Firmung



Alles zum Schlagwort "Firmung"


  • Firmung in St. Dionysius

    Mo., 08.07.2019

    Freundschaft wichtig fürs Leben

    Weihbischof Zekorn stellte sich nach der Firmung zum Erinnerungsfoto mit den Firmlingen auf dem Kirchplatz von St. Dionysius auf.

    „Freundschaften sind für das Leben sehr wichtig“, sagte Weihbischof Dr. Stefan Zekorn während der Firmung am Sonntagmorgen in der St.-Dionysius-Kirche. 52 Jugendliche waren mit ihren Paten und Familienangehörigen dabei und sorgten für ein volles Gotteshaus.

  • Firmung für Jugendliche aus der Gemeinde Senden

    So., 07.07.2019

    Ein Bekenntnis zum christlichen Glauben

    24 Jugendliche aus Senden, Ottmarsbocholt, Bösensell und Venne empfingen am Freitag von Weihbischof Stefan Zekorn das Sakrament der Firmung

    Mit Gottes Begleitung den weiteren Lebensweg meistern: 24 Jugendliche aus Senden, Ottmarsbocholt, Bösensell und Venne empfingen jetzt das Sakrament der Firmung u

  • Firmanden sammeln vor Lebensmittelmarkt

    Di., 18.06.2019

    Einsatz für die Ascheberger Tafel

    Mit fünf vollen Einkaufkörben war die Sammelaktion der Firmanden ein Erfolg.

    „Kauf zwei, gib eins.“ Im Rahmen der Vorbereitung auf ihre Firmung sammelten die Jugendlichen der St. Benedikt Gemeinde Lebensmittelspenden für die Ascheberger Tafel.

  • Firmung in Telgte und Westbevern

    Mo., 17.06.2019

    90 Jugendliche empfingen das Sakrament

    Die Jugendlichen wurden von Weihbischof Dr. Stefan Zekorn gefirmt.

    Das Sakrament der Firmung empfingen in Telgte und Westbevern insgesamt 90 Jugendliche.

  • Berufskolleg St. Michael

    Sa., 08.06.2019

    Firmung in der Schule

    Die Firmung in der Schule ist etwas Besonderes: Diakon Johannes Gröger, Jana Tkocz, Manuel Corazza, Anton Ibrahem, Gabriel Icho, Weihbischof Dieter Geerlings, Maja Horstrup, Franz und Johanna Maria Scheuten sowie Pfarrerin Dr. Petra Gosda.

    Das Berufskolleg St. Michael bietet die Möglichkeit für Jugendliche, sich firmen zu lassen und sich innerhalb der Schulgemeinde darauf vorzubereiten. Der emeritierte Weihbischof Dieter Geerlings firmte am Freitagvormittag sieben junge Frauen und Männer des Berufskollegs in der St.-Elisabeth-Kirche.

  • Feier im Dom von Münster

    Mi., 08.05.2019

    Männer-Stimmen für Firmungs-Chor gesucht

    Claudia Lawong und Thomas Kraß leiten das Chorprojekt.

    Thomas Kraß, Kirchenmusiker an St. Magnus, leitet auch den Frauenchor „Harmonie“. Anlässlich eines zeitlich befristeten Projektes, nämlich der Mitgestaltung der Firmung der Kinder am 30. November um 18.15 Uhr im Dom von Münster, möchte Kraß den Frauenchor zum gemischten Chor machen.

  • Firmung statt Abschiebung

    Mi., 24.04.2019

    Mehran Moradi lebte neun Monate unter dem Schutz des Kirchenasyls im Haus Liudger

    Kirchenasyl-Fall in Greven (von links): Kaplan Ralf Meyer, Flüchtling Mehran Moradi und Helfer Erich Döring.

    Mehran Moradi ist aus dem Iran nach Polen geflüchtet. Von da ging es nach Sachsen, wo er zunächst zum protestantischen Glauben konvertierte, und schließlich nach Greven, wo er zum Katholiken wurde und wo er Kirchenasyl erhielt.

  • Start der Vorbereitung

    Di., 09.04.2019

    Firmung – na klar!

    Die Firmbewerberinnen und -bewerber mit dem Vorbereitungsteam beim Eröffnungsnachmittag.

    Die Firmvorbereitung in der St.-Georg-Pfarrgemeinde ist mit 35 Jugendlichen gestartet.

  • Zu schade für den Schrank

    Mo., 01.04.2019

    So lässt sich festliche Kleidung weiterverwenden

    Kleidung für einmalige Anlässe ist oft teuer - bei Feierlichkeiten wie der Jugendweihe kann auch ein Alltagsoutfit mit besonderen Accessoires aufgewertet werden.

    Es müssen nicht Rüschenkleid und edler Anzug sein: Oftmals können für Erstkommunion, Firmung und Konfirmation legere Outfits getragen werden, die mit Accessoires aufgewertet werden. Oder man setzt auf die Zweitverwertung der Festtagskleidung für andere Anlässe.

  • Weihbischof spendet in St. Agatha das Sakrament der Firmung

    Mo., 25.02.2019

    Firmanden tragen Licht in die Welt

    Weihbischof Dr. Christoph Hegge spendete am Samstag 79 Jugendlichen und einer Erwachsenen in der Agathakirche das Sakrament der Firmung. Am Ende des Gottesdienstes erhielten alle Firmanden das Licht der Osterkerze überreicht.

    79 Jugendliche und eine Erwachsene der Pfarrei St. Agatha Epe haben am Samstag durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge das Sakrament der Firmung empfangen.