Frauentag



Alles zum Schlagwort "Frauentag"


  • Simone Fleck in der Stadthalle

    Di., 10.03.2020

    Oma Walli schlägt mit Spargel zurück

    Im Altersheim wird gesungen, warum dann nicht auch in der Stadthalle? Oma Walli half dem Publikum beim Einsatz mit dem Refrain, den sie auf eine Tafel geschrieben hatte.

    Zum Internationale Frauentag ist Kabarett angesagt: Simone Fleck begeisterte ihre Zuschauer in der Stadthalle.

  • Kulturfrühstück

    Mo., 09.03.2020

    Starke Frauen im Fokus

    Kulturfrühstück am Internationalen Frauentag, Ulla Wolanewitz (l.), Vorsitzende des Vereins Kunst und Kultur, mit der Kölner Regisseurin Anna Ditges (r.) beim Frühstück.

    Mit einem Kulturfrühstück der besonderen Art beging der Verein Kunst + Kultur den Internationalen Frauentag. Zu Gast war die Regisseurin Anna Ditges, die über die streitbare und unkonventionelle Lyrikerin Hilde Domin informierte.

  • Den Internationalen Frauentag feierten Frauen im Kulturbahnhof

    So., 08.03.2020

    Zur Stärkung ein gutes Frühstück

    Ein elfköpfiges Frauenteam organisierte am 8. März die Premiere eines gemeinsamen Frühstücks für Frauen im Kulturbahnhof. Wie groß der Zuspruch auch in Zeiten der Corona-Infektionslage ausfiel, zeigte sich an den restlos belegten Plätzen im Saal.

    Der Internationale Frauentag blickt mittlerweile auf eine mehr als hundertjährige bewegte Geschichte. In Hiltrup wurde er das erste Mal seit vielen Jahren begangen. Mit einem Frühstück im Kulturbahnhof.

  • Der Internationale Frauentag in Münster

    So., 08.03.2020

    Frauen kämpfen für ihre Rechte

    „Würde“ und „Gleichberechtigung“ waren zwei der Schlagworte, die bei der Mahnwache auf dem Domplatz genutzt wurden.

    Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist auch im Jahr 2020 noch längst nicht überall eine Selbstverständlichkeit. Zahlreiche Frauen – aber auch Männer – beteiligten sich deshalb am Wochenende in Münster an Aktionen zum Weltfrauentag.

  • Weltfrauentag

    So., 08.03.2020

    Politikerinnen und Politiker fordern mehr Gleichberechtigung

    Frauen bilden eine Menschenkette im Zentrum Londons.

    Zum Internationalen Frauentag wirbt unter anderem die Bundeskanzlerin für mehr Teilhabe von Frauen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Der UN-Generalsekretär nennt die «Ungleichheit der Geschlechter» die «überwältigende Ungerechtigkeit unserer Zeit».

  • Gleichberechtigung

    So., 08.03.2020

    Udo Lindenberg stößt mit «Feierlikör» auf Frauentag an

    Udo Lindenberg feiert den Mut der Frauen.

    Auch Udo Lindenberg feiert den Weltfrauentag. Mit einem Likörchen stößt er auf das Erreichte an und fordert Gleichberechtigung ein.

  • Internationaler Frauentag

    Sa., 07.03.2020

    SPD macht Druck bei Frauenquote in Chefetagen

    Die SPD will eine Frauenquote in Chefetagen durchsetzen.

    Zum Internationalen Frauentag wirbt unter anderem die Kanzlerin für mehr Gleichberechtigung in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Dabei nimmt Angela Merkel auch die Männer in die Pflicht. Diskutiert wird zudem weiter über Quotenregelungen.

  • Weltfrauentag

    Do., 05.03.2020

    Künstlerinnen fordern Anerkennung

    Rachel Kohn: «Als Frau musst Du drei Mal so gut sein wie ein Mann, um akzeptiert zu werden.».

    Künstlerinnen kämpfen um Sichtbarkeit von Frauenkunst. Zum Internationalen Frauentag demonstrieren sie für ihr Anliegen. Sie finden mittlerweile auch unter männlichen Museumsdirektoren Unterstützer.

  • Internationaler Frauentag im VHS-Forum

    Mi., 04.03.2020

    Münsters Frauen sehen rot

    Das Duo Melange, Angelika Petrat (Akkordeon) und Melanie Vauth (Violine), wird am Internationalen Frauentag im VHS-Forum die Frauenveranstaltung musikalisch begleiten.  

    Münsters Frauen sehen zum Internationalen Frauentag am Sonntag (8. März) rot – und das sowohl im übertragenen wie im Wortsinn. Mit einer Ausstellung und musikalischer Begleitung thematisieren sie im VHS-Forum vor allem die noch immer bestehende Lohnlücke zu den Männern.

  • Veranstaltung am Frauentag

    Mi., 04.03.2020

    „Eine soziale Ungerechtigkeit“

    Am Sonntag, 8. März, gleichzeitig Internationaler Frauentag, laden die Ortsverbände Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen Warendorf um 17 Uhr zu einer gemeinsamen Veranstaltung in das Büro der Grünen, Oststraße 12, in Warendorf ein.

    ,Frauen sind nach wie vor in gehobenen Positionen mit Verantwortung deutlich weniger vertreten. Es gibt immer noch Vorurteile, die historisch und gesellschaftlich gewachsen sind und sich verfestigt haben‘‘, so Grünen-Sprecherin Jessica Wessels. Am Sonntag, 8. März, gleichzeitig Internationaler Frauentag, laden die Ortsverbände Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen Warendorf um 17 Uhr zu einer gemeinsamen Veranstaltung in das Büro der Grünen, Oststraße 12, in Warendorf ein.