Flugbetrieb



Alles zum Schlagwort "Flugbetrieb"


  • Luftverkehr

    Do., 10.09.2020

    Ryanair verlässt Düsseldorf: Mehr als 200 Jobs betroffen

    Ein Passagierflugzeug der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair.

    Der Billigflieger Ryanair schließt seine Basis auf dem Flughafen Düsseldorf. Der Flugbetrieb sei nicht profitabel. Die Schuld gibt die Fluggesellschaft vor allem dem Airport.

  • 1200 Mitarbeiter betroffen

    Di., 23.06.2020

    SunExpress schließt deutschen Flugbetrieb

    Die Lufthansa-Beteiligung SunExpress schließt ihren deutschen Ableger.

    Nächster Nackenschlag für Flugbegleiter und Piloten: Die Lufthansa-Beteiligung SunExpress schließt ihren deutschen Ableger. Betroffen sind 1200 Mitarbeiter.

  • Luftverkehr

    Di., 23.06.2020

    Lufthansa-Beteiligung SunExpress schließt deutschen Flugbetrieb

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa-Beteiligung SunExpress schließt ihren deutschen Flugbetrieb mit rund 1200 Mitarbeitern. Die verbleibenden Flüge sollen von der türkischen Schwestergesellschaft, Eurowings und anderen Airlines abgewickelt werden, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

  • Luftverkehr

    Di., 23.06.2020

    Lufthansa-Konzern schließt Flugbetrieb der deutschen SunExpress

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Lufthansa-Konzern schließt den Flugbetrieb der Beteiligung SunExpress Deutschland mit rund 1200 Mitarbeitern. Die verbleibenden Flüge sollen von der türkischen Schwestergesellschaft, Eurowings und anderen Airlines abgewickelt werden, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

  • Nach Corona-Pause

    Mi., 17.06.2020

    Ryanair nimmt Flugbetrieb im Juli wieder auf

    Wegen der Coronavirus-Pandemie musste Ryanair sein Flugangebot drastisch reduzieren. Ab dem 1. Juli sind aber wieder Linienflüge von und nach Deutschland geplant.

    Seit März hat Ryanair das Flugangebot wegen der Corona-Pandemie auf ein Minimum reduziert. Doch nun plant die irische Airline, den Flugbetrieb ab dem 1. Juli wieder auszuweiten.

  • Agentur für Flugsicherheit

    Do., 21.05.2020

    Behörde empfiehlt freie Plätze zwischen Flugpassagieren

    Ein Mitarbeiter des Flughafens Paris-Charles-de-Gaulle desinfiziert den Passagierraum eines Air France-Maschine.

    Köln (dpa) - Die europäischen Sicherheitsbehörden haben für den Flugbetrieb in Corona-Zeiten freie Plätze zwischen den Passagieren im Flugzeug empfohlen.

  • Notfälle

    Di., 21.01.2020

    Bombenentschärfung in Köln: Flugbetrieb nicht gestört

    Köln (dpa/lnw) - Der Flugverkehr am Airport Köln/Bonn ist einem Sprecher zufolge durch die Bombenentschärfung in der Stadt nicht beeinträchtigt. Während der Sperrung des Luftraums, die für Dienstagmittag geplant ist, sollen Flugzeuge über eine andere Route landen, sagte der Sprecher am Vormittag.

  • Lufthansa

    So., 20.10.2019

    Warnstreik wirkt sich auf Flugbetrieb in NRW aus

    Ein Passagier blickt im Flughafen in Düsseldorf auf eine Anzeigetafel.

    In NRW legen Flugbegleiter ihre Arbeit nieder. Dutzende Verbindungen von Lufthansa-Töchtern wurden bereits am Sonntagmorgen gestrichen. An den Flughäfen in Köln-Bonn und Düsseldorf wurden Verbindungen gestrichen. Anders am FMO. Aber verschärft sich die Situation am Nachmittag?

  • Luftverkehr

    So., 20.10.2019

    Warnstreik wirkt sich auf Flugbetrieb aus

    Köln (dpa) – An den Flughäfen hat am Morgen der angekündigte Warnstreik der Kabinengewerkschaft Ufo begonnen. An den Airports in Düsseldorf, Köln-Bonn und München seien bislang erste Verbindungen gestrichen worden, sagten Sprecher der Flughäfen. Die Kabinengewerkschaft Ufo hat den Warnstreik der Flugbegleiter der Lufthansa-Töchter Eurowings, Germanwings, Lufthansa Cityline und Sunexpress an mehreren deutschen Flughäfen von ursprünglich 5.00 bis 11.00 Uhr bis um Mitternacht verlängert.

  • Luftverkehr

    Mo., 30.09.2019

    Adria Airways meldet Insolvenz an - Flüge eingestellt

    Ljubljana (dpa) - Die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways hat Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Das teilte das Unternehmen am Abend auf seiner Webseite mit. Bereits vor einer Woche hatte Adria den Flugbetrieb wegen Geldmangels weitgehend eingestellt. Die slowenische Regierung hatte zuletzt erklärt, dass sie für rettende Finanzspritzen nicht zu haben sei. Adria Airways ist eine vergleichsweise kleine Fluggesellschaft mit rund 500 Mitarbeitern. Sie flog vor allem in Westeuropa und auf dem Balkan.