Flotte



Alles zum Schlagwort "Flotte"


  • Studenten testen Rennauto

    Di., 13.10.2020

    Wilde Raserei im Bioenergiepark

    Studenten testen Rennauto: Wilde Raserei im Bioenergiepark

    Flotte Kisten im Bioenergiepark. Wie passt das zusammen? Zumal die kleinen Boliden noch verdächtig nach Benzin rochen.

  • Klimaschonend unterwegs

    Mi., 05.08.2020

    Neues Brennstoffzellen-Auto für Stadtwerke

    Klimaschonend unterwegs: Neues Brennstoffzellen-Auto für Stadtwerke

    Leise und emissionsfrei sind Wasserstoff-Autos unterwegs. Die Stadtwerke haben nun ein neues in ihre Flotte aufgenommen - und warten auf die ersten Busse mit Wasserstoff-Antrieb.

  • Kolpingjugend lädt ein

    Sa., 25.07.2020

    Flotte Diskussion zur Wahl im Internet

    Im Internet ist das Gespräch zur Kommunalpolitik zu sehen. .

    Dass Jugendliche mit Politik nichts anfangen können, ist spätestens seit den „Fridays for Future“-Demonstrationen widerlegt. Bei der Kommunalwahl dürfen sie sogar mit 16 Jahren zur Wahlurne gehen.

  • Alternativer Antrieb

    Di., 07.07.2020

    Städtische Elektroauto-Flotte bekommt fünftes Mitglied

    Bürgermeister Kai Hutzenlaub (v.l.), Klimaschutzmanager Gerald Müller und Friedhofsgärtner Hermann Duesmann freuen sich über das neue Elektrofahrzeug der Stadt.

    Die Stadt Ochtrup setzt weiter auf E-Mobilität. Jetzt sie ein neues elektrobetriebenes Fahrzeug in ihre Flotte aufgenommen. Es soll nicht das letzte gewesen sein.

  • Hunderte Jobs bedroht

    Do., 18.06.2020

    Tuifly-Aufseher beschließen Sparkurs

    Flugbegleiter von Tuifly demonstrieren während der Aufsichtsratssitzung vor dem Gebäude der Tui Group in Hannover.

    Die Demo half nichts, die Mehrheit des Aufsichtsrats ließ sich nicht mehr umstimmen: Die Flotte von Tuifly wird gegen den Widerstand der Belegschaft um mehr als die Hälfte verkleinert. Es stehen schwierige Gespräche über die Umsetzung bevor.

  • Verdi alarmiert

    Fr., 05.06.2020

    Tuifly will Flotte halbieren und Standorte schließen

    Der Reisekonzern Tui will den deutschen Ferienflieger Tuifly wegen der Corona-Krise um rund die Hälfte verkleinern.

    Das Sommerprogramm läuft bei Tui verspätet an, ein Milliardenkredit des Staates soll die Zahlungsfähigkeit im Kampf gegen die Corona-Folgen sichern. Nun kündigt das Management einen harten Sparkurs bei der Airline Tuifly an. Gewerkschafter sind in Sorge.

  • Luftverkehr

    Fr., 05.06.2020

    Tuifly: Flotte halbieren und Standorte schließen

    Flugzeuge von Tuifly parken am Flughafen Hannover.

    Das Sommerprogramm läuft bei Tui verspätet an, ein Milliardenkredit des Staates soll die Zahlungsfähigkeit im Kampf gegen die Corona-Folgen sichern. Nun kündigt das Management einen harten Sparkurs bei der Airline Tuifly an - auch für die NRW-Standorte.

  • Airline-News

    Fr., 05.06.2020

    Tuifly will Flotte wegen Corona-Krise halbieren

    Der Reisekonzern Tui will die Flotte des Ferienfliegers Tuifly wegen der Corona-Krise halbieren.

    Am 17. Juni will Tuifly den Betrieb wieder aufnehmen. Doch rechnet der Ferienflieger nicht damit, die ursprünglich vorgesehenen Kapazitäten auslasten zu können. Die Flotte soll nun um die Hälfte schrumpfen.

  • Luftverkehr

    Di., 26.05.2020

    Eurowings verkleinert Flotte: Ticketerstattung dauert

    Ein Flugzeug der Flugesellschaft Eurowings.

    Düsseldorf (dpa) - Die Lufthansa-Tochter Eurowings rechnet mit einer längeren Flaute im Flugverkehr. Es könne bis 2023 dauern, ehe die Luftfahrtbranche wieder das Vor-Corona-Niveau erreichen werde, sagte Eurowings-Chef Jens Bischof am Montagabend bei einer Online-Veranstaltung der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung Düsseldorf. Eurowings werde voraussichtlich statt der 139 Maschinen im kommenden Jahr «nur gut 90 Flugzeuge in der Luft haben».

  • Imker hat auf dem Dach des Gebäudes vier Völker aufgestellt

    Fr., 24.04.2020

    Flotte Bienen starten vom Rathaus

    Bürgermeister Wolfgang Pieper und Imker Robert Esser vor den vier Bienenkästen, die seit wenigen Tagen auf dem Rathausdach stehen. Von dort aus starten die Insekten unter anderem in die Emsauen.

    Imker Robert Esser hat bei seiner Arbeit mit den Bienen ab sofort einen Logenplatz, denn vier seiner Völker stehen auf dem Rathausdach und befliegen von dort aus die Emsauen.