Finanznot



Alles zum Schlagwort "Finanznot"


  • Airport in Finanznot

    Mo., 03.08.2020

    Flughafen Paderborn/Lippstadt im Sanierungsmodus

    Der Flughafen Paderborn/Lippstadt ist finanziell ins Trudeln geraten. Jetzt ist ein Insolvenzverfahren im Gespräch.

    Ist der Flughafen Paderborn/Lippstadt noch zu retten? Um die geplante Sanierung durchführen zu können, werden die Gesellschafter sehr tief in die Tasche greifen müssen. Aber auch eine sofortige Schließung hätte ihren Preis.

  • Konzernabschluss

    Sa., 13.06.2020

    Berliner Flughäfen: Auch ohne Corona Millionenverlust

    Blick auf den künftigen Hauptstadtflughafen BER.

    Wie groß ist die Finanznot des BER-Betreibers? Die Corona-Krise hat die Aussichten verdüstert. Hunderte Millionen fehlen. Nun ist der neueste Lagebericht erschienen.

  • Beratungen am Mittwoch

    Fr., 15.05.2020

    BER-Betreiber in Finanznot - Tegel könnte früher schließen

    Techniker und Arbeiter sind in der Abflughalle des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg Willy-Brandt unterwegs.

    «Wir haben fertig», heißt es nach Jahren der Baukatastrophe am BER. Doch auf einmal hat Berlin mehr Flughäfen als es gebrauchen kann. Der lange Abschied von Tegel hat begonnen.

  • Finanznot in der Krise

    Fr., 27.03.2020

    Corona-Hilfe vom Staat: Wem steht was zu – und von wem?

    Firmen können Kurzarbeitergeld beantragen, wenn ein bestimmter Anteil ihrer Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen ist.

    Kinder zu Hause statt in der Kita, wegbrechende Aufträge, Kurzarbeit: Die Corona-Krise trifft Selbstständige, Unternehmer und Angestellte. Die Politik plant umfassende Hilfen – eine Orientierungshilfe.

  • Kampf gegen Finanznöte

    Mo., 23.03.2020

    Milliardenhilfe für Kliniken und Praxen in Corona-Krise

    Neben den Intensivbetten stehen Beatmungsgeräte im Allgemeinen Krankenhaus Viersen in Nordrhein-Westfalen.

    Die Krankenhäuser rüsten sich für eine größere Zahl an Patienten mit dem Coronavirus. Das kostet zusätzlich, während anderswo Einnahmen ausfallen - ebenso in Praxen. Dafür soll nun ein Schutzschirm kommen.

  • Geisterspiele & Absagen

    Di., 10.03.2020

    Leere Ränge und Finanznot: Corona-Folgen treffen Sport hart

    Bei vielen Bundesligaspielen bleiben infolge der Coronavirus-Ausbreitung die Stadien leer.

    Jetzt greifen die Behörden auch im Sport durch: Der Fußball rollt in vielen Stadien wegen der Coronakrise vorerst vor leeren Rängen. Das schürt auch finanzielle Ängste. Andere Topligen sind womöglich noch schwerer betroffen - aber eine einheitliche Linie fehlt.

  • Konzern in Finanznot

    Di., 25.02.2020

    Verkauf der Aufzugssparte von Thyssenkrupp auf Zielgeraden

    Der Fahrstuhlschacht von ThyssenKrupp im Dreischeibenhaus in Düsseldorf.

    Bekannt ist Thyssenkrupp für Stahl. Geld verdient der Konzern momentan aber fast nur im Geschäft mit Aufzügen. Weil sich die Finanzlage der Essener immer mehr zugespitzt hat, muss die Ertragsperle verkauft werden - und zwar möglichst schnell.

  • Berliner Fluggesellschaft

    Do., 10.01.2019

    Hoffnungsschimmer: Frisches Geld für Germania

    Die Germania betreibt 37 Mittelstreckenjets und ist neben Linienflügen auch für viele Reiseveranstalter unterwegs.

    Wieder ist eine Berliner Fluggesellschaft in Finanznot. Die Airline Germania versucht, kurzfristig die Liquidität zu sichern - und verbreitet Zuversicht, dass das gelingen kann.

  • Germania sucht Geldgeber

    Di., 08.01.2019

    Wichtigste FMO-Fluggesellschaft akut in Finanznot

    Germania sucht Geldgeber: Wichtigste FMO-Fluggesellschaft akut in Finanznot

    Die Fluggesellschaft Germania steckt in akuten finanziellen Schwierigkeiten. Wie die Airline am Dienstagabend mitteilte, sucht sie einen Geldgeber. Die Nachricht dürfte vor allem am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) wie eine Bombe einschlagen.

  • Schuldenberg

    Do., 08.03.2018

    Kult-Gitarrenbauer Gibson in Geldnot

    Schuldenberg: Kult-Gitarrenbauer Gibson in Geldnot

    Steht Gibson vor dem Schlussakkord? Die Finanznöte des Kult-Gitarrenbauers aus den USA bewegen Musikfans in aller Welt. Auch wenn die Krise vor allem hausgemacht sein soll: Im Digitalzeitalter hat es handgemachte E-Gitarrenmusik nicht mehr so leicht.