Flugausfall



Alles zum Schlagwort "Flugausfall"


  • Luftverkehr

    So., 19.05.2019

    Flugausfälle in Manchester wegen Problemen mit Betankung

    Manchester (dpa) - Wegen Strom-Problemen und daraus resultierenden Betankungsschwierigkeiten sind am Flughafen im nordenglischen Manchester Dutzende Flüge gestrichen worden. Die Zeitung «Manchester Evening News» berichtete am Abend unter Berufung auf eine Flughafensprecherin von 86 Ausfällen. 44 Landungen und 42 Abflüge seien gestrichen worden. Ein Airport-Sprecher sagte der Nachrichtenagentur PA, die Probleme hätten am Nachmittag begonnen. Experten arbeiteten an deren Behebung.

  • Einigung auf Lohnerhöhung

    Fr., 03.05.2019

    SAS-Maschinen fliegen wieder - Pilotenstreik beendet

    SAS-Chef Rickard Gustafson zeigt sich nach der Einigung erleichtert.

    Nach sieben Tagen mit Hunderten Flugausfällen sind die Flieger der skandinavischen Fluggesellschaft SAS zurück in der Luft. Bei der Airline herrscht Erleichterung - trotz Kosten in Millionenhöhe.

  • SAS-Flieger bleiben am Boden

    Do., 02.05.2019

    Skandinavien: Pilotenstreik sorgt für Hunderte Flugausfälle

    Es wird weiter gestreikt: Nach fast 24-stündigen Schlichtungsgesprächen kamen die Fluggesellschaft SAS und ihre streikenden Piloten weiterhin zu keiner Lösung.

    13 Prozent mehr Lohn fordern die Piloten von SAS - eine Forderung, die die Fluggesellschaft mit Blick auf ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit entschieden ablehnt. Das Resultat des Streiks: Zehntausende Passagiere müssen täglich am Boden bleiben.

  • Weitere Flugausfälle

    Mi., 01.05.2019

    Schlichter vermittelt im Pilotenstreik bei SAS

    Heck einer SAS-Maschine auf dem Flughafen Stockholm Arlanda. Wegen des Pilotenstreiks wurden bereits mehr als 3300 Flüge gestrichen, etwa 327 000 Passagiere waren betroffen.

    13 Prozent mehr Lohn fordern die Piloten von SAS. Doch das finanziell angeschlagene Unternehmen will dem nicht nachkommen - aus Protest bleiben Tausende Flieger am Boden. Fluggesellschaft und Passagiere hoffen nun auf einen Schlichter.

  • Oster-Chaos

    Do., 18.04.2019

    Was Passagieren bei Flugausfällen und Verspätungen zusteht

    Wenn Flüge ausfallen, kommt es auf die Umstände an, ob und wieviel Entschädigung die Passagiere bekommen.

    Rund um Ostern wird es an den Flughäfen richtig voll. Wenn sich ein Flug deutlich verspätet oder sogar ausfällt, ist der Ärger groß. Urlauber sollten in dieser Situation ihre Rechte kennen.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.04.2019

    Streikwelle: Spanien-Touristen droht Flugchaos zu Ostern

    Madrid (dpa) - Reisenden in Spanien drohen kurz vor Ostern und an den Feiertagen Flugausfälle und Wartezeiten im gesamten Land. Nachdem das Sicherheitspersonal des Madrider Flughafens bereits am Freitag in einen unbefristeten Streik getreten war, legten heute auch die Piloten der Regionalfluggesellschaft Air Nostrum zunächst für drei Tage die Arbeit nieder. Die größten Sorgen bereitet aber ein möglicher Streik des Bodenpersonals am Ostersonntag und am 24. April. Damit würde nach Schätzungen bis zu fünf Millionen Urlaubern aus ganz Europa zu Ostern ein Flugchaos drohen.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.04.2019

    Streiks im spanischen Luftverkehr

    Madrid (dpa) - Kurz vor Ostern drohen Reisenden in Spanien Flugausfälle und Wartezeiten am Flughafen Madrid Barajas. Nachdem das Sicherheitspersonal des Airports der spanischen Hauptstadt bereits am Freitag in einen unbefristeten Streik getreten waren, legten heute auch die Mitarbeiter der Regionalfluggesellschaft Air Nostrum landesweit die Arbeit nieder. Zu dem Ausstand bei der Iberia-Tochter hatte die Pilotengewerkschaft Sepla aufgerufen. Zunächst soll drei Tage lang gestreikt werden.

  • Luftverkehr

    Do., 28.03.2019

    Hamburger Luftfahrtgipfel zieht durchwachsene Zwischenbilanz

    Hamburg (dpa) - Die Flugreisenden in Deutschland müssen sich nach Einschätzung von Politik und Wirtschaft in diesem Sommer weiterhin mit Verspätungen und Flugausfällen herumschlagen. Trotz einiger Verbesserungen und hoher Investitionen bleibe die Lage angesichts des wachsenden Luftverkehrs angespannt, lautete das Fazit der Teilnehmer nach dem zweiten Luftfahrt-Gipfel in Hamburg. Bei einer ersten Konferenz im vergangenen Oktober hatten die Teilnehmer einen Katalog von 24 Maßnahmen beschlossen und überprüften nun in Hamburg, wie weit sie in jedem einzelnen Punkt gekommen sind.

  • Recht auf Entschädigungen

    Do., 28.03.2019

    Was Passagieren bei Flugausfällen und Verspätungen zusteht

    Passagiere haben bei Verspätungen oder Annullierungen nur dann ein Recht auf Entschädigung, wenn kein «außergewöhnlicher Umstand» vorliegt.

    Verspätungen, kurzfristige Annullierungen und Servicemängel sind bei Flugreisen keine Seltenheit. Welche Rechte haben Passagiere, wenn sie nicht rechtzeitig oder gar nicht am Ziel ankommen?

  • Flugzeugbau

    Do., 14.03.2019

    Trotz Boeing-Flugverbots will Tui alle Flüge durchführen

    Hannover (dpa) - Nach dem Flugstopp seiner 15 Mittelstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 737 Max 8 erwartet der weltgrößte Reisekonzern Tui keine größeren Flugausfälle in seinem Angebot. Wir lassen alle Flüge stattfinden, weil sie Teil unseres Geschäfts sind, heißt es von Tui. Am Vortag hatte der Konzern die Kosten durch den Ausfall auf rund drei Millionen Euro pro Woche geschätzt. Der Konzern will Flüge umbuchen, Ersatzkapazitäten nutzen, aber auch Maschine anmieten.