Flugzeugunfall



Alles zum Schlagwort "Flugzeugunfall"


  • Militär

    Do., 21.11.2019

    Zwei Soldaten bei Trainingsflug-Unfall in USA getötet

    Washington (dpa) - Bei einem Flugzeugunfall auf einer US-Luftwaffenbasis sind zwei Soldaten getötet worden. «Zum Zeitpunkt des Unfalls führten die Flugzeuge eine Trainingsmission aus», teilte die Luftwaffenbasis Vance im US-Bundesstaat Oklahoma mit. Der Vorfall werde untersucht. Auf Bildern des lokalen Fernsehsenders KOCO war zu sehen, wie ein Luftwaffenjet mit der Unterseite nach oben auf einem Feld neben einer Start- und Landebahn liegt.

  • Luftverkehr

    Mo., 06.05.2019

    Ermittler suchen nach Ursache für Flugzeugunfall in Moskau

    Moskau (dpa) - Nach dem Brand eines russischen Passagierjets am Moskauer Flughafen Scheremetjewo mit 41 Toten suchen die Ermittler weiter nach der genauen Unfallursache. Dazu sollen Überlebende, Augenzeugen und Flughafenmitarbeiter befragt werden, wie das staatliche Ermittlungskomitee nach der Katastrophe mitteilte. Bislang geht die staatliche Fluggesellschaft Aeroflot davon aus, dass ein Technikfehler den Piloten der Maschine vom Typ Suchoi Superjet-100 auf dem Weg nach Murmansk im Norden Russlands zum Umkehren zwang.

  • Unfälle

    Mo., 05.09.2016

    Nach Flugzeugunfall keine Spur von drei Vermissten

    Taucher, DGzRS und Wasserschutzpolizei suchen im Stettiner Haff nach den Wrackteilen eines Flugzeugs das südlich von Usedom abgestürzt sein soll.

    Ein Wochenendausflug aus Hessen an die Ostsee endet wohl mit dem Absturz eines Kleinflugzeuges. Im Stettiner Haff werden zunächst nur Trümmer geborgen.

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau getötet

    Beim Start in Moskau rammt das Flugzeug von Total-Chef de Margerie einen Schneepflug. Der Spitzenmanager von Europas drittgrößtem Ölkonzern stirbt. Foto: Yoan Valat/Archiv

    Moskau/Paris (dpa) - Kollision mit Schneepflug: Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist auf dem Moskauer Flughafen bei einem Unfall ums Leben gekommen - angeblich als Folge «verbrecherischer Fahrlässigkeit».

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Total-Chef stirbt bei Flugzeugunfall in Moskau - Putin äußert Beileid

    Moskau (dpa) - Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall ums Leben gekommen. Die Maschine sei in der Nacht beim Start auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo bei Nebel mit einem fahrenden Schneepflug zusammengeprallt, teilten die russischen Behörden mit. Der Fahrer des Räumfahrzeug war den Angaben nach betrunken. Kremlchef Wladimir Putin äußerte sein Beileid. Bei dem Zusammenstoß starben alle vier Insassen des Flugzeugs, darunter der Chef von Europas drittgrößtem Ölkonzern Total. Noch heute sollen französische Ermittler in Moskau eintreffen.

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Moskauer Unfall-Ermittler: Fahrer von Schneepflug im «Alkoholrausch»

    Moskau (dpa) - Nach dem tödlichen Flugzeugunfall des französischen Total-Chefs Christophe de Margerie haben die Behörden Alkohol im Blut des Fahrers des Schneepflugs festgestellt, der mit der Maschine kollidierte. «Ärzten zufolge befand sich der Mann im Alkoholrausch», sagte ein Sprecher der russischen Ermittlungsbehörde der Agentur Interfax. Den Behörden zufolge war der Privatjet in der Nacht in Moskau beim Start mit Ziel Paris im Nebel auf ein Schneeräumfahrzeug zusammengeprallt. Dabei starben alle vier Insassen an Bord, darunter der Chef von Europas drittgrößtem Ölkonzern Total.

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau getötet

    Moskau (dpa) - Der Chef des französischen Mineralkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden. Europas drittgrößter Ölkonzern bestätigte in einer Mitteilung den Tod seines Generaldirektors. Das Geschäftsreiseflugzeug sei im Nebel beim Start mit Ziel Paris mit einem Schneeräumfahrzeug zusammengeprallt, hieß es von russischen Behörden. Alle vier Insassen an Bord überlebten den Unfall nicht. Die französische Zeitung «Le Monde» berichtete, dass der Mineralölkonzern noch in der Nacht eine Krisensitzung einberufen habe.

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Total bestätigt Tod von Konzernchef bei Flugzeugunfall in Moskau

    Paris (dpa) - Der französische Mineralölkonzern Total hat den Tod seines Chefs Christophe de Margerie bestätigt. In einer Erklärung heißt es, die Total-Gruppe bestätige mit großer Ergriffenheit und tiefer Trauer, dass Christophe de Margerie um kurz nach 22.00 Uhr bei einem Unfall auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo ums Leben gekommen sei. Das Flugzeug vom Typ «Falcon 50» sei beim Start mit Ziel Paris mit einem Schneeräumfahrzeug zusammengeprallt. Nach russischen Angaben starben alle vier Insassen des Flugzeugs.

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Russische Agentur: Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau getötet

    Moskau (dpa) - Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass. Das Flugzeug sollte nach Paris fliegen. Es prallte beim Start in dichtem Nebel mit einem Schneeräumfahrzeug zusammen, heißt es unter Berufung auf die Behörden. Bei dem Unfall sollen alle vier Insassen der Maschine ums Leben gekommen sein.

  • Unfälle

    Di., 21.10.2014

    Russische Agentur: Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau getötet

    Moskau (dpa) - Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass. Das Flugzeug sollte nach Paris fliegen. Es prallte beim Start in dichtem Nebel mit einem Schneeräumfahrzeug zusammen, heißt es unter Berufung auf die Behörden. Bei dem Unfall sollen alle vier Insassen der Maschine und der Fahrer des Schneepflugs ums Leben gekommen sein.