Fisch



Alles zum Schlagwort "Fisch"


  • Die Halterung für Fische

    Mo., 11.02.2019

    Ungewöhnliche Lösungen für Küchenprobleme

    Der Fisch wird auf die Halterung von LMW Leichtmetallguss gesetzt, damit er im Ofen von allen Seiten gleichmäßig gegart wird.

    Für jedes Problem gibt es eine Lösung - zumindest hat das den Anschein, wenn man auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt nach Haushaltswaren sucht. Hier gibt es sogar Lösungen für Probleme, die man noch gar nicht hatte - bis man das Produkt sieht.

  • Spiegeltest bestanden

    So., 10.02.2019

    Fische reagieren auf ihr Spiegelbild

    Ein Putzerfisch bestaunt sein Spiegelbild.

    Konstanz (dpa) - Putzerfische nehmen beim Blick in einen Spiegel Markierungen auf ihrem Körper wahr und wollen sie anschließend entfernen. Das hat ein Team um Alex Jordan vom Max-Planck-Institut für Ornithologie und der Universität Konstanz herausgefunden.

  • Wissenschaft

    So., 10.02.2019

    Fische reagieren auf ihr Spiegelbild

    Konstanz (dpa) - Putzerfische nehmen beim Blick in einen Spiegel Markierungen auf ihrem Körper wahr und wollen sie anschließend entfernen. Das hat ein Team um Alex Jordan vom Max-Planck-Institut für Ornithologie und der Universität Konstanz herausgefunden. Bislang sei nur von höher entwickelten Tierarten bekannt, dass sie sich selbst im Spiegel erkennen, darunter Affen, Delfine und Krähen. Die Fähigkeit, sein Spiegelbild zu erkennen, wird allgemein auf das Vorhandensein eines Bewusstseins für das eigene Selbst zurückgeführt.

  • Müll im Orbit

    So., 04.11.2018

    Der Fang großer Fische im Weltall

    Mitarbeiter von Airbus Defence und Space ziehen die Enden von einem Netz auseinander, das entwickelt wurde um Weltraumschrott im All einzufangen.

    Der Erdorbit gleicht einer Müllhalde. Rund 166 Millionen große und kleine Schrottteile kreisen um unseren Planeten - und es werden immer mehr. Kann eine kosmische Müllabfuhr beim Aufräumen helfen?

  • Kreislandfrauentag am 15. November in Saerbeck

    Mi., 24.10.2018

    Über starke Frauen, Fische und Fjorde

    Autorin Dr. Anne Siegel kommt am 15. November zum Kreislandfrauentag nach Saerbeck.

    Ein informativer und zugleich unterhaltsamer Vormittag kündigt sich mit dem Kreislandfrauentag an, der am 15. November (Donnerstag) ab 9 Uhr in „Hövels Festhalle“ in Saerbeck, Brochterbecker Damm 17, stattfindet. Eine Lesung der Autorin Dr. Anne Siegel zählt zu den Höhepunkten der Veranstaltung.

  • Rhodeparkteich und Gräfte

    Do., 18.10.2018

    Mit Elektrik geht es sanfter

    Jonas Rose (l.) beim Elektrofischen. Ihm ging manch prachtvoller Fisch in den Kescher, mit dem Giebel auch eine Stammform des Goldfisches (kleines Bild).

    Der Rhodeparkteich und die Gräfte in Appelhülsen sollen entschlammt werden. Dazu müssen aber erstmal die Fische raus.

  • Rinkeroder Angler führen Ferienaktion in Albersloh durch

    Sa., 25.08.2018

    In der Werse leben viele Fische

    Vom Angel-Sport-Club Rinkerode haben sich André Bäumker (2.v.li.) und Helmut Melzer (4.v.li.) auf den Weg nach Albersloh gemacht, um Ferienkindern das Angeln näher zu bringen. Unterstützt werden sie dabei von Max Berekoven (li.) und Jürgen Schlieper (3.v.li.).

    In der Werse leben viele Fische. Das haben die Kinder erfahren, die in Albersloh an der Ferienaktion der Rinkeroder Angler teilgenommen haben.

  • Bericht eines Augenzeugen

    Mi., 15.08.2018

    Der Moment, als die Fische starben

    Tausende Fische verendeten in der vergangenen Woche im Aasee.

    Ein Jogger bekam am Donnerstagmorgen den Moment mit, als die Fische im Aasee starben. Er berichtet von einem verzweifelten Kampf ums Überleben.

  • Aasee: Lewe will Experten einschalten

    Mi., 15.08.2018

    Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet

    Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.

    Über 20 Tonnen tote Fische, rund 40 tote Wasservögel: Das Tiersterben im Aasee alarmiert auch die Politik. Oberbürgermeister Lewe will eine Task Force mit unabhängigen Wissenschaftlern einrichten – für eine neutrale Expertise.

  • Landschaftspark Mecklenbeck

    Di., 14.08.2018

    Sonnenbarsche im Park-Teich

    So sah es am Dienstag am weitgehend ausgetrockneten Teich im Mecklenbecker Landschaftspark aus. Der Nabu will die dortigen Fische vorerst nicht aus dem Gewässer entfernen.

    Der Naturschutzbund setzt die geplante Abfisch-Aktion des Teichs im Mecklenbecker Landschaftspark aus. Die Fische sollen erst im September umgesiedelt werden.