Frauensprachekurs



Alles zum Schlagwort "Frauensprachekurs"


  • Caritas und Diakonie bieten in der Annetteschule einen Deutschkurs speziell für Frauen an

    Mi., 25.01.2017

    „Ich möchte neue Freunde finden“

    Den Deutschkurs für Frauen  besuchen Teilnehmerinnen aus ganz unterschiedlichen Ländern. Das Angebot ist eine Koproduktion von Diakonie, Caritas und der Annette-Grundschule.

    „Was gibt es alles im Badezimmer?“, fragt Alexandra Gamber in die Runde. Die erste Antwort kommt zögerlich. „Dusche“ sagte eine der fünf Teilnehmerinnen des Frauensprachkurses, die auf Kinderstühlen rund um einen Schultisch mit rosa Lacktischdecke sitzen. Der Begriff wird auf die Tafel geschrieben. Dann zeichnet die Kursleiterin gekonnt eine Badewanne, ein Waschbecken und eine Toilette daneben, nennt die Gegenstände beim Namen und notiert auch diese Begriffe neben den Bildern. Die Frauen aus Sri Lanka, Griechenland, Ungarn, Nigeria und Kamerun hören genau zu und schreiben mit. „Ich verstehe jedes Mal ein bisschen mehr“, strahlt eine.

  • Am Kochtopf die Vokabeln lernen

    Mo., 22.07.2013

    Teilnehmerinnen des Frauensprachkurses im Familienzentrum St. Bernhard geben Kochbuch heraus

    Freuen sich über das gelungene Werk: Marion Aupers, Gisela Kubina, Barbara Lipperheide und Teilnehmerinnen des Frauenkochkurses in der Küche des Familienzentrums St. Bernhard (v.l.).

    Beim Rezept für das „Ceylon Lamm-Curry“ läuft dem Leser das Wasser im Mund zusammen: Das gewürfelte Fleisch wird zusammen mit Knoblauch, Ingwer, Curry, Koriander, Kokosmilch und anderen Zutaten geschmort, bevor es mit gekochtem Reis auf den Tisch kommt. „Das ist das Lieblingsgericht unserer Familie“, erklärt Pramila Sivagnanavel aus Sri Lanka nicht ohne Stolz. „Es wird häufig zu Hochzeiten oder anderen Familienfeiern zubereitet.“