Feuerwehrverband



Alles zum Schlagwort "Feuerwehrverband"


  • Präsident Hartmut Ziebs

    Sa., 14.12.2019

    Feuerwehr-Streit um Rechts: Verbandschef tritt zurück

    Hartmut Ziebs hatte sich als Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes gegen «rechtsnationale Tendenzen» ausgesprochen.

    Nächste Runde im Streit beim Feuerwehrverband. Der Präsident kündigt seinen Rücktritt an - und seine Stellvertreter fordert er auf, ebenfalls zu gehen.

  • Verbände

    Sa., 14.12.2019

    Querelen im Deutschen Feuerwehrverband: Ziebs tritt zurück

    Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

    Nächste Runde in dem heftigen Streit beim Deutschen Feuerwehrverband. Der Präsident kündigt seinen Rücktritt an - und seine Stellvertreter fordert er auf, auch zu gehen.

  • Verbände

    Sa., 14.12.2019

    Querelen im Feuerwehrverband: Präsident Ziebs tritt zurück

    Wuppertal (dpa) - Nach Querelen im Deutschen Feuerwehrverband tritt dessen Präsident Hartmut Ziebs zum Jahresende zurück. «Der einzige Weg, den DFV aus der schlimmsten Krise seiner Geschichte zu führen, kann jetzt nur in einem kompletten Neustart liegen», teilte Ziebs im Rahmen einer Sitzung des NRW-Landesverbands in Wuppertal in einer Pressemitteilung mit. Seinen Schritt begründete er unter anderem mit «fortgesetzten Intrigen und Behinderungen seiner Arbeit». Seit Wochen tobt ein heftiger Streit über die Amtsführung des Präsidenten.

  • Verbände

    Sa., 07.12.2019

    Feuerwehrverband: Präsident Ziebs sich zurück

    Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) zieht sich zurück.

    Braunschweig (dpa) - Nach Querelen im Deutschen Feuerwehrverband (DFV) hat dessen Präsidialrat den Rückzug von Präsident Hartmut Ziebs verkündet. Für April 2020 werde eine Delegiertenversammlung einberufen, um das Präsidentenamt neu zu besetzen, erklärte der Präsidialrat des Verbands nach einer Sitzung am Freitag in Braunschweig. Ziebs habe erklärt, nicht wieder zu kandidieren. Auch die Vizepräsidenten würden sich einer Bestätigung für ihre verbleibende Amtszeit stellen.

  • Anders, aber machbar

    Mo., 02.12.2019

    Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor

    Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor - rät aber zu Gelassenheit.

    Was tun wenn's brennt? Mehr Autos auf den Straßen heizen immer mal wieder die Debatte um die Gefahren von brennenden Autobatterien an. Was sagt der Feuerwehrverband dazu?

  • Neue Technologie

    Mo., 02.12.2019

    Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor

    Ein Kranwagen der Feuerwehr hebt ein ausgebranntes E-Auto in einen Container. Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor. Anders als bei einem brennendem Treibstoff reicht es nicht, die sichtbaren Flammen zu ersticken. Als Löschmittel muss sehr viel Wasser eingesetzt werden.

    Was tun wenn's brennt? Mehr Autos auf den Straßen heizen immer mal wieder die Debatte um die Gefahren von brennenden Autobatterien an. Was sagt der Feuerwehrverband dazu?

  • Neue Technologie

    Mo., 02.12.2019

    Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor

    Ein Kranwagen der Feuerwehr hebt ein ausgebranntes E-Auto in einen Container. Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor. Anders als bei einem brennendem Treibstoff reicht es nicht, die sichtbaren Flammen zu ersticken. Als Löschmittel muss sehr viel Wasser eingesetzt werden.

    Was tun wenn's brennt? Mehr Autos auf den Straßen heizen immer mal wieder die Debatte um die Gefahren von brennenden Autobatterien an. Was sagt der Feuerwehrverband dazu?

  • Verbände

    Fr., 22.11.2019

    Drohungen gegen Feuerwehrverbands-Chef: Staatsschutz ermittelt

    Hagen (dpa) - Nach zwei Drohmails gegen den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbands, Hartmut Ziebs, hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Das sagte ein Sprecher der Polizei in Hagen. Zum genauen Inhalt der Drohungen wurden aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben gemacht. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete, dass es in einer der Mails unter anderem hieß: «Du Stück Scheiße gehörst täglich ausgepeitscht und ohne Schutzausrüstung als erster Mann ins Feuer gejagt.» Die Nachricht sei von einer Adresse einer Freiwilligen Feuerwehr in Dortmund gekommen.

  • Verbände

    Fr., 22.11.2019

    Drohungen gegen Feuerwehr-Chef: Staatsschutz ermittelt

    Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), steht vor einem Feuerwehrwagen.

    Hagen (dpa) - Nach zwei Drohmails gegen den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV), Hartmut Ziebs, hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Das sagte ein Sprecher der Polizei in Hagen am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatte das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) darüber berichtet. Der Staatsschutz in Hagen sei zuständig, weil Ziebs im Zuständigkeitsbereich in Schwelm wohne. Zum genauen Inhalt der Drohungen machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben.

  • Nach Kritik gegen die AfD

    Fr., 22.11.2019

    Feuerwehrverbands-Chef bedroht: Staatsschutz ermittelt

    Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes hatte vor rechtsnationalen Tendenzen in der Feuerwehr gewarnt.

    Hagen (dpa) - Nach zwei Drohmails gegen den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV), Hartmut Ziebs, hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Das sagte ein Sprecher der Polizei in Hagen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.