Flüchtlingscamp



Alles zum Schlagwort "Flüchtlingscamp"


  • Steinfurterin Steffi Schwenke beklagt unhaltbare Zustände in Flüchtlingscamp in Calais

    Mo., 18.05.2020

    Hilferuf lässt Nähmaschinen rattern

    Steffi Schwenke (l.) mit zwei Mitstreiterinnen vor dem Flüchtlingscamp in Calais. Ihren Hilferuf nahmen Cornelia Weseloh und Stephanie Herrmann zum Anlass, eine Benefizaktion in Steinfurt zu starten.

    Beinahe täglich wird über sie in den Medien berichtet: Die unhaltbaren Zustände, mit denen sich Geflüchtete nach dem Verlassen ihrer durch Krieg, Gewalt und Hunger gebeutelten Heimat in den Lagern auf den griechischen Ägäis-Inseln konfrontiert sehen. Dabei geht es jenen Flüchtlingen, die sich derzeit im Camp nahe der französischen Stadt Calais aufhalten, nur wenig besser.

    Rund 1000 Menschen sind dort zurzeit untergebracht. Sie warten auf eine Einreise nach Großbritannien – weil sie Angst haben, woanders abgelehnt zu werden, weil sie Verwandte haben, die dort bereits leben oder schlicht, weil sie nur Englisch sprechen. Der Preis dafür ist hoch.

  • Überfüllte Camps

    Mi., 15.04.2020

    Luxemburg nimmt Flüchtlingskinder aus Griechenland auf

    Kinder vor einem Zelt im Dorf Petra auf der nordöstlichen Ägäisinsel Lesbos.

    Als erster EU-Staat nimmt Luxemburg minderjährige Flüchtlinge aus den überfüllten griechischen Flüchtlingscamps auf. Am kommenden Samstag sollen Kinder auch nach Deutschland reisen.

  • Ostbeverner Lions unterstützen Nora Ludwig und die „Global Brigades“

    Mo., 23.03.2020

    Corona-Virus verhindert Hilfseinsatz

    In das Flüchtlingscamp „Ritsona“ sollte es am Wochenende für die Ostbevernerin Nora Ludwig gehen. Lange hatte sie gehofft, dass sie fliegen kann, dann aber hat ihr das Corona-Virus einen Strich durch de Rechnung gemacht.

    In das Flüchtlingscamp „Ritsona“ sollte es am Wochenende für die Ostbevernerin Nora Ludwig gehen. Dort wollte sich die Medizinstudentin zusammen mit 21 weiteren Studenten aus Münster in einer Klinik engagieren. Doch das Corona-Virus machte ihr einen Strich durch die Rechnung.

  • Tausende brauchen Hilfe

    Fr., 13.03.2020

    «Koalition der Willigen» für Flüchtlingskinder wächst

    Ein Junge sitzt in Decken eingewickelt in der Nähe eines Dorfes auf Lesbos. Mehrere EU-Staaten, unter ihnen Deutschland, wollen Griechenland mindestens 1600 unbegleitete minderjährige Migranten und andere Flüchtlinge abnehmen.

    Berlin hatte sich kürzlich dazu durchgerungen, Minderjährige aus den griechischen Flüchtlingscamps aufzunehmen. Auch andere EU-Länder wollen helfen. Doch die Staatengemeinschaft bleibt gespalten.

  • Kommentar

    Mo., 30.12.2019

    Unicef-Bericht zur Gewalt gegen Kinder: Unzivilisiert und grausam

    Zwei syrische Jungen gehen Hand in Hand an zerstörten Häusern vorbei. Im vergangenen Jahrzehnt haben sich die nachgewiesenen Gewalttaten gegen Kinder in Krisengebieten einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge fast verdreifacht.

    Kinder, die jahrelang in völlig unzureichend ausgestatteten Flüchtlingscamps leben, oft hungern und frieren müssen. Kinder, die miterleben müssen, wie Familienmitglieder getötet oder misshandelt werden. Kleine Jungen, die von Milizen als „Soldaten“ rekrutiert und zum Töten gezwungen werden.

  • TV-Tipp

    Do., 02.05.2019

    Eden

    «Eden»: Amare (Joshua Edoze, M) und sein Bruderleben in einem griechischen Flüchtlingscamp.

    Die Flüchtlingskrise ist eines der großen Themen der Gegenwart. Eine neue Miniserie von Arte und ARD greift fünf Schicksale auf - von einer helfenden Familie, über die Betreiberin eines Flüchtlingscamps bis hin zu Wachmännern.

  • Internationales Frauencafé

    Mi., 06.03.2019

    Spendenaktion ein voller Erfolg

    Mit einer Infoveranstaltung begann die erfolgreiche Spendenaktion des Internationalen Frauencafés.

    2000 Euro für Molham-Volunteering-Team kamen bei der Spendensammelaktion des Internationalen Frauencafés zusammen. Das Geld wurde dazu verwendet, über 7000 Zelte in den Flüchtlingscamps im libanesichen Arsal mit Heizöl zu versorgen.

  • Fuballcamp in Jordanien

    Fr., 07.09.2018

    Mertesacker startet Programm für syrische Flüchtlingskinder

    Fuballcamp in Jordanien: Mertesacker startet Programm für syrische Flüchtlingskinder

    London (dpa) - Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hat für den FC Arsenal in einem Flüchtlingscamp in Jordanien ein Fußball-Trainingsprogramm gestartet.

  • Eine-Welt-Forum

    Do., 26.04.2018

    Student berichtet aus Flüchtlingscamp auf der Insel Lesbos

    Der Vorstand vom Eine-Welt-Forum Münster (v.l.): Karlheinz Müller, Brigitte Thomas, Klaus Bösing, Juliane Hecke, James Pankhurst

    Sie haben von allem zu wenig: die Menschen im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. 6600 offiziell registrierte Flüchtlinge leben dicht gedrängt in einem Lager, das für 3000 Menschen gedacht ist. Sie müssen klar kommen mit dem Mangel an Kleidung, Essen, sanitären Anlagen, Wasser, Platz, medizinischer Versorgung – und vor allem mit Angst und Hoffnungslosigkeit. 

  • Sammlung von ausgedienten Stiften

    Sa., 03.03.2018

    Für Schulunterricht im Flüchtlingscamp

    Ausgediente Stifte werden für den guten Zweck recycelt.

    Beim Weltgebetstag der Frauen klappt es schon seit vielen Jahren mit der Zusammenarbeit der katholischen und evangelischen Frauenverbände in Ochtrup. Jetzt wollen die evangelischen Frauenhilfe, die kfd St. Lamberti und die kfd St. Marien in einem weiteren Projekt kooperieren. Hierbei geht es um die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“, eine Initiative des Komitees des Weltgebetstages.