Finanzinvestor



Alles zum Schlagwort "Finanzinvestor"


  • Drittes Kaufangebot in Sicht

    Mi., 25.09.2019

    Osram in der Krise heiß begehrt

    Zwei Ampeln zeigen vor der Zentrale der Firma Osram grünes Licht.

    Die Übernahmeschlacht um Osram wird zum Fortsetzungsdrama: Ein eigentlich schon abgeschlagener US-Finanzinvestor zaubert einen neuen Partner aus dem Hut, um die momentan in Führung liegende Konkurrenz aus Österreich doch noch auszustechen.

  • PC-Fernwartung und Videokonfis

    So., 22.09.2019

    Teamviewer vor größtem Tech-Börsengang seit dem Dotcom-Boom

    Das Logo des Software-Herstellers Teamviewer am Hauptsitz des Unternehmens in Göppingen. 

    Software von Teamviewer wird derzeit auf rund 340 Millionen Geräten weltweit eingesetzt. Nun streben die Göppinger an die Börse. Davon dürfte vor allem ein Unternehmen profitieren.

  • Behörden müssen genehmigen

    Mo., 05.08.2019

    Übernahme-Pläne: KKR hält 20 Prozent der Springer-Aktien

    Zum Medienhaus Axel Springer gehören unter anderem «Bild», «Die Welt» und die «BZ». Der US-Finanzinvestor KKR hat für den Einstieg bei Axel Springer eine wesentliche Hürde genommen.

    Der Einstieg von KKR bei Springer kommt voran: Inzwischen hält der Finanzinvestor mehr als 20 Prozent am Medienkonzern. Der Ball liegt damit bei den Behörden. Die Arbeitnehmerseite bleibt skeptisch.

  • Angeschlagenes Modeimperium

    Di., 16.07.2019

    Rettung für Gerry Weber: Finanzinvestoren übernehmen

    Gerry Weber erhält von britischen Investoren eine Finanzspritze von bis zu 49,2 Millionen Euro.

    Finanzspritze in Höhe von fast 50 Millionen Euro soll das Modeimperium aus der Insolvenz retten. Die Gründerfamilie rund um Gerry Weber wird in Zukunft wohl keine Rolle mehr spielen.

  • Bekleidung

    Di., 16.07.2019

    Rettung für Gerry Weber: Finanzinvestoren übernehmen

    Bekleidung: Rettung für Gerry Weber: Finanzinvestoren übernehmen

    Finanzspritze in Höhe von fast 50 Millionen Euro soll das Modeimperium aus der Insolvenz retten. Die Gründerfamilie rund um Gerry Weber wird in Zukunft wohl keine Rolle mehr spielen.

  • Finanzinvestor vor Einstieg

    Do., 11.07.2019

    Axel Springer empfiehlt Annahme von KKR-Übernahmeangebot

    Finanzinvestor vor Einstieg: Axel Springer empfiehlt Annahme von KKR-Übernahmeangebot

    Axel Springer stellt die Weichen für den Einstieg eines finanzstarken Investors. Das Angebot für die Aktien im Streubesitz sei fair.

  • Lafayette Mittelstand Capital

    Mi., 19.12.2018

    Finanzinvestor übernimmt hat Kettcar-Hersteller Kettler

    Das Tretauto namens Kettcar ist eines der bekanntesten Produkte der Firma Kettler.

    Ense-Parsit (dpa) - Die rund 500 Beschäftigten bei dem lange Zeit um sein Überleben kämpfenden Kettcar-Hersteller Kettler können erst einmal aufatmen.

  • Freizeit

    Mi., 19.12.2018

    Finanzinvestor Lafayette hat Kettcar-Hersteller übernommen

    Ein Mädchen sitzt auf einem Kettcar des Herstellers Kettler.

    Ense-Parsit (dpa) - Die rund 500 Beschäftigten bei dem lange Zeit um sein Überleben kämpfenden Kettcar-Hersteller Kettler können erst einmal aufatmen. Die Übernahme durch den Finanzinvestor Lafayette Mittelstand Capital sei inzwischen rückwirkend zum 1. Dezember vollzogen worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

  • Mitte 2018

    Di., 16.01.2018

    Finanzinvestor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels

    Bierriese Anheuser-Busch Inbev hat die Biermarken Hasseröder und Diebels an den hessischen Finanzinvestor CKCF verkauft.

    In den schrumpfenden deutschen Biermarkt kommt Bewegung. Der Brauereiriese Anheuser-Busch Inbev trennt sich von zwei Traditionsmarken. Neuer Besitzer ist ein Finanzinvestor aus Kronberg, der die «etwas verstaubten Bier-Juwelen» aufhübschen will.

  • Getränke

    Di., 16.01.2018

    Finanzinvestor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels

    Ein Kasten mit Diebels-Altbier rollt über ein Laufband.

    Kronberg (dpa) - Der hessische Finanzinvestor CKCF übernimmt die Traditionsbrauereien Hasseröder und Diebels vom Brauereiriesen Anheuser-Busch InBev. Er wolle den «etwas verstaubten Bier-Juwelen» neuen Glanz verleihen, kündigte CKFC-Chef Daniel Deistler am Dienstag an. CKCF plane langfristige Investitionen in die Biermarken und die Brauereistandorte. Ziel sei es, nachhaltiges Wachstum zu generieren, Arbeitsplätze zu sichern und auszubauen. Zum Kaufpreis machte Deistler keine Angaben. Die Transaktion soll bis Mitte 2018 abgeschlossen sein.