Firmprojekt



Alles zum Schlagwort "Firmprojekt"


  • Spende aus Westerkappeln fürs Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz

    Do., 26.09.2019

    Ein bunter und berührender Ausflug nach Syke

    Die Besucher aus Westerkappeln überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 2376,20 Euro an Vertreter des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz

    Einen bunten und berührenden Ausflug hat jetzt eine Gruppe vom Firmprojekt 6. Klasse und die Kolpingsfamilie aus der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha Westerkappeln nach Syke gemacht. Dort überreichten sie eine stolze Spende ans Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.

  • Westerkappelner Firmgruppe besucht Jugendhospiz Löwenherz in Syke

    Mo., 25.09.2017

    Stolze Spende für unheilbar kranke Kinder

    Bei der Spendenübergabe dabei waren Mechthild Schulz, Stephanie Nottebaum, Elina, Laura, Mitarbeiterin von Löwenherz, Ina, Eduard Root und Thilo.

    Gut gelaunt hat jetzt eine Gruppe vom Firmprojekt Klasse 6 aus der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha den Tag der offenen Tür im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen besucht. Die Kinder und ihre Begleiter hatten dieses Mal einen Scheck über den Betrag von 690 Euro dabei.

  • Kinder vom Firmprojekt Klasse 6 wieder ganz kreativ

    Di., 21.03.2017

    Über 100 farbenfrohe Kerzen für das Löwenherz

    Über 100 Kerzen haben Eltern und Kinder des Firmprojektes Klasse 6 gestaltet.

    Mehr als 100 individuelle und farbenfrohe Osterkerzen haben jetzt engagierte Eltern und Kinder des Firmprojektes Klasse 6 der Kirchengemeinde St. Margaretha gestaltet. Der Erlös aus dem Verlauf soll wieder ans Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke gehen.

  • Der Wolbecker Diakon Johannes Gröger freut sich über Preis für innovatives Firmprojekt

    Di., 15.11.2016

    „Der Sehnsucht neue Wege öffnen“

    Der Moment der Preisverleihung (v.l.): Jurymitglied Uta Raabe, Johannes Gröger, Monsignore Georg Austen (Generalsekretär des Bonifatiuswerks), Noelle Vatterodt, SchulleiteLothar Weichel, Moritz Dickmann, Heinz Paus (Präsident des Bonifatiuswerks) und Kardinal Reinhard Marx.

    Er ist Diakon in der Gemeinde St. Nikolaus Münster und er wohnt in Wolbeck. Jetzt darf sich Johannes Gröger über die Auszeichnung mit dem „Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln“ freuen. Als Lehrer und Schulseelsorger am Berufskolleg St. Michael in Ahlen tätig, hatte er mit dem Projekt „Der Sehnsucht neue Räume öffnen – Firmung an der Schule“ am diesjährigen Wettbewerb des Bonifatiuswerkes teilgenommen. Für dieses Projekt erhielt das Berufskolleg St. Michael aus Ahlen die Auszeichnung zuerkannt.

  • Auszeichnung fürs Berufskolleg St. Michael

    Do., 10.11.2016

    Bonifatiuspreis für Firmprojekt

    Preisverleihung: Jurymitglied Uta Raabe, Johannes Gröger, Monsignore Georg Austen (Generalsekretär des Bonifatiuswerks), Noelle Vatterodt, Lothar Weichel, Moritz Dickmann, Heinz Paus (Präsident des Bonifatiuswerks) und Kardinal Reinhard Marx (v.l.).

    Das Projekt „Der Sehnsucht neue Räume öffnen – Firmung an der Schule“ am St.-Michael-Berufskolleg hat die Jury überzeugt. Die Schule erhielt dafür den Bonifatiuspreis des „Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken“.

  • Spendenübergabe an das Hospiz Löwenherz in Syke

    Mi., 21.09.2016

    Lobenswertes Engagement

    Eine Spende von über 1200 Euro überbrachten die Kinder des Formprojektes Klasse 6 sowie einige Mitglieder der Kolpingsfamilie und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann (MItte) an das Hospiz Löwenherz in Syke

    Ein lobenswertes Engagement legen seit Jahren die Kinder vom Firmprojekt Klasse 6 aus der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen an den Tag. Jetzt sind sie wieder dorthin gefahren und brachten eine stolze Spende mit.

  • Spendenübergabe

    So., 28.09.2014

    Firmlinge besuchen Hospiz in Syke

    Die Firmlinge aus Westerkappeln waren in Syke. Sie haben Geld für das Kinderhospiz gespendet. Im Anschluss durften sie bei einem Motorradkonvoi mitfahren.

  • Sonntag Vorstellungsgottesdienst in der St.-Margaretha-Kirche

    Mi., 26.03.2014

    Firmlinge suchen ihre Identität

    Am Sonntag, 30. März, stellen sich die Firmlinge der katholischen Kirchengemeinde in einem Gottesdienst vor. Die Teilnehmer des Firmprojekts 9. Klasse treffen sich um 10.30 Uhr am Kircheneingang St. Margaretha. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr und wird musikalisch begleitet von der Flötengruppe „Leggiero“ sowie der Jugendband „The Organist“. Im Anschluss sind alle Jugendlichen, Gäste und Kirchenbesucher zum Stehkaffee und gemütlichen Beisammensein eingeladen, teilt die Kirchengemeinde mit.

  • Kirchengemeinde St. Margaretha überbringt Spende

    Di., 01.10.2013

    Jugendliche besuchen Kinderhospiz

    Die Mädchen und Jungen des „Firmprojekt 6. Klasse“ hatten ein Geschenk im Gepäck. Bei ihrem Besuch des Kinderhospiz in Syke überbrachten sie 2667,19 Euro. Das Geld kommt aus der Osterkerzen-Aktion der Gemeinde.

  • Firmlinge besuchen Weihbischof Hegge

    Fr., 24.05.2013

    Jugendliche klopfen ans Paradies

    13 Jugendliche aus Westerkappeln haben jetzt ans Paradies geklopft. So wird das Hauptportal des Paulusdoms in Münster genannt. Die gruppe folgte damit einer Einladung von Weihbischof Christoph Hegge.