Frauenfußball



Alles zum Schlagwort "Frauenfußball"


  • Frauenfußball

    So., 23.06.2019

    England und Gastgeber Frankreich im WM-Viertelfinale

    Frankreichs Valerie Gauvin feiert nach ihrem Treffer zum 1:0.

    England zieht begleitet von heftigen Protesten der Kamerunerinnen ins WM-Viertelfinale ein. Frankreich macht es spannend, doch die Gastgeberinnen setzen sich schließlich in der Verlängerung gegen Marta und Co. durch.

  • Frauenfußball

    So., 23.06.2019

    England im WM-Viertelfinale

    Englands Frauen-Team jubelt nach dem ersten von insgesamt drei Treffern.

    Valenciennes (dpa) - Begleitet von heftigen Protesten der Gegnerinnen aus Kamerun sind Englands Fußball-Frauen letztlich souverän ins WM-Viertelfinale eingezogen.

  • Einschaltquoten

    So., 23.06.2019

    Fast 6,5 Millionen Zuschauer sehen Sieg der Fußballerinnen

    Nigerias Torhüterin Chiamaka Nnadozie kann dieses Tor nicht mehr verhindern.

    Frauenfußball lockt an die Bildschirme: Den 3:0-Sieg des DFB-Teams im Achtelfinale gegen Nigeria verfolgten am Samstag ab 17.30 Uhr im Schnitt 6,49 Millionen Zuschauer.

  • Frauenfußball

    So., 23.06.2019

    Norwegen nach Elfmeterschießen im WM-Viertelfinale

    Isabell Herlovsen (2.v.l) erzielt das Eröffnungstor für ihre Mannschaft.

    Nizza (dpa) - Norwegens Fußball-Frauen sind Deutschland ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Frankreich gefolgt.

  • Frauenfußball

    Sa., 22.06.2019

    Bundestrainerin plant für WM-Viertelfinale mit Marozsan

    Dzsenifer Marozsan könnte im WM-Viertelfinale wieder zum Einsatz kommen.

    Grenoble (dpa) - Martina Voss-Tecklenburg rechnet im WM-Viertelfinale der deutschen Fußball-Frauen fest mit einem Einsatz von Spielmacherin Dzsenifer Marozsan.

  • Frauenfußball

    Sa., 22.06.2019

    Neid lobt Niveau der WM: «Power und Dynamik»

    Silvia Neid lobt das Niveau der Fraueb-WM.

    Grenoble (dpa) - Die frühere Bundestrainerin Silvia Neid sieht den internationalen Frauenfußball auf einer neuen Stufe.

  • Frauenfußball

    Fr., 21.06.2019

    Größter WM-Erfolg seit 20 Jahren für DFB-Gegner Nigeria

    Nächster Gegner der deutschen Fußball-Frauen: Nigeria.

    Als viertbester Gruppendritter rutscht Nigeria noch ins Achtelfinale. Auch wenn Gegner Deutschland für Trainer Thomas Dennerby eine der stärksten Mannschaften ist, sieht er sein Team nicht chancenlos. Der Schlüssel zum Erfolg: eine stabile Defensive.

  • WM in Frankreich

    Di., 18.06.2019

    Frauenfußball in Afrika gehört die Zukunft

    Südafrikas Fußball-Frauen bilden bei der WM in Frankreich beim Training einen Kreis.

    WM-Neuling Südafrika reist ohne Sieg aus Frankreich ab. Doch der Stolz, das Land würdig vertreten zu haben, bleibt. Der Frauenfußball auf dem schwarzen Kontinent hat ein Riesenpotenzial. Noch mangelt es an Strukturen, Geld und Material, sagt Afrika-Expertin Petra Landers.

  • Einschaltquoten

    Do., 13.06.2019

    Frauenfußball vorn - die TV-Konkurrenz leidet

    Frauenfußball: Spaniens Alexia Putellas (l) im Zweikampf mit Deutschlands Kathrin Hendrich.

    Das deutsche Team gewinnt in Valenciennes, die Live-Übertragung des Spiels beim Wettbewerb um die beste Einschaltquote. Das Interesse am TV-Programm danach war eher unter dem Durchschnitt.

  • Fußball: Frauen-WM

    Sa., 08.06.2019

    Fußballerinnen haben ein gesellschaftliches Akzeptanzproblem

    Gitta Axmann erklärt das Akzeptanzproblem des Frauenfußballs auch mit hegemonialer Männlichkeit: „Fußball ist eines der letzten Reservate der Männlichkeit.“

    Fußballerinnen müssen häufig gegen Vorurteile kämpfen. Über die mangelnde Wertschätzung für den Frauenfußball, fehlende Vorbilder und Trainerinnen im Männerfußball spricht Gitta Axmann im Interview mit Vera Szybalski.