Flimmerkiste



Alles zum Schlagwort "Flimmerkiste"


  • Einschaltquoten

    So., 08.04.2018

    Krimiserie «Der Alte» bei Freitagabend-Quoten vorn

    Einschaltquoten: Krimiserie «Der Alte» bei Freitagabend-Quoten vorn

    Die ZDF-Krimiserie holte am Freitagabend die meisten Zuschauer vor die Flimmerkiste. Der RTL-Tanzwettbewerb «Let's Dance» ergatterte Platz zwei im Quotenrennen.

  • Aus der Flimmerkiste

    Mi., 09.08.2017

    Cate Blanchett soll Lucille Ball spielen

    Cate Blanchett übernimmt die Rolle der in den 50er Jahren sehr beliebten Fernseh-Komikerin Lucille Ball.

    Biopics über starke Frauen sind im Trend. Cate Blanchett, die schon als Elizabeth I. brillierte, schlüpft jetzt in die Rolle einer Fernseh-Legende.

  • Interview mit "Kochprofi" Ole Plogstedt

    Di., 10.11.2015

    Nebenjob in der Flimmerkiste

    Ole Plogstedt privat...

    Ole Plogstedt ist einer von vier Köchen in der RTL-2-Serie „Die Kochprofis – Einsatz am Herd“. Der gebürtige Berliner besitzt in Hamburg ein Restaurant und hat vor 22 Jahren den Catering-Service „Rote Gourmet Fraktion“ mitgegründet, der Bands wie die Toten Hosen auf ihren Tourneen begleitet. Unser Redaktionsmitglied Carsten Vogel traf Plogstedt in Münster, wo er gerade seine Bekanntheit eingesetzt hat, um Geld für einen gute Zweck bei der Aktion "Plattenladen für einen Tag" zu sammeln. Mit Erfolg: 11.000 Euro wurden für das Flüchtlingsprojekt „Sea Watch“ gespendet.

  • Leute

    Do., 20.11.2014

    Gisela Schneeberger hat eigene Anti-Nasch-Methode

    Gisela Schneeberger hat bei der Video Entertainment Night in München den Artist Award bekommen. Foto: Tobias Hase

    München (dpa) - Um dem Naschen vor dem Fernseher vorzubeugen, setzt sich Schauspielerin Gisela Schneeberger (66) abends nur mit geputzten Zähnen vor die Flimmerkiste.

  • Freizeit

    Mi., 27.08.2014

    Beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen: Fernsehen

    Berlin (dpa) - Die Deutschen bleiben der Flimmerkiste treu: 25 Jahre in Folge ist Fernsehen die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. 97 Prozent gucken mindestens einmal pro Woche, zwei Drittel schalten das TV-Gerät sogar täglich ein. Radio hören und Telefonieren liegen ebenfalls ganz vorne. Das geht aus dem aktuellen Freizeit-Monitor hervor. Vor allem bei den jungen Menschen unter 30 sind die neun häufigsten Freizeitbeschäftigungen durch Medien geprägt - von Internet über Social Media bis Musikhören. Auf Platz zehn folgt: Ausschlafen.

  • Medien

    So., 11.08.2013

    Fiffi vor der Flimmerkiste: Hundefernsehen «Dog TV»

    Relax! Foto: Roland Weihrauch

    Washington (dpa) - Die Haustür fällt ins Schloss, der Wagen parkt aus, zurück bleibt der Hund. Tausende Stunden verbringen viele Hunde jedes Jahr alleine zu Hause, weil ihre Halter unterwegs sind.

  • Feiertag der Flimmerkiste

    Mi., 21.11.2012

    „Welttag des Fernsehens“ – keiner schaut hin, aber fast jeder schaut zu

    Feiertag der Flimmerkiste : „Welttag des Fernsehens“ – keiner schaut hin, aber fast jeder schaut zu

    Bei den Vereinten Nationen ist man ratlos: „Die Frage, warum es diesen Tag geben muss, kann ich Ihnen auf Anhieb nicht beantworten“, sagt ein Sprecher. Auch die Unesco hilft nicht weiter, und selbst die deutschen Fernsehmacher sind überrascht und verwirrt, wenn ein Reporter der Deutschen Presseagentur sie auf den „Welttag des Fernsehens“ anspricht: „Wir hatten diesen Tag bei unserer Programmplanung nicht auf dem Schirm“, antwortet ARD-Chefredakteur Thomas Baumann.

  • Vermischtes

    Di., 28.08.2012

    Fernsehen bleibt Freizeitbeschäftigung Nummer 1

    Vermischtes : Fernsehen bleibt Freizeitbeschäftigung Nummer 1

    Berlin (dpa) - In der Freizeit der Deutschen läuft vor allem die Flimmerkiste: Fernsehen bleibt hierzulande die Freizeitbeschäftigung Nummer eins, gefolgt von Radio hören und telefonieren. Das zeigt der aktuelle Freizeit-Monitor der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen, der am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde.

  • Hegering veranstaltet Ferienspaß

    So., 31.07.2011

    Frettchen statt Flimmerkiste

  • Nachrichten Münster

    Mi., 07.07.2010

    Schwerkranker Mohamed braucht dringend Hilfe