Flächennutzungsplan



Alles zum Schlagwort "Flächennutzungsplan"


  • Stadt will Flächennutzungsplan ändern

    Sa., 20.02.2021

    Neue Windräder in der Rieth

    In der Bauerschaft Rieth könnte nach erfolgreicher Planänderung schon bald Platz für neue Windanlagen entstehen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, plant ein Investor dort den Bau von zwei 200 Meter hohen Windrädern.

    Aus der jahrelang geführten Debatte zum Thema „Ausbau der Windenergie“ war zuletzt buchstäblich die Luft raus. Nach langwierigen Prüfungen und zähen Debatten wurde der „Sachliche Teilflächennutzungsplan Windenergie“ verabschiedet. Doch der mühsam erstellte Plan soll schon bald wieder in Teilen Geschichte sein

  • Flächennutzungsplan am Computer neu gezeichnet

    Fr., 19.02.2021

    Digitale Puzzle-Arbeit

    1979 war hinter dem Windmühlenweg Schluss

    Für die Gemeinde Ascheberg wurde der Flächennutzungsplan 1979 aufgestellt, gerade soll er fürs Gewerbegebiet Vennkamp zum 77. Mal geändert werden. Vorher wurde er digitalisiert.

  • Windkraft: Kreis moniert Flächennutzungsplan

    Mo., 15.02.2021

    Grüne und SPD fordern sofortige Aufhebung

    Die Errichtung von drei Windkraftanlagen in Herkentrup rückt erneut auf die politische Tagesordnung in Havixbeck.

    Erneut forderte der Kreis Coesfeld die Gemeinde Havixbeck dazu auf, das gemeindliche Einvernehmen zur Errichtung dreier Windkraftanlagen in Herkentrup zu erteilen. Dieses hatte der alte Gemeinderat im Juni 2020 versagt. Jetzt stellt die grün-rote Mehrheit im neuen Gemeinderat den Antrag, das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen.

  • BV West befürwortet Flächennutzungsplan-Änderung für Albachten-Ost

    Sa., 13.02.2021

    Baugebiet soll endlich kommen

    So soll das Neubaugebiet Albachten-Ost aussehen, wenn es eines Tages gebaut werden kann.

    Die Bezirksvertretung Münster-West hat nicht ohne Vorbehalte ihre Zustimmung zur Änderung des Flächennutzungsplans für Albachten-Ost gegeben. Sie hofft, dass möglichst bald neuer Wohnraum geschaffen wird.

  • Der neue Flächennutzungsplan zum Baugebiet Hiltruper Straße liegt vor

    Fr., 22.01.2021

    Grundstein für neues Wohnquartier

    So präsentiert sich Münster bislang für Autofahrer aus Albersloh. Auf der Ackerfläche an der Hiltruper Straße soll nun ein Baugebiet entstehen. Ein entsprechender Flächennutzungsplan wartet nur noch auf die Ratifizierung durch den Rat der Stadt Münster.

    Südlich der Hiltruper Straße soll ein Baugebiet mit rund 250 neuen Wohneinheiten entstehen. Damit die Bagger kommen dürfen, müssen noch zwei Dinge passieren: Erstens muss der Flächennutzungsplan für das Areal geändert werden. Zweitens muss ein Bebauungsplan her. Schritt Nummer 1 ist beinahe auf der Zielgeraden.

  • Bebauungsplan und Änderung des Flächennutzungsplans liegen aus

    Mi., 01.07.2020

    Aktuelle Planung für „Bergkamp III“

    Die aktuelle Fassung des Bebauungsplan-Entwurfs „Bergkamp III“ liegt jetzt aus.

    In einer erneuten Offenlegung sind nun die Planungen für das Baugebiet „Bergkamp III“ einzusehen. Westlich der K 19 / Sendenhorster Straße soll bekanntlich ein Allgemeines Wohngebiet mit Einzel-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern auf etwa 72 Grundstücken entstehen.

  • Windkraft-Festsetzungen in Telgte aufheben

    Fr., 22.11.2019

    Freigabe statt Restriktionen

    Bislang sind die Windkraftanlagen in Telgte und Westbevern auf zwei Konzentrationszonen beschränkt. Das soll sich nach dem Willen der Verwaltung ändern, um mehr Anlagen zur regenerativen Stromerzeugung zu ermöglichen.

    Um ihre Klimaschutzziele zu erreichen, schlägt die Verwaltung der Politik vor, die Windkraft-Festsetzungen im Flächennutzungsplan aufzuheben.

  • Neubaupläne liegen aus

    Sa., 26.10.2019

    Neubaupläne für Sprakel liegen aus

    Im Westen von Sprakel soll die Grundschule neu gebaut werden.

    Die Entwürfe der 90. Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans Nr. 559 sind ab Montag (28. Oktober) bis einschließlich zum 28. November (Donnerstag)  im Kundenzentrum des Stadthauses 3 am Albersloher Weg 33 einzusehen.

  • Rat setzt Windkraft von der Tagesordnung ab

    Fr., 15.02.2019

    Gesundheitliche Folgen als Wegweiser

    Mit dem Thema Windenergie befasste sich der Rat der Gemeinde Havixbeck erneut.

    Volles Haus bei der Ratssitzung in Havixbeck. Das Thema Windkraft bewegte die Gemüter. In geheimer Abstimmung wurde die Änderung des Flächennutzungsplans von der Tagesordnung mehrheitlich abgesetzt.

  • Anregung der BI Gegenwind

    Sa., 05.01.2019

    Änderungsverfahren aussetzen

    Mit einer Anregung gemäß Paragraf 24 der Gemeindeordnung NRW wendet sich die BI Gegenwind, auf dem Foto bei einer Veranstaltung in Tilbeck im Vorjahr, an den Rat.

    Die Bürgerinitiative Gegenwind Herkentrup-Walingen-Hohenholte-Natrup regt gegenüber dem Gemeinderat an, die Entscheidung über die 29. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde aussetzen.