Frauenfußball



Alles zum Schlagwort "Frauenfußball"


  • Wolfsburger Double-Siegerin

    Di., 07.07.2020

    Nationalspielerin Blässe: Deutschen Frauenfußball stagniert

    Zeichnet kein gutes Bild vom deutschen Frauen-Fußball: Wolfsburgs Nationalspielerin Anna Blässe (l).

    Erfurt/Wolfsburg (dpa) - Nationalspielerin Anna Blässe vom Double-Gewinner VfL Wolfsburg bescheinigt dem deutschen Frauen-Fußball momentan eine Stagnation.

  • Happy End im Pokal-Drama

    So., 05.07.2020

    Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

    Zum insgesamt siebten Mal holen die Wolfsburger Frauen den DFB-Pokal.

    Der VfL Wolfsburg wird mehr und mehr zum FC Bayern des Frauenfußballs. Mit dem sechsten Pokalsieg in Serie sorgt der Meister für einen Rekord. Nun will er die Saison mit einem Erfolg in der Champions League krönen. Dagegen endet für Essen eine Ära.

  • Fußball

    Sa., 04.07.2020

    Wolfsburg will Pokal-Rekord - Essen hofft auf Coup

    Essens Trainer Markus Högner spielt den Ball beim Abschlusstraining.

    Das Pokal-Endspiel in Köln gilt als das Saison-Highlight im deutschen Frauenfußball. Doch diesmal wird Geisterspiel-Atmosphäre herrschen. Auch ohne Fans will Wolfsburg im Duell mit Außenseiter Essen seine derzeitige Ausnahmestellung im deutschen Fußball festigen.

  • Frauen-Pokal-Endspiel

    Sa., 04.07.2020

    Wolfsburg will Pokal-Rekord - Essen hofft auf Coup

    Hungrige Außenseiterinnen: Die Essen-Spielerinnen wollen den sechsten Pokalsieg vom VfL Wolfsburg in Serie verhindern.

    Das Pokal-Endspiel in Köln gilt als das Saison-Highlight im deutschen Frauenfußball. Doch diesmal wird Geisterspiel-Atmosphäre herrschen. Auch ohne Fans will Wolfsburg im Duell mit Außenseiter Essen seine derzeitige Ausnahmestellung im deutschen Fußball festigen.

  • Frauenfußball

    Mi., 10.06.2020

    Cupverteidiger Wolfsburg und Essen im Frauen-Pokal-Finale

    Die Wolfsburgerinnen sind ins Finale des DFB-Pokals eingezogen.

    Leverkusen (dpa) - Der VfL Wolfsburg und SGS Essen bestreiten am 4. Juli (16.45 Uhr/ARD) in Köln das DFB-Pokalfinale der Frauen.

  • Frauenfußball: Landesliga

    Do., 07.05.2020

    Trainerduo übernimmt das Ruder an der Gronauer Laubstiege

    Trainervorstellung bei Fortuna: Dirk van Koetsveld, Obmann Harry de Wagt und Jacqueline Eckelmann.

    Trainerwechsel bei Fortuna Gronau. Nach nur einem Jahr bei den Blau-Schwarzen verlässt Trainer Karlheinz Sandkühler schon wieder den Sportpark an der Laubstiege. Seine Nachfolger stehen schon fest.

  • 3. Liga und Frauenfußball

    Fr., 24.04.2020

    DFB will Außerordentlichen Bundestag einberufen

    Fritz Keller, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

    Das DFB-Präsidium plant einen Außerordentlichen Bundestag. Auf dem könnte über einen Saisonabbruch in der 3. Liga und der Frauenfußball-Bundesliga abgestimmt werden.

  • Frauenfußball

    Mo., 06.04.2020

    «Leistungen besser steuern» - Tabu-Thema Menstruation

    Emma Hayes, Trainerin der Frauen des FC Chelsea.

    Über das Thema Menstruation wird im Spitzensport wenig gesprochen. Dabei sind die Einflüsse des weiblichen Zyklus auf das Leistungsvermögen von Athletinnen unstrittig. Im englischen Fußball machte zuletzt der FC Chelsea auf sich aufmerksam.

  • FC Köln

    Di., 31.03.2020

    Eunice Beckmann: Frauenfußball braucht mehr Aufmerksamkeit

    Eunice Beckmann (M) für den FC Bayern München bei einem Freundschaftsspiel 2014 in Jordanien im Einsatz.

    Berlin (dpa) - Fußballerin Eunice Beckmann vom Bundesligisten 1. FC Köln wünscht sich mehr Aufmerksamkeit für Frauenfußball in Deutschland.

  • Fußball

    Di., 31.03.2020

    Eunice Beckmann: Frauenfußball braucht mehr Aufmerksamkeit

    Berlin (dpa) - Fußballerin Eunice Beckmann vom Bundesligisten 1. FC Köln wünscht sich mehr Aufmerksamkeit für Frauenfußball in Deutschland. Der einfachste Weg sei ihrer Meinung nach, dass etablierte Männer-Bundesligisten in Frauenteams investierten. Es gebe ja noch einige Männervereine, die noch kein Frauenteam haben, «etwa Dortmund oder Schalke. Wenn da mal etwas passieren würde, sähe es auch insgesamt besser aus», sagte sie dem «Tagesspiegel» (Dienstag).