Freigelände



Alles zum Schlagwort "Freigelände"


  • SPD will Liegewiese ganzjährig nutzen – zum Beispiel für Kulturveranstaltungen

    Mo., 06.07.2020

    Das Freibad als Konzertgelände

    Simon Kerkhoff (l.) und Dr. Michael Jung fordern eine ganzjährige Nutzbarkeit des Freibadgeländes.

    In den 1980er- und 1990er-Jahren fanden auf dem Freigelände an der Hohen Ward mehrere große Open-Air-Konzerte statt, die viele noch in Erinnerung haben. Die Simple Minds waren hier, Herbert Grönemeyer auch. Die SPD will an diese Zeiten anknüpfen – und das Freibad ganzjährig nutzen.

  • Vitus-Saunadorf: Strategie zum Überleben

    Fr., 19.06.2020

    Schlemmen statt schwitzen

    Lust auf Lounge: Mit einer Atmosphäre wie im Urlaub kann die „SeaSide-Lounge“ punkten. Viele Ecken laden zum Relaxen ein.

    Das Paradies liegt jenseits der Tür zum Freigelände. Wasser, Sand, üppiges Grün, gemütliche Ecken mit Lounge-Mobiliar, Strandkörbe, viele kleine Hingucker – und Ruhe. Ein Paradies mit Potenzial, das monatelang im Dornröschenschlaf lag – oder besser: im Corona-Koma. Josef Micke erweckt diese Fläche mit Kurzurlaub-Charakter nun zu neuem Leben.

  • Arbeiten am Freigelände rund um das Künstlerdorf und am Rathaus

    Mo., 13.04.2020

    Rund ums Schöppinger Künstlerdorf wird‘s schöner

    Während Bauleiter Mirko Hübscher (l.) das Wasserspiel begutachtet, schaut Landschaftsarchitekt Thomas Düllberg, ob die Arbeiten wie geplant ausgeführt worden sind. Im Rathaus sind mittlerweile die Fenster eingesetzt.

    Selbst auf den ersten Blick unscheinbare Details führen zu wichtigen Entscheidungen. So auch in den Abschlussarbeiten im Freiraumgelände am Künstlerdorf:

  • Besuchsgruppe begeistert vom Anbau des Grollenburg-Kindergartens

    Mo., 12.08.2019

    Gelungene Erweiterung

    Norbert Klapper (Vorsitzender des paritätischen Wohlfahrtsverbandes/v.l.), Christina Schulze Föcking (CDU-Landtagsabgeordnete), Melanie Möllers (Einrichtungsleiterin Kinderland), Bernhard Jäschke (Geschäftsführer von „Lernen fördern“), Heike Peter-Postler ( Verbundleiterin Kinderland), Lisa Mende (stellvertretende Einrichtungsleiterin), Hans Peter Metje (Geschäftsführer und Fachberater Kindergärten), Ludger Hummert (CDU-Vorsitzender Leer) und Andreas Schulte (CDU-Kreistagsabgeordneter) beim Gespräch vor Ort.

    Helle, lichtdurchflutete Räume und ein großes Freigelände mit frei herumlaufenden Hühnern und einem stolzen Hahn: Einrichtungsleiterin Melanie Möllers führte eine Besuchergruppe über die Anlage des Grollenburg-Kindergartens.

  • Ausstellung auf dem Freigelände des alten Bahnhofs

    Sa., 18.08.2018

    Gegensätze sorgen für Spannung

    Die Betreiber des Bahnhofscafés Norbert Wiechers, Ludger Hummert und Albert Krotozynski (v.l.) haben die Ausstellung „Gegensätze“ vorbereitet, zu der sie am 26. August (Sonntag) auf das Freigelände des ehemaligen Horstmarer Bahnhofs einladen.

    Nach dem Erfolg in 2017, als am ehemaligen Horstmarer Bahnhof die Ausstellung „Vom Korn zum Brot“ gezeigt wurde, haben sich die Organisatoren Albert Krotozynski, Ludger Hummert und Norbert Wiechers für dieses Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. So laden sie die Bevölkerung am 26. August (Sonntag) zur Ausstellung „Gegensätze“ ein.

  • Saerbeck

    Mi., 26.03.2014

    Spiel, Spaß und Spannung beim Kidswochenende der Kolpingjugend

    Ein tolles Haus mit einem großzügigen Freigelände, ein paar Sonnenstrahlen, ein abwechslungsreiches Programm und viel Zeit für Spaß, Spiel und Spannung – das waren die Zutaten für ein gelungenes „Kidswochenende“ der Kolpingjugend. Eingeladen dazu waren die Jüngsten des Verbandes, und 21 Mädchen und Jungen ließen sich die Gelegenheit, drei Tage nur mit ihren Kolpingfreunden zu verbringen, nicht entgehen. Und auf eines konnten sie sich verlassen: Langeweile hatte beim Kolping-Kidswochenende im Jugendgästehaus Dümmersee in Lembruch keine Chance.

  • Schulausschuss: Breite Mehrheit für Konzept der Schulhof-Neugestaltung

    Fr., 14.02.2014

    Neue Erlebnisräume

    „Nachmittags-Unterricht“ für die Mitglieder des Schulausschusses: Bei einem Rundgang über das Schulhof-Gelände von Verbund- und Grundschule wurden das Konzept und die geplanten Neugestaltungs-Maßnahmen vorgestellt.

    Das ist schon fast so etwas wie eine kleine „Revolution“. Das Freigelände von Grund- und Verbundschule wird kaum noch wiederzuerkennen sein, wenn das Konzept umgesetzt ist. Die Schulhof-Neugestaltung schafft im wahrsten Sinne neue „Erlebnisräume“. Rund 150 000 Euro lässt sich die Gemeinde diese umfassende Aufwertung kosten.

  • Geburtstag des Rock’n’Popmuseums

    Fr., 27.12.2013

    Schlagerparty am Museum mit Heino und Mickie Krause

    Im wärmsten Monat des neuen Jahres startet auf dem Freigelände des Rock’n’Popmuseums die wohl größte Schlagerparty, die das Münsterland je gesehen hat: Schlager- und Partystars Deutschlands geben sich am 16. August (Samstag) ab 17 Uhr (Einlass 15 Uhr) die Klinke in die Hand.

  • Winterträume auf Burg Hülshoff

    Mi., 23.10.2013

    Entdecken und genießen

    Ein Fest für alle Sinne: Die alljährlich stattfindenden Winterträume auf dem großen Freigelände der Burg Hülshoff sind ein ganz besonderer Markt zum Schauen, Entdecken, Genießen und Kaufen. Vom 8. bis zum 10. November (Freitag bis Sonntag) können sich die Besucher an fast 100 Ständen lokaler, regionaler und überregionaler Aussteller auf die kommenden Monate und das Weihnachtsfest einstimmen.

  • Winterträume auf Burg Hülshoff

    Mi., 23.10.2013

    Entdecken und genießen

    Bei den Winterträumen auf dem großen Freigelände der Burg Hülshoff gibt es vom 8. bis 10. November viel zu entdecken und zu erleben.

    Ein Fest für alle Sinne: Die alljährlich stattfindenden Winterträume auf dem großen Freigelände der Burg Hülshoff sind ein ganz besonderer Markt zum Schauen, Entdecken, Genießen und Kaufen. Vom 8. bis zum 10. November (Freitag bis Sonntag) können sich die Besucher an fast 100 Ständen lokaler, regionaler und überregionaler Aussteller auf die kommenden Monate und das Weihnachtsfest einstimmen.