Freiheitsberaubung



Alles zum Schlagwort "Freiheitsberaubung"


  • Kriminalität

    Mo., 11.01.2021

    Verfahren: Verdacht der Freiheitsberaubung von Behinderten

    Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - In einem Verfahren wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung bei Bewohnern in einer Behinderteneinrichtung in Bad Oeynhausen ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen 145 Beschuldigte. Darunter sind der ehemalige Leiter eines Geschäftsbereiches, Ärzte und verantwortliche Betreuer sowie Angehörige des Pflegepersonals der Diakonischen Stiftung Wittekindshof (DSW). Das teilten die Polizei des Kreises Minden-Lübbecke und die Staatsanwaltschaft Bielefeld am Montag gemeinsam mit.

  • Illegal fixiert und eingesperrt?

    Mo., 11.01.2021

    Ermittlungen gegen Pflegekräfte, Ärzte und Betreuer einer Behinderteneinrichtung

    Um Behinderte nicht zu verunsichern, erschienen Polizisten im Oktober 2019 zur Durchsuchung des Wittekindshofs mit unauffälligen Autos und in Zivil..

    Es geht um Freiheitsberaubung und um Körperverletzung bis hin zum Einsatz von CS-Tränengas: Im Wittekindshof in Bad Oeynhausen, einer der größten Behinderteneinrichtungen Deutschlands, sollen Mitarbeiter jahrelang Gesetze und Vorschriften missachtet haben.

  • Kriminalität

    So., 10.01.2021

    Verdacht der Freiheitsberaubung von Behinderten

    Die Statue der Justitia steht im Gegenlicht der Sonne.

    Die Rede ist von Freiheitsberaubung und Körperverletzung: Sind Bewohner einer Behinderteneinrichtung in Bad Oeynhausen Opfer von illegalen Fixierungen und Gewalt geworden? Das Verfahren richtet sich mittlerweile gegen mehrere Beschuldigte.

  • Menschenrechtler der UN

    Mo., 23.11.2020

    U-Haft für Auto-Manager Carlos Ghosn war Verstoß

    Ghosn war am 19. November 2018 in Tokio unter anderem wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen und angeklagt worden.

    Gut ein halbes Jahr ist die abenteuerlichen Flucht von Ex-Autoboss Ghosn aus Japan her. Eine UN-Arbeitsgruppe sieht seine Behandlung zuvor teilweise als «Freiheitsberaubung». Japan widerspricht.

  • Bewährungsstrafe für 54-jährigen Lengericher

    Fr., 23.10.2020

    Anklage lässt Vorwurf der Freiheitsberaubung fallen

    Bewährungsstrafe für 54-jährigen Lengericher: Anklage lässt Vorwurf der Freiheitsberaubung fallen
  • Kriminalität

    Do., 22.10.2020

    Haftbefehl gegen «Propheten» wegen Missbrauchs erlassen

    Polizeibeamte gehen zu einem Haus in Goch.

    Zunächst war nach einem Großeinsatz der Polizei in Goch am Niederrhein von Freiheitsberaubung die Rede. Nun kommt der Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs hinzu. Gegen einen selbsternannten Propheten ist Haftbefehl erlassen worden.

  • Nötigung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung

    Mo., 12.10.2020

    Neun Monate mit Bewährung und 100 Sozialstunden

    Am Freitag stand ein 23-jähriger Angeklagter aus Greven in Rheine vor dem Schöffengericht.

  • Prozess wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung

    Di., 03.03.2020

    Beckumer steht vor Gericht: Freundin in Wohnung festgehalten?

    Ein 33-jähriger Beckumer muss sich seit Dienstag vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten. Er soll eine 20-jährige frühere Freundin misshandelt haben.

    Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Vergewaltigung lauten die Anklagepunkte, für die sich seit Dienstag ein 33-jähriger Beckumer vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten muss.

  • Flüchtlingsunterkunft auf Oxford-Areal

    Do., 28.11.2019

    Gewalt-Vorwurf: Klarheit gefordert

    Die Erstaufnahmestelle des Landes wurde bis Ende 2017 federführend von den Johannitern betreut, wie das Archivbild zeigt.

    Die im Raum stehenden Vorwürfe wiegen schwer, sogar von Freiheitsberaubung ist die Rede. Das „Bündnis gegen Abschiebungen Münster“ fordert Aufklärung bezüglich verschiedener Vorkommnisse von „Gewaltanwendung“ in einer Flüchtlingsunterkunft.

  • Kriminalität

    Mi., 16.10.2019

    Isolierte Familie: Mann der Freiheitsberaubung verdächtigt

    Amsterdam (dpa) - Im Fall einer isoliert lebenden Familie auf einem Bauernhof in den Niederlanden wird ein Österreicher der Freiheitsberaubung verdächtigt. Das teilte die niederländische Staatsanwaltschaft mit. Der 58-Jährige war gestern festgenommen worden. Er hatte einen Bauernhof in Ruinerwold gemietet, auf dem ein Vater mit sechs erwachsenen Kindern offenbar neun Jahre völlig isoliert in einem Kämmerchen gehaust hatte. Der Mann solle morgen dem Haftrichter vorgeführt werden, hieß es.