Flaute



Alles zum Schlagwort "Flaute"


  • Ansparen gegen die Flaute

    Mi., 18.09.2019

    Geldvermögen in Deutschland gestiegen

    In Deutschland gab es gegen den Trend einen Anstieg des Geldvermögens um 2,2 Prozent auf 6,2 Billionen Euro.

    Erstmals seit der Finanzkrise werden die Menschen rund um den Globus nicht mehr reicher. In Deutschland wächst das Geldvermögen dagegen. Was machen die Sparer hierzulande anders?

  • Gewinn trotz Flauten

    Do., 12.09.2019

    An der Börse braucht es Ausdauer

    An den Börsen geht es auf und ab - für Anleger ist ein langer Atem aber wichtiger als gutes Timing.

    An der Börse lockt die Rendite - gerade in der Niedrigzinsphase ein Argument. Doch wie wichtig ist es, für den Einstieg den perfekten Moment abzupassen?

  • Die große Flaute

    Do., 05.09.2019

    Auch im Münsterland werden immer weniger Windräder gebaut

    Die Windenergie-Branche steckt in einer Krise. Es werden kaum noch Windräder gebaut.

    Der Windenergie-Branche geht die Puste aus. Immer weniger neue Anlagen werden gebaut. Gut so, sagen die Gegner, die auch im Münsterland immer mehr werden. Das verhin­dert aber die Energiewende, betont hinge­gen die Branche. Einen Hauptschuldigen für die Misere haben beide gefunden: die Politik, die entweder den Bau neuer Windräder nicht konsequent verhindert oder eben nicht ausreichend un­terstützt.

  • Im zweiten Quartal

    Mi., 14.08.2019

    «Weckruf» für Deutschland - Wirtschaft geschrumpft

    Kräne auf einem Werksgelände: Die deutsche Wirtschaft hat im zweiten Quartal einen Dämpfer erhalten.

    Flaute statt Frühjahrsaufschwung: Internationale Handelskonflikte haben die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal ausgebremst. Bleibt es bei einer Delle?

  • Schwaches Marktumfeld

    Mi., 14.08.2019

    Autozulieferer Leoni bleibt tief in den roten Zahlen

    Der Schriftzug des Kabelspezialisten und Autozulieferers Leoni am Eingang der Zentrale des Unternehmens in Nürnberg.

    Die Flaute in der Autoindustrie hinterlässt tiefe Spuren, nun hat es den Autolieferer Leon erwischt. Das Unternehmen hat wiederholt schlechte Zahlen vorgelegt.

  • Drastischer Umsatzrückgang

    Di., 06.08.2019

    Flaute der Autokonjunktur kostet mehr Jobs bei Zulieferern

    Logo und Schriftzug von Bosch am Bosch-Zentrum für Forschung und Vorausentwicklung.

    Stottert die Autokonjunktur, bekommen es als erstes die Zulieferer zu spüren. In den vergangenen Monaten häuften sich die Nachrichten über Stellenabbau und Werksschließungen - im Herbst könnte es noch schlimmer kommen.

  • Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Münster

    Fr., 24.05.2019

    Keine Spur von Flaute

    Im Bauhandwerk brummt das Geschäft zurzeit besonders,

    Seit Jahren wächst das Handwerk. Die Stimmung ist so gut wie nie. Auch der bevorstehende allgemeine Konjunkturabschwung trübt die positiven Erwartungen der Betriebe im Münsterland nicht.

  • Konjunktur

    Do., 23.05.2019

    Deutsche Wirtschaft nach Flaute wieder auf Wachstumskurs

    Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Wirtschaft hat zum Jahresanfang wieder Fahrt aufgenommen. Nach der vorangegangenen Schwächephase stieg das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2019 vorläufigen Angaben zufolge um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Detaillierte Daten will das Statistische Bundesamt heute veröffentlichen. Die Verbraucher sind dank der historisch guten Lage auf dem Arbeitsmarkt und gestiegener Einkommen in Kauflaune. Die Baubranche profitierte auch von dem milden Winter. Zugleich investierten Unternehmen im ersten Quartal mehr in Maschinen und andere Ausrüstungen.

  • Flaute im Wertpapierhandel

    Mi., 17.04.2019

    Morgan Stanley mit Gewinnrückgang

    Die Erträge der Goldman-Sachs-Rivale Morgan Stanley sanken um sieben Prozent auf 10,3 Milliarden Dollar.

    New York (dpa) - Das US-Geldhaus Morgan Stanley hat im ersten Quartal wegen eines schwächeren Finanzmarkthandels deutlich schlechter verdient.

  • VW belastet

    Di., 09.04.2019

    Weiter schwere Flaute am chinesischen Automarkt

    Auto-Produktion bei Volkswagen.

    Lange war China für deutsche Autobauer Garant für gute Absatzzahlen. Doch seit Monaten zögern die Chinesen beim Autokauf. Das liegt auch am Zollstreit zwischen Peking und Washington - aber nicht nur.