Flugunfall



Alles zum Schlagwort "Flugunfall"


  • Notfälle

    Do., 04.07.2019

    Flugunfall Grefrath: Pilot führte Sicherheitslandung aus

    Grefrath (dpa/lnw) - Die Polizei hat erste Erkenntnisse zum Flugunfall mit einem Sportflugzeug im Kreis Viersen am Mittwoch. Der 67 Jahre alte Pilot war dabei schwer verletzt worden. Nach Polizei-Angaben vom Donnerstag gehen die Ermittler aufgrund von Zeugenaussagen davon aus, dass sich der Pilot im Landeanflug auf den Flugplatz Grefrath-Niershorst befunden habe, als er sich zur Sicherheitslandung auf einem Kartoffelacker entschloss. Das Flugzeug setzte demnach auf, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Gründe für die vermutete Sicherheitslandung seien Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der Pilot habe bislang noch nicht vernommen werden können. Es deute alles darauf hin, dass er die für eine Sicherheitslandung erforderlichen Vorbereitungsmaßnahmen eingeleitet habe.

  • Passagiere und Crew-Mitglieder

    Do., 21.02.2019

    523 Menschen starben 2018 bei Flugunfällen

    Kondensstreifen am Himmel.

    Genf (dpa) - 523 Passagiere und Crew-Mitglieder sind im vergangenen Jahr bei Flugunfällen ums Leben gekommen. Wie der internationale Airline-Verband IATA am Donnerstag mitteilte, war 2018 damit im Fünf-Jahres-Vergleich ein unsichereres Jahr im Luftverkehr.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.10.2018

    Flugunfall auf der Wasserkuppe: Mutter und Kinder getötet

    Poppenhausen (dpa) - Eine Mutter und ihre Kinder sind bei dem Flugunfall auf der Wasserkuppe ums Leben gekommen. Wie das Polizeipräsidium Osthessen mitteilte, wurden die Opfer identifiziert: Es seien eine 39 Jahre alte Frau, ihr Sohn im Alter von 11 Jahren und «mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit» eine 12 Jahre alte Tochter. Die Familie stamme aus einem Landkreis südlich von Fulda. Das Flugzeug war gestern Nachmittag auf der Wasserkuppe über das Ende der Landepiste hinausgeschossen. Auf einer direkt dahinter verlaufenden Straße erfasste es die drei Spaziergänger.

  • Drama in Hessen

    Mo., 15.10.2018

    Flugunfall auf der Wasserkuppe: Mutter und Kinder getötet

    Auf der Wasserkuppe war ein Kleinflugzeug über das Ende der Landepiste hinausgeschossen. Auf einer dahinter verlaufenden Straße erfasste das Flugzeug drei Spaziergänger, die sofort tot waren.

    Ein Kleinflugzeug schießt über die Landebahn hinaus und tötet eine Mutter und ihre zwei Kinder. Wie es dazu kommen konnte, wird jetzt ermittelt. Der Pilot aus Ludwigshafen schweigt.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.10.2018

    Opfer von Flugunfall identifiziert: Mutter und zwei Kinder

    Fulda (dpa) - Die Opfer der tödlichen Flugzeuglandung auf der Wasserkuppe in Hessen sind identifiziert. Es handelt sich um eine Familie aus der Nähe von Fulda. Bei den drei Getöteten handelt es sich nach Polizeiangaben um eine 39 Jahre alte Mutter und ihre beiden Kinder: ein Sohn im Alter von 11 Jahren und «mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit» eine 12 Jahre alte Tochter. Mutter und Kinder lebten in einem nicht genauer benannten Ort südöstlich von Fulda.

  • Unfälle

    Mo., 16.04.2018

    Keine weiteren Toten nach Flugunfall bei Schwäbisch Hall

    Schwäbisch Hall (dpa) - Nach dem Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge in der Luft, bei dem zwei Menschen starben, sind nach Angaben der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung keine weiteren Leichen gefunden worden. Es sei nicht mit weiteren Toten zu rechnen, sagte ein Sprecher. Ums Leben kamen der Pilot eines viersitzigen Sportflugzeugs, der alleine an Bord war, sowie der Pilot eines einsitzigen Ultraleichtflugzeugs. Beide waren gestern beim Landeanflug auf den Adolf Würth Airport bei Schwäbisch Hall aus bisher ungeklärter Ursache zusammengestoßen und abgestürzt.

  • Unfälle

    Fr., 17.11.2017

    Kollision in der Luft: Vier Tote bei Flugunfall in England

    Aylesbury (dpa) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hubschrauber und einem Kleinflugzeug in Südengland sind vier Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich um die Mittagszeit in der Nähe eines historischen Herrenhauses in der Umgebung von Aylesbury in der Grafschaft Buckinghamshire. Die beiden Fluggeräte mit je zwei Insassen waren von einem nahen Flugplatz aus gestartet. Einem Sprecher der Feuerwehr zufolge sollen sie über einem bewaldeten Gebiet nahe dem Anwesen zusammengestoßen sein.

  • Konflikte

    Mi., 21.10.2015

    USA und Russland erzielen Einigung zu Luftraum über Syrien

    Russische Kampfflugzeuge beschießen seit Ende September Ziele in Syrien.

    Ein Konfliktfeld zwischen den USA und Russland scheint ausgeräumt. Um Flugunfälle über Syrien zu verhindern, wollen sich beide Länder enger abstimmen. Für die Menschen nahe der Stadt Aleppo wird die Lage laut Aktivisten immer verzweifelter.

  • Konflikte

    Mi., 14.10.2015

    USA und Russland setzen Gespräche über Syrien-Einsatz fort

    Washington (dpa) - Die USA und Russland setzen heute ihre Gespräche zur Vermeidung von Flugunfällen im syrischen Luftraum fort. Wie US-Verteidigungsminister Ashton Carter in Washington sagte, machten die Diskussionen Fortschritte. Es sei aber noch nichts endgültig. Es ist die dritte Gesprächsrunde zwischen Militärs beider Länder. Nach Angaben eines US-Militärsprechers hatten sich am Samstag zwei russische und zwei US-Kampfflugzeuge über Syrien bis auf Sichtweite genähert.

  • Konflikte

    So., 11.10.2015

    USA sehen Fortschritte bei Gesprächen mit Russland zu Syrien

    Washington (dpa) - Die USA haben mit Russland über Maßnahmen zur Vermeidung von Flugunfällen im Luftraum über Syrien gesprochen. Dabei habe es Fortschritte gegeben, teilte Pentagonsprecher Peter Cook mit. Details nannte er nicht. Cook beschrieb die etwa eineinhalbstündige Videokonferenz von Vertretern der Verteidigungsministerien beider Länder als «professionell». Die Diskussionen hätten sich eng auf die Umsetzung von spezifischen Schritten zur Sicherheit bei Einsätzen der von den USA angeführten Koalition und Russlands konzentriert.