Fonds



Alles zum Schlagwort "Fonds"


  • Fonds «One Bahamas»

    Do., 12.09.2019

    Tiger Woods und Justin Timberlake helfen Hurrikan-Opfern

    Golfspieler Tiger Woods will mit Justin Timberlake den Opfern von Hurrikan «Dorian» auf den Bahamas mit Geldspenden helfen.

    Für jeden gespendeten Dollar zahlen sie einen eigenen ein: Justin Timberlake und Tiger Woods haben einen Fonds für die Opfer von Hurrikan «Dorian» gegründet.

  • Roboter-Plattformen

    Mo., 02.09.2019

    Automatisierte Geldanlage kommt in Deutschland kaum voran

    Die sogenannten Roboter-Plattformen, bei denen Anleger Geld in Fonds-Portfolien investieren können, stoßen auf weniger Andrang als erwartet.

    Automatisierte Investments im Netz versprechen einfache, breit gestreute Geldanlagen. Doch bisher halten sich Sparer zurück - auch weil viele Banken lieber eigene teure Fonds verkaufen.

  • Zweifel am Algorithmus

    Mo., 02.09.2019

    Warum automatisierte Geldanlagen kaum angenommen werden

    Bisher nutzt nur wenige Kunden Robo-Angebote. Hierbei stellt ein Computer aus Aktien, Anleihen und Immobilien ein Standardportfolio zusammen.

    Automatisierte Investments im Netz versprechen einfache, breit gestreute Geldanlagen. Doch bisher halten sich Sparer zurück - auch weil viele Banken lieber eigene teure Fonds verkaufen.

  • Aktive Fonds

    Mi., 07.08.2019

    Wenn Managementkosten die Rendite senken

    Indexfonds bilden die Kursentwicklung eines Indizes ab. Dabei entstehen nur geringe Kosten.

    Besser sein als der Markt? Aktiv gemanagten Aktienfonds soll dies durch kluges Verwalten glücken. Finanzexperten beobachten, ob und zu welchem Preis das gelingt - und geben eine einhellige Empfehlung.

  • Steuern sparen

    Mi., 19.06.2019

    Vermögen auf die Kinder verlagern

    Die Eltern können sich entscheiden, ob sie das Vermögen tatsächlich ihren Kindern schenken wollen oder nicht.

    Mit klassischen Aktien oder Fonds lassen sich oft gute Erträge erzielen. Wer seine Steuerfreibeträge damit ausschöpft, kann seine Kinder mit ins Boot holen. Denn mit einer Vermögensverlagerung lassen sich Steuern sparen. Worauf es dabei ankommt.

  • Münsters Partnerstadt Rjasan

    Do., 21.03.2019

    Ambulante Pflege hört auf

    Die Betreuung von alten und behinderten Menschen in Rjasan kann nicht mehr über Spenden aus Münster weiter finanziert werden. Das Bild zeigt eine pflegebedürftige Frau aus Rjasan, die in früheren Jahren vom einer Mitarbeiterin des Fonds Soziale Hilfe betreut wurde

    Die Betreuung von alten und behinderten Menschen in Münsters russischer Partnerstadt Rjasan kann nicht mehr über Spenden aus Münster finanziert werden. Der „Fonds soziale Hilfe“ muss daher seine Arbeit einstellen.

  • Fond-Besteuerung

    Fr., 15.02.2019

    Bank kann für Vorabpauschale auch Disporahmen nutzen

    Fonds, die Gewinne zum Teil oder ganz wieder anlegen, werden jetzt besteuert. Anleger sollten dem Sparerpauschbetrag deshalb besondere Aufmerksamkeit schenken.

    Seit diesem Jahr greifen die Regeln der Investmentsteuerreform: Fonds, die Gewinne zum Teil oder ganz wieder anlegen, werden jetzt anhand der sogenannten Vorabpauschale besteuert. Für viele Anleger bekommt damit der Sparerpauschbetrag eine wichtige Bedeutung.

  • Am Bauboom teilhaben

    Mi., 09.01.2019

    Lohnt sich ein offener Immobilienfonds noch?

    Bei wem das Geld nicht für den Kauf einer eigenen Immobilie reicht, der kann mit offenen Immobilienfonds in Betongold investieren.

    Mit offenen Immobilienfonds können Anleger in Betongold investieren, auch wenn das Geld für ein eigenes Haus fehlt. Trotz hoher Kaufpreise erwirtschaften die Fonds derzeit noch eine stabile Rendite.

  • Auswirkungen in 2019

    Mi., 02.01.2019

    Was sich für Anleger durch die Investmentsteuerreform ändert

    Anfang 2019 werden vom Fondsvermögen automatisch 15 Prozent Körperschaftssteuer auf Dividenden und Gewinne an das Finanzamt abführt.

    Ab Januar 2019 spüren viele Fondssparer erstmals die Auswirkungen der Investmentsteuerreform: Dann werden Fonds, die Gewinne zum Teil oder ganz wieder anlegen, anhand einer Pauschale besteuert - der sogenannten Vorabpauschale. Was Anleger dazu wissen müssen.

  • Sparbuch und Fonds sind die Renner

    Do., 27.12.2018

    Anlagestrategie der Bundesbürger bleibt konservativ

    Zinsen gibt es derzeit auf dem Sparbuch in der Regel nicht. Dennoch bleibt diese konservative Anlageform bei den Bundesbürgern beliebt. Vor dem riskanteren Aktienkauf schrecken die meisten deutschen Sparer zurück.

    Trotz der Niedrigzinsen ist das Sparkonto in der Gunst der Anleger in Deutschland deutlich gestiegen. Nach einer Umfrage des Bankenverbandes BdB bevorzugten in diesem Jahr 39 Prozent ein Sparkonto oder einen Sparplan. Vor zwei Jahren waren es noch 22 Prozent.