Flugverkehr



Alles zum Schlagwort "Flugverkehr"


  • Deutsche Flugsicherung

    Mo., 15.04.2019

    Streiks und lange Wartezeiten: Luftverkehr bleibt anfällig

    Trotz einer Teilverlagerung von täglich bis zu 1100 Flügen in Europa werden sich in diesem Sommer die von der Flugsicherung verursachten Verspätungen wohl in etwa verdoppeln.

    Den ersten Härtetest in diesem Jahr hat der Flugverkehr an vielen Orten bestanden. Doch Streiks und fehlende Lotsen werden die Geduld der Passagiere auch über Ostern hinaus auf harte Proben stellen.

  • Reisen nach Großbritannien

    Mo., 08.04.2019

    Wie wirkt sich der Brexit auf die Luftfahrt aus?

    Laut eines Luftfahrtexperten werden die EU und Großbritannien versuchen, die Auswirkungen des Brexits auf den Flugverkehr so gering wie möglich zu halten.

    Viele Touristen sind verunsichert. Was wird sich beim Flugverkehr nach Großbritannien in Zukunft ändern? Die Prognose eines Luftfahrtexperten:

  • Luftverkehr

    Do., 21.03.2019

    Flugsicherung reduziert wegen Software-Panne den Flugverkehr

    Langen (dpa) - Bei der Deutschen Flugsicherung ist im Center Langen bei Frankfurt eine Softwarestörung aufgetreten. Die Sicherheit des Luftverkehrs sei aber nicht gefährdet, berichtete das bundeseigene Unternehmen. Aus Sicherheitsgründen wurde aber die Verkehrsmenge in dem von Langen aus kontrollierten Luftraum reduziert. Dieser reicht vom Bodensee im Süden bis nach Kassel im Norden und von der französischen Grenze bis nach Thüringen. Andere Lufträume seien von den Problemen nicht betroffen.

  • Hinweise zum Flugverkehr

    Do., 14.03.2019

    Boeing-Sperre bringt zunächst nur geringe Probleme

    Nach zwei Abstürzen darf die Boeing 737 Max 8 nirgendwo mehr starten.

    Nach der EU, Kanada und zahlreichen anderen Staaten haben nun auch die USA ein Startverbot für die Boeing-Maschine 737 Max erlassen. Drohen Reisenden jetzt größere Einschränkungen?

  • Hinweis für Reisende

    Do., 28.02.2019

    Flugverkehr wegen Indien-Pakistan-Konflikt gestört

    Thai Airways stornierte alle Flüge von Bangkok nach Europa am späten Mittwochabend und frühen Donnerstagmorgen.

    Seit einem Anschlag in Kaschmir vor zwei Wochen gehen die beiden Atommächte Indien und Pakistan immer mehr auf Konfrontationskurs. Nun hat Pakistan einen indischen Kampfpiloten gefangen genommen. Auch Passagierflüge nach Europa sind vom Konflikt betroffen.

  • Konflikte

    Do., 28.02.2019

    Indien-Pakistan-Konflikt spitzt sich zu - Flugverkehr gestört

    Neu Delhi (dpa) - Der eskalierende Konflikt zwischen den Atommächten Indien und Pakistan hat zu Störungen im Flugverkehr geführt. Weil der Luftraum über Pakistan gesperrt war, stornierte die thailändische Airline Thai Airways alle Flüge von Bangkok nach Europa. Die staatliche indische Fluggesellschaft Air India teilte mit, alle Flüge nach Indien aus Europa und den USA würden umgeleitet. Nachdem Indiens Luftwaffe in der Nacht zum Dienstag einen Angriff auf pakistanischem Gebiet geflogen hatte, hatte Pakistan nach eigenen Angaben indische Kampfflugzeuge abgeschossen.

  • Luftverkehr

    Fr., 15.02.2019

    Drohnensichtung legt Flugverkehr in Dubai lahm

    Dubai (dpa) - Eine Drohne in Flughafennähe hat am Morgen den Luftverkehr in Dubai kurzzeitig lahmgelegt. Die Flüge seien für knapp eine halbe Stunde ausgesetzt worden, teilte das Medienbüro des Emirats mit. Inzwischen laufe der Flugverkehr an einem der weltweit meist genutzten Airports der Welt wieder. Zunächst hatten sich Passagiere per Twitter über Verzögerungen beschwert. Dutzende Flüge konnten laut Flughafenwebseite nur mit längerer Verspätung starten. Zuletzt verursachten Drohnen etwa in London kurzzeitige Sperrungen des Luftraums.

  • Probleme beim Flugverkehr

    Mi., 30.01.2019

    Diese Folgen könnte ein harter Brexit für Reisende haben

    Experten vom Deutschen Reiseverband erwarten, dass ein harter Brexit zu großen Problemen beim Flugverkehr zwischen Großbritannien und der EU führt.

    Kommt der harte Brexit, könnte er auch große Auswirkungen für Reisende haben. Experten befürchten etwa Flugausfälle auf Strecken zwischen den EU-Ländern und Großbritannien.

  • 158 Vorfälle

    Mo., 21.01.2019

    Rasanter Anstieg: Immer mehr Drohnen stören Flugverkehr

    Die Deutsche Flugsicherung registriert zunehmend Behinderungen des Luftverkehrs durch Drohnen.

    In Deutschland sind Drohnenflüge über Arealen wie dem Start- und Lande-Bereich an Flughäfen verboten. Trotzdem ist die Zahl der Behinderungen erneut gestiegen.

  • Hunderte Flüge ausgefallen

    Di., 15.01.2019

    Sicherheitsleute legen deutschen Flugverkehr weitgehend lahm

    Frankfurter Flughafen: Verdi und DBB haben das Sicherheitspersonal aufgerufen, in der Zeit von 2.00 Uhr bis 20.00 Uhr ihre Arbeit niederzulegen.

    Erneut haben die privaten Luftsicherheitsleute ihre Streikmacht demonstriert. Mit Warnstreiks an acht Flughäfen legten sie große Teile des Flugverkehrs lahm. Ihre Gewerkschaft droht mit weiteren Arbeitsniederlegungen.