    Die erste Zeitkapsel wurde am 1. Oktober 1982 in das Mauerwerk eingelassen und die zweite wurde jetzt anlässlich des Umbau- und Erweiterungsgebäudes geschaffen. Dazu hatte Bürgermeister Robert Wenking Mitglieder der Feuerwehr und Stadtratsvertreter eingeladen.

  • Feuerwehrgerätehaus in Westbevern

    Mi., 30.09.2020

    Baubeginn soll Anfang 2022 sein

    Auf der Fläche etwa 100 Meter westlich des bestehenden Feuerwehrgerätehauses an der Grevener Straße soll der Neubau errichtet werden.

    Nun steht fest, wie das neue Feuerwehrgerätehaus in Westbevern aussehen soll. Baubeginn könnte Anfang 2022 sein. Die Bauzeit beträgt anderthalb bis zwei Jahre.

  • Bau der Gemeindehalle in Herbern

    Do., 24.09.2020

    Bei den Fenstern klemmte es

    Dieser Blick ist neu: Wo früher die dritte Fensterfront der Aula zu sehen war, steht nun das Bühnenhaus der Gemeindehalle.

    Am Feuerwehrgerätehaus klemmte der Einbau von Fenstern, bei der Gemeindehalle in Herbern stellte sich das gleiche Problem ein. Die Fensterbauer sind nun aber aktiv.

  • Feuerwehrgerätehaus Appelhülsen

    Fr., 18.09.2020

    Umfassender Einblick für Bürger

    Wehrleiter Udo Henke sowie Fachbereichsleiter Jonas Sonntag (M.) und Christian Abendroth, Architekt im Gebäudemanagement der Gemeindeverwaltung, präsentieren den Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Appelhülsen.

    Der Architektenwettbewerb zum Feuerwehrgerätehaus ist nach Meinung der Feuerwehr und der Verwaltung ein Erfolg gewesen. Jetzt können sich auch die interessierten Bürger in einer Ausstellung darüber informieren.

  • Feuerwehrgerätehaus Appelhülsen

    Sa., 12.09.2020

    Hochzufrieden mit dem Ergebnis

    Das Feuerwehrgerätehaus in Appelhülsen soll neu gebaut werden, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden.

    Die Appelhülsener Feuerwehr braucht dringend ein neues Feuerwehrgerätehaus. Wie ein Neubau aussehen könnte, dafür hat nun ein Architektenwettbewerb viele Anregungen gegeben.

  • Dr. Bert Risthaus bilanziert bei letzter Ratssitzung der Legislaturperiode

    Fr., 04.09.2020

    Abschied mit viel Wehmut

    Bürgermeister Dr. Bert Risthaus sprach im Rückblick über Deipe Wiese, Schulen, Städtebau. Sportanlagen und Feuerwehr.

    Abschiedsstimmung im Feuerwehrgerätehaus: Die letzte Ratssitzung der laufenden Legislaturperiode endete im öffentlichen Teil mit einer Bilanz von Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und mehr.