Fluorid



Alles zum Schlagwort "Fluorid"


  • Kariesschutz

    Mi., 23.09.2020

    Warum Fluorid in Zahnpasten nicht fehlen sollte

    Zur Vorbeugung von Karies sollten Zahnpasten ausreichend Fluorid enthalten.

    Zweimal täglich früh und abends Zähne zu putzen, ist wichtig. Doch für zuverlässigen Schutz vor Karies zählt auch, welche Creme auf die Bürste kommt. Viele Produkte sind laut einem Test mangelhaft.

  • Faktencheck

    Mo., 11.11.2019

    Fluorid: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Sollen die Zähne der Kleinen mit fluoridhaltiger Zahnpasta geputzt werden dürfen oder nicht?.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Fluorid im Faktencheck

    Mo., 04.11.2019

    Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer? Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Kariesprophylaxe

    So., 03.11.2019

    Fluorid im Faktencheck: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Über Fluorid in Zahnpasta gehen die Meinung weit auseinander.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Fluch und Segen zugleich

    Fr., 01.06.2018

    Zu viel Fluorid schadet Kinderzähnen

    Zahnpasta mit Fluorid sollte eher sparsam eingesetzt werden.

    Der Schutz der Zähne ist schon im Kindesalter wichtig. Besonders die jungen Zähne sind anfällig für Karies. Der Vorbeugung dient Fluorid. Allerdings hilft viel nicht immer viel, wie das Bundesamt für Risikobewertung informiert.

  • Gesundheit

    Do., 23.04.2015

    «test»: Für die Kariesvorsorge braucht Zahnpasta Fluorid

    Welche Zahnpasta wirkt? Wichtig ist in jedem Fall, dass sie Fluorid enthält.

    Zähneputzen ist gesund, das weiß jedes Kind. Aber zu welcher Zahnpasta greift man am besten? Die Stiftung Warentest hat 19 Tuben unter die Lupe genommen und vor allem den Flouridgehalt überprüft.

  • Gesundheit

    Mi., 02.04.2014

    Fluorid muss sein - Was eine gute Zahnpasta ausmacht

    Nicht zu viel Druck: Beim Zähneputzen kommt es neben der passenden Zahnpasta auch auf die richtige Putztechnik an. Foto: proDente e.V.

    Berlin (dpa/tmn) - Eine gute Zahnpasta muss nicht viel kosten. Sie sollte aber Fluorid enthalten - denn das schützt erwiesenermaßen vor Karies. Vorsicht ist dagegen geboten bei Produkten mit Putzkörpern: Sie können den Zähnen mehr schaden als nützen.

  • Gesundheit

    Mo., 24.03.2014

    Zu viel Fluorid kann weiße Flecken auf Kinderzähnen verursachen

    Durch zu viel Fluorid bilden sich weiße Flecken auf Kinderzähnen. Foto: Initiative proDente e.V.

    Köln (dpa/tmn) - Kleine Kinder dürfen keine fluoridhaltige Zahnpasta verwenden, die für Erwachsene bestimmt ist. Denn diese enthält mehr Fluorid als Kinderzahnpasta. Zu viel davon kann weiße Flecken auf den Zähnen hervorrufen.

  • Familie

    Mo., 03.03.2014

    Zu viel Fluorid macht Kinderzähne fleckig

    Experten sind sich uneins, ob Fluorid per Tablette oder per Zahnpasta an die Kinderzähne kommen soll. Foto: proDente e.V.

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eltern sollten es bei der Zahnpflege ihrer Kinder mit Fluorid nicht übertreiben: Entweder entscheiden sie sich für eine fluoridhaltige Zahnpasta oder geben ihrem Kind Fluoridtabletten. Beides zusammen ist in der Regel zu viel.

  • Familie

    Mi., 31.10.2012

    Normale Zahnpasta erst für Kinder ab sechs Jahren geeignet

    Familie : Normale Zahnpasta erst für Kinder ab sechs Jahren geeignet

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Es geht nicht nur um den Geschmack. Auch wegen der geringeren Menge an Fluorid sollten Kinder eine spezielle Kinderzahnpasta verwenden. Sonst drohen Flecken auf den Zähnen.